Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Streaming-Anbieter

Die bislang erfolgreichste Netflix-Serie 2021

Netflix erfolgreichste Serie 2021 Symbolbild: Netflix auf Laptop
Netflix gibt bekannt, welche Serie 2021 besonders gut läuftFoto: Getty Images

Netflix gilt eigentlich als recht verschlossen, was konkrete Zahlen und Infos zum Nutzungsverhalten angeht. Die in diesem Jahr bisher erfolgreichste Serie hat der Streaming-Anbieter aber verraten.

Trotz steigendem Konkurrenzdruck ist Netflix nach wie vor die unangefochtene Nummer eins auf dem Streaming-Markt. Und das untermauert der Anbieter regelmäßig mit hochwertigen Eigenproduktionen. Gerade im zunehmend beliebten Serien-Segment macht dem Platzhirsch so schnell niemand etwas vor, wie erfolgreiche Produktionen wie „Stranger Things“, „The Crown“ oder „The Witcher“ beweisen. Dabei wirft uns Netflix immer wieder nur einzelne Brocken hin, die Aufschluss darüber geben, wie gut oder schlecht die großen Produktionen tatsächlich laufen. Nachdem der Anbieter aber bereits im vergangenen Jahr konkrete Angaben über die beliebteste Serie des Jahres gemacht hatte, hat er das auch für dieses bereits angebrochene gerade getan. Welche ist also bisher die erfolgreichste Serie bei Netflix 2021?

Stimmen Sie für Ihre Lieblings-Unterhaltungselektronik ab:

Netflix beliebteste Serie 2021 kommt aus Frankreich

Bei dieser Headline dürften Serien-Fans bereits Lunte riechen. Die Rede ist natürlich von der Netflix-Produktion „Lupin“. Damit reiht sich die französische Drama-Serie in die Riege der extrem erfolgreichen Serien wie „Bridgerton“ oder „The Witcher“ ein. All diese Produktionen knackten laut Netflix innerhalb der ersten vier Wochen die Marke von 70 Millionen Views. Als View zählt dabei seit 2019 eine Abrufzeit von mindestens zwei Minuten.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Aktuell befindet sich „Lupin“ zwar nicht mehr in den Charts. Dort thront seit dem Wochenende laut der Top-10-Kategorie die neue Serie „Shadow and Bone“ basierend auf der beliebten „Grisha“-Romanreihe. Ob die Fantasy-Serie in den kommenden Wochen auf Netflix an „Lupin“ vorbeiziehen kann, bleibt allerdings fraglich.

Darum geht es in „Lupin“

In der bisher erfolgreichsten Netflix Serie 2021 geht es um den Meisterdieb Assan Diop, der sich an den Taten des legendären Gentleman-Diebes Arsène Lupin orientiert. Dabei geht es ihm nicht um persönliche Bereicherung. Er möchte vor allem die Umstände des Todes seines Vaters klären, der als senegalesischer Einwanderer mit seinem Sohn nach Frankreich kam und fälschlicherweise eines Diebstahls beschuldigt wurde. Kurz darauf brachte er sich um und Assan entwickelte sich über die Jahre zu einem gewieften Verbrecher.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In der Hauptrolle überzeugt Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“) als sympathischer Dieb. Und nach der erfolgreichen ersten Staffel von „Lupin“ auf Netflix, die wenig befriedigend endet, ist klar, dass es eine zweite Staffel geben wird. Fans können sich allem Anschein nach sogar bereits im Sommer 2021 auf eine Fortsetzung freuen. Diese soll ebenfalls fünf Episoden umfassen und unmittelbar an die erste Staffel anschließen.

Themen