Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Überraschung auf Platz 1

Die meistverkauften Android-Smartphones 2020

Drei junge Menschen mit Smartphone am Tisch
Was ist das meistverkaufte Android-Smartphone 2020?Foto: Getty Image

Gerade bei Android-Smartphones ist die Auswahl riesig. Doch es gibt Modelle, die verkaufen sich weitaus häufiger als andere. Genau diese hat das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics ermittelt und gleichzeitig das weltweit am meisten verkaufte Android-Smartphone im Frühjahr 2020 gekürt.

Für die Analyse hat sich Strategy Analytics die weltweiten Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2020 angesehen. Insgesamt 275 Millionen Geräte gingen demnach von Januar bis einschließlich März über die Ladentheke, bei 86 Prozent davon handelte es sich um Modelle mit Googles Betriebssystem Android. Besonders interessant am Ergebnis der Analyse sind vor allem zwei Punkte: Zum einen teilen sich die vordersten sechs Ränge lediglich zwei Hersteller – nämlich Samsung und Xiaomi. Zum anderen finden sich hier überwiegend günstigere Modelle der Smartphone-Mittelklasse und weniger die teuren Flaggschiffe.

Die Top 3 im weltweiten Smartphone-Ranking

Platz 3: Samsung Galaxy S20+

Nur ein Oberklasse-Modell hat es in die Liste der weltweit beliebtesten Android-Smartphones geschafft. Das Galaxy S20+ belegt den dritten Platz und kommt im ersten Quartal 2020 auf einen Marktanteil von 1,7 Prozent. Samsung hat das Plus-Modell zusammen mit dem Galaxy S20 und dem S20 Ultra im Februar vorgestellt und es im März weltweit auf den Markt gebracht. Im Zeitrahmen der Analyse war es – anders als die anderen Smartphones – somit gerade einmal einen Monat im Verkauf, was Einfluss auf das Ergebnis hat.

Lesen Sie auch: Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra im Vergleich

Die Ausstattung des Samsung Galaxy S20+ kurz zusammengefasst: 

  • Display: 6,7 Zoll Fullview mit Loch-Notch, SuperAMOLED, 3200 x 1440 Pixel
  • Prozessor: Exynos 990, Octa-Core mit 2,73 GHz
  • Speicher: 128 GB erweiterbar, 8 GB RAM
  • Frontkamera: 10 MP
  • Hauptkamera: Quad-Kamera mit 12 MP + 64 MP + 12 MP + 0,3 MP
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 5.0, WLAN a/b/g/n/ac, LTE, USB C
  • Akku: 4500 mAh, Quick Charge, (Reverse) Wireless Charging
  • System: Android 10
  • Sonstiges: Dual-SIM, Fingerabdrucksensor unterm Display, IP68
  • Preis: ab 799 Euro

Platz 2: Xiaomi Redmi 8

Den zweiten Platz im Ranking belegt der chinesische Hersteller Xiaomi – mit einem Marktanteil von 1,9 Prozent und somit etwas Abstand zu Samsung. Vor allem das Modell Redmi 8 hat es den Nutzern angetan, wobei die meisten Verkäufe in Indien und China, aber zum Teil auch Europa registriert wurden.

Auch interessant: Xiaomi stellt Redmi Note 8T für unter 200 Euro vor

Xiaomi hat das Redmi 8 bereits im Ende Oktober 2019 vorgestellt, es ist also etwas länger auf dem Markt als das Galaxy A51. Es bietet im Vergleich zum Sieger auch eine etwas schwächere Ausstattung, kostet dafür aber gerade einmal die Hälfte, was den Erfolgt in den genannten Ländern erklärt. Zu haben ist es in zwei Speicherversionen.

Die Ausstattung des Xiaomi Redmi 8 kurz zusammengefasst: 

  • Display: 6,22 Zoll Fullview mit Tropfen-Notch, IPS, 1520 x 720 Pixel
  • Prozessor: Snapdragon 439, Octa-Core mit 1,95 GHz
  • Speicher: 32 oder 64 GB erweiterbar, 3 oder 4 GB RAM
  • Frontkamera: 8 MP
  • Hauptkamera: Dual-Kamera mit 12 MP + 2 MP
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 4.2, WLAN b/g/n/, LTE, USB C
  • Akku: 5000 mAh, Quick Charge
  • System: Android 9 Pie
  • Sonstiges: Dual-SIM, Klinkenbuchse, Fingerabdrucksensor
  • Preis: 32/3 GB ab 129 Euro, 64/4 GB ab 117 Euro

Platz 1: Samsung Galaxy A51

Nummer 1 in Sachen Beliebtheit ist das Samsung Galaxy A51. Samsung hat das Smartphone Mitte Dezember zunächst in Vietnam präsentiert, es Anfang des Jahres aber auch nach Europa gebracht. Seit April gibt es das Galaxy A51 sogar in einer Version mit 5G, die in der Analyse allerdings nicht einbezogen wurde.

Lesen Sie auch: Wer hat das schnellste Smartphone der Welt?

Die Beliebtheit des Samsung-Smartphones kommt wenig überraschend, wurde doch schon der Vorgänger, das Galaxy A50, aufgrund seines guten Preis-Leistung-Verhältnisses sehr häufig verkauft. Beim neuen Modell griffen vor allem Käufer aus Asien und Europa zu. Insgesamt 6 Millionen Geräte konnte Samsung Strategy Analytics zufolge an den Mann bringen. Damit sichert sich das Galaxy A51 einen weltweiten Marktanteil von immerhin 2,3 Prozent aller weltweit verkauften Android-Smartphones im entsprechenden Zeitrahmen.

Die Ausstattung des Samsung Galaxy A51 kurz zusammengefasst: 

  • Display: 6,5 Zoll Fullview mit Loch-Notch, SuperAMOLED, 2400 x 1080 Pixel
  • Prozessor: Exynos 9611, Octa-Core mit 2,3 GHz
  • Speicher: 128 GB erweiterbar, 4 GB RAM
  • Frontkamera: 32 MP
  • Hauptkamera: Quad-Kamera mit 48 MP + 12 MP + 5 MP + 5MP
  • Verbindungen: NFC, Bluetooth 5.0, WLAN a/b/g/n/ac, LTE, USB C
  • Akku: 4000 mAh, Quick Charge
  • System: Android 10
  • Sonstiges: Dual-SIM, Klinkenbuchse, Fingerabdrucksensor unterm Display
  • Preis: ab 279 Euro

Die meistverkauften Android-Smartphones im Q1 2020
Die meistverkauften Android-Smartphones in Q1 2020
Foto: Strategy AnalyticsFoto: Strategy Analytics

Die übrigen Platzierungen

Die übrigen drei Ränge innerhalb der Analyse teilen sich erneut Samsung und Xiaomi. Die Besonderheit hier ist, dass der vierte und fünfte Platz auf den gleichen weltweiten Marktanteil kommen. Mit dem Galaxy A10s (vorgestellt im August 2019) befindet sich Samsungs Einsteiger-Modell auf dem vierten Platz. Das Android-Smartphone erreichte durch seine Verkaufszahlen im ersten Quartal 2020 einen Marktanteil von 1,6 Prozent, ist aber längst nicht weltweit verfügbar. So bietet es Samsung in Europa derzeit gar nicht an.

Ebenfalls auf einen Marktanteil von 1,6 Prozent kommt das Xiaomi Redmi Note 8, das sich unmittelbar hinter dem Samsung-Gerät einordnet. Die Verfügbarkeit dieses Modells ist weitaus besser, da es mittlerweile auch in Europa offiziell zu haben ist. Der Preis: Rund 150 Euro.

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone? Hier haben wir einige Empfehlungen:

Auch das Gerät, das in der Liste der beliebtesten Android-Smartphones den sechsten Platz einnimmt, hat Samsung ursprünglich für ausgewählte Märkte präsentiert – darunter Malaysia. Mittlerweile ist das Galaxy A20s zwar auch in weiteren asiatischen Ländern verfügbar. Der weltweite Marktanteil liegt aber dennoch nur bei 1,4 Prozent.