Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neues Smartphone

Samsung Galaxy S21 FE ist da! Ist es das bessere S21?

Das Samsung Galaxy S21 in vier Farben
Das Samsung Galaxy S21 FE ist eine Art Update des S21Foto: Samsung

Samsung hat die Fan-Edition des Galaxy S21 vorgestellt. Eigentlich hätte das neue Smartphone schon vor Monaten erscheinen sollen. Doch aufgrund verschiedener Umstände wurde sein Launch immer weiter verschoben. Was können Käufer vom Samsung Galaxy S21 FE erwarten?

Die Fan-Edition seiner großen Flaggschiffe hat Samsung erstmals im September 2020 für das Galaxy S20 vorgestellt. Etwa ein halbes Jahr nach den Flaggschiffen brachte der südkoreanische Hersteller damit eine nach Kundenwünschen angepasste Version auf den Markt, die sogar etwas preiswerter war. Nun folgt das Modell für das Galaxy S21. Doch kann das Galaxy S21 FE knapp ein Jahr nach dessen Launch und nur wenige Wochen vor der Vorstellung des Galaxy S22 überhaupt noch überzeugen?

Laut Samsung soll das Galaxy S21 FE mehr als nur ein Abklatsch des Galaxy S21 sein, das immerhin schon seit Februar 2021 auf dem Markt ist. Stattdessen beschreibt der Hersteller das neue Smartphone als „konsequente Weiterentwicklung, die auf der positiven Resonanz auf das Galaxy S20 FE und dem Galaxy S21 Line-up beruht“. Und tatsächlich gibt es zwischen dem Samsung Galaxy S21 FE und dem Galaxy S21 einige prägnante Unterschiede.

Samsung Galaxy S21 FE im Vergleich mit S21

Optisch sind sich das Galaxy S21 FE und das S21 sehr ähnlich. Beide verfügen über eine Triple-Kamera, die sehr seitlich angeordnet ist, wobei die des S21 FE in der gleichen Farbe wie der Rest des Gehäuses gehalten und somit nicht farblich abgehoben ist. Das Display der Fan-Edition ist allerdings größer. Es misst 6,4 statt nur 6,2 Zoll. Auch an den übrigen Daten hat Samsung zum Teil stark geschraubt.

 Samsung Galaxy S21 FESamsung Galaxy S21
Display6,4 Zoll, Infinity-O,
Dynamic AMOLED,
bis zu 120 Hz
6,2 Zoll, Infinity-O,
Dynamic AMOLED 2x,
bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel)FHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppi
ProzessorSnapdragon 888,
5 nm, Octa-Core (1x 2,84 + 3x 2,42 + 4x 1,8 GHz)
Samsung Exynos 2100,
5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher6 GB + 128 GB
8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB
8 GB + 256 GB
HauptkameraTriple-Kamera:
12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), f/2.2
12 Megapixel (Weitwinkel), f/1.8
8 Megapixel (Tele), f/2.4

30-facher Space Zoom
8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:
12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2
12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8
64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0

30-facher Space Zoom
8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera32 Megapixel (Weitwinkel), f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.2
Akku4500 mAh,
Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, 15 Watt kabelloses Laden, Wireless Power Share
4000 mAh,
Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
SoftwareAndroid 12,
Samsung One UI 4.0
Android 11,
Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5G
SonstigesIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM
Maße und Gewicht155,7 x 74,5 x 7,9 mm,
ca. 177 g
151,7 x 71,2 x 7,9 mm,
ca. 169 g
FarbenOlive, Lavender, White, GraphitePhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom Violet
UVP128 GB: 749 Euro
256 GB: 819 Euro
128 GB: 849 Euro
256 GB: 899 Euro

Besonders erwähnenswert ist der Unterschied beim Prozessor. Während Samsung das Galaxy S21 mit dem hauseigenen Chip Exynos 2100 ausgestattet hat, wird das S21 FE von einem Qualcomm-Chip angetrieben. Genauer gesagt handelt es sich um den Snapdragon 888, also ebenfalls um einen Oberklasse-Chip. In vielen Fällen schneiden die Samsung-Smartphones mit Qualcomm-Chip sogar besser ab, weshalb die zumeist in Europa verkauften Exynos-Versionen immer mal wieder für Verärgerung gesorgt haben.

Lesen Sie mehr darüber in: Samsung verkauft in Europa Galaxy-Smartphones mit weniger Leistung

Beide Smartphones besitzen ein Dynamic-AMOLED mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz und funken sowohl auf LTE und 5G als auch über WLAN ax. Positiv fällt dabei auf, dass Samsung die Akkukapazität beim Galaxy S21 FE um 500 mAh auf 4500 mAh angehoben hat. Das Gerät dürfte somit etwas länger durchhalten als das S21 aus dem Vorjahr. Zudem wird das aktuelle Smartphone bereits mit Android 12 ausgeliefert und läuft somit mit der neuesten Google-Software. Das S21 hat diese zwar ebenfalls per Update erhalten, doch ist dadurch bereits eines der versprochenen drei großen Android-Updates verbraucht. Teil der neuen Software sind unter anderem neu gestaltete Widgets, ein neues Datenschutz-Dashboard sowie Anpassungen bei den Benachrichtigungen.

Display des Samsung Galaxy S21 FE
Das Display der Fan-Edition ist mit 6,4 Zoll etwas größer als das des S21Foto: Samsung

Kleinere Anpassungen bei der Kamera

Auf den ersten Blick erscheinen die Triple-Kameras beider Geräte sehr ähnlich. Allerdings fehlt dem Samsung Galaxy S21 FE die Telelinse mit 64 Megapixel. Stattdessen hat der Hersteller ein Teleobjektiv mit 8 Megapixel verbaut. Der Weitwinkel und Ultra-Weitwinkel mit je 12 Megapixel scheint aber bei beiden Smartphones identisch zu sein. Anders die Selfie-Cam, die bei der Fan-Edition deutlich hochauflösender ist. Statt 10 Megapixel finden Nutzer hier 32 Megapixel inklusive einer KI-Optimierung für Gesichter. Die KI-basierte Rekonstruktion der Gesichtszüge soll dafür sorgen, dass praktisch jeder auf dem Bild gut aussieht. Wer sich nicht entscheiden kann, ob er die Szenerie vor oder hinter sich spannender findet, der kann mit der Dual-Aufnahme des Samsung Galaxy S21 FE beides gleichzeitig fotografieren. Im Vergleich zum Vorgängermodell Galaxy S20 FE hat Samsung beim S21 FE laut eigener Aussage zudem den Nachtmodus verbessert.

Preise und Verfügbarkeit

Samsung bietet das S21 FE in zwei Speicherversionen an. Das Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kostet 749 Euro, für 819 Euro gibt es 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Außerdem steht mit Olive eine neue Farbe neben dem bereits bekannten Weiß, Schwarz und Violett zur Auswahl. Alle Versionen sind ab dem 11. Januar im Handel erhältlich.

Das Galaxy S21 FE in der neuen Farbe Olive
Das Galaxy S21 FE in der neuen Farbe OliveFoto: Samsung

Bedenken sollten Interessenten allerdings, dass das S21 mittlerweile im Preis gefallen und bereits ab ca. 650 Euro in der 128-GB-Version zu haben ist. Hier macht sich Samsung somit selbst Konkurrenz. Ob einem nun das aktuellere S21 FE mit Snapdragon-Chip statt Exynos, größerem Display und Akku sowie Android 12 ab Werk besser gefällt als das S21 mit besserem Teleobjektiv, kompakterem Format und mehr Arbeitsspeicher, muss jeder selbst für sich entscheiden. Unentschlossene können auch noch bis etwa Mitte Februar warten, denn hier wird die Vorstellung des neuen Flaggschiffs Samsung Galaxy S22 erwartet.

Sie möchten wissen, welches der drei S21-Modelle am besten zu Ihnen passt? Dann schauen Sie doch in unseren Vergleich.