Serien- und Film-Junkies aufgepasst!

Das sind die Netflix-Highlights im August

Ozark Staffel 2
Die zweite Staffel von Ozark ist das Highlight im Monat August.
Foto: Jessica Miglio/Netflix

Der Streaming-Dienst Netflix hat auch im Jahr 2018 wieder zahlreiche Highlights zu bieten. TECHBOOK zeigt, auf welche Filme und Serien sich Netflix-Nutzer im August freuen können.

Ein Kernbestandteil des Netflix-Sortiments sind auch 2018 die sogenannten „Netflix Originals“ – also exklusive Filme und Serien, die es nur dort zu sehen gibt. Speziell im Bereich der Serien ist der Streaming-Anbieter sehr aktiv, zwei Highlights sind etwa die Erfolgsproduktionen „Orphan Black“ und „House of Cards“, deren sechste und letzte Staffel nach dem Rauswurf von Kevin Spacey sich derzeit in der Produktion befindet.

Anzeige: Motiviert beim Sport durch den besten Klang – JBL Under Armour In-Ear Bluetooth-Sportkopfhörer!

Aber auch sonst gibt es jede Menge spannende Projekte. TECHBOOK zeigt ausgewählte Highlights, die bei Netflix demnächst an den Start gehen werden.

Interessante Netflix Originals, die im August 2018 starten:

„All About The Washingtons“ – Staffel 1: Hip-Hop-Star Joseph Simmons spielt sich in dieser Komödie selbst. Nach dem Ende seiner Musikkarriere startet seine Frau durch und er kümmert sich um die Kinder – eine klassische US-Sitcom.

Ab dem 10. August sehen Sie „All About The Washingtons“ auf Netflix.

„Insatiable“ – Staffel 1: In dieser düsteren Rache-Comedy zahlt es die ehemals gemobbte Debby auf ihrem Weg zur Schönheitskönigin allen Hatern heim.

Ab 10. August ist die erste Staffel von „Insatiable“ auf Netflix verfügbar.

„Disenchantment“ – Staffel 1: Die Cartoon-Serie von den Simpsons-Machern handelt von einer trinkfesten Prinzessin im Mittelalter und ist sicherlich nichts für Kinder.

Ab 17. August ist „Disenchantment: Staffel 1“ auf Netflix verfügbar.

„Ozark“ – Staffel 2: Auch in Staffel 2 muss sich Marty Byrde wieder mit einem gefährlichen Drogenkartell auseinandersetzen. Im Trailer bekommt ihr einen Rückblick auf die spannende erste Staffel.

Ab 31. August ist „Ozark: Staffel 2“ auf Netflix verfügbar.

Auch ein echtes Original: Der TECHBOOK-Newsletter. Hier anmelden!

ANZEIGE

Bekenntnisse eines Serienjunkies

Hallo. Ich heiße Karla, bin fünfundzwanzig Jahre alt, Single, Studentin und volle Kanne süchtig. Süchtig nach Serien und Filmen, Spin-offs und Cliffhangern. Ich brauche das Zeug. Schon seit vielen Jahren. Jeden Tag. Mehrfach. Das Ausmaß meiner Sucht wurde mir vor sechs Jahren bewusst.

Das waren die Netflix-Highlights im Juli

Diese Highlights starten 2018 noch

„Dark“ – Staffel 2: Schon kurz nach Ausstrahlung der ersten in Deutschland produzierten Netflix-Serie über das Verschwinden mehrerer Kinder in einer Kleinstadt kündigte Netflix eine zweite Staffel an – der verworrene Mystery-Thriller fand auch im Ausland schnell viele Fans. Konkrete Infos zur Story gibt es allerdings bisher kaum – nur, dass die zweite Staffel wohl im Jahr 1921 spielt und der Ex-Tatort-Star und ehemalige Dschungelcamp-Insasse Winfried Glatzeder mitspielt.

„House of Cards“ – Staffel 6: Nach den schweren Missbrauchsvorwürfen gegen Kevin Spacey stoppte Netflix zunächst die Produktion der sechsten Staffel – und entschied sich dann, ihn rauszuschmeißen und die Story für die finalen Folgen umzuschreiben. Robin Wright, die in der Serie seine Ehefrau Claire spielt, wird nun die Hauptrolle übernehmen. Was mit der von Spacey verkörperten Hauptfigur Frank Underwood passiert, ist unklar. Möglicherweise stirbt sie den Serientod.

„Better Call Saul“ – Staffel 4: Die vierte Staffel des „Breaking Bad“-Prequels um den windigen Anwalt Saul Goodman sollte eigentlich im Frühjahr 2018 starten. Wie das Online-Portal „Deadline“ berichtet, könnte sich der Start allerdings auf September 2018 verschieben – zum Ärger aller Fans.

Auch interessant: Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen