Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Überraschender Sieger

Der aktuell beliebteste Smartphone-Hersteller in Europa

Beliebtester Smartphone-Hersteller
Der Smartphone-Markt bleibt in BewegungFoto: Getty Images

Die Smartphone-Verkaufszahlen aus dem zweiten Quartal 2021 zeigen für Europa einen ungewohnten Spitzenreiter unter den Herstellern.

Der europäische Smartphone-Markt war lange Zeit in der Hand von Samsung. Die Geräte der Südkoreaner konnten Top-Platzierungen einheimsen und verhalfen so dem Hersteller zur Spitzenposition. Neben der Galaxy-S-Reihe war und ist vor allem auch die Galaxy-A-Reihe ein Verkaufstreiber. Wie das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics aber nun mitteilt, haben sich die Kräfteverhältnisse auf dem europäischen Markt verschoben. Ein für viele unerwartetes Unternehmen ist nun der beliebteste Smartphone-Hersteller Europas.

Beliebtester Smartphone-Hersteller kommt aus Fernost

Und wer hat Samsung im zweiten Quartal 2021 (April, Mai und Juni) vom europäischen Thron gestoßen? Laut Strategy Analytics gelang dies dem Hersteller Xiaomi. Die Chinesen brachten 12,7 Millionen Smartphones an die Kundinnen und Kunden. Damit sichert sich das Unternehmen in Europa einen Marktanteil von 25,3 Prozent. Jedes vierte verkaufte Smartphone in Q2 stammt also von Xiaomi. Ein Anstieg von 67,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das Erfolgsrezept liegt dabei auf der Hand. Die Redmi-Reihe des Herstellers zählt im niedrigen Preisbereich zu den besten. In der Mittel- und Flaggschiff-Klasse überzeugen die Xiaomi-Reihen in Tests. Sie belegen somit eine Rolle, die einst Huawei eingenommen hat. Nach Ausschluss von allen google-Diensten erhob sich Xiaomi und eroberte den europäischen Markt.

Auch interessant: Die 13 besten Smartphones bis 400 Euro

Samsung nur noch auf Platz 2

Die Verkaufszahlen von Samsung-Smartphones in Europa wirken mit 12 Millionen Einheiten auf den ersten Blick gar nicht so schlecht. Auch das sind schließlich immer noch 24 Prozent Marktanteil. Man ist aber nicht mehr nur nicht der beliebteste Smartphone-Hersteller in Europa, sondern schrumpfte auch um sieben Prozent. Und zwar als einziges Unternehmen in den Top 5.

Die Plätze drei bis fünf

An Platz drei der beliebtesten Smartphone-Hersteller Europas steht dann Apple. Der iPhone-Konzern setzte 9,6 Millionen Smartphones ab und konnte ein Wachstum von 15,7 Prozent im Vergleich zum ersten Corona-Jahr vermelden. Der Marktanteil von knapp 20 Prozent in Europa liegt ganze sechs Prozentpunkte über dem weltweiten im gleichen Zeitraum.

Mit deutlichem Abstand folgen Oppo mit 2,8 Millionen verkauften Geräten und Realme mit 1,9 Millionen verkauften Smartphones. Letzterer konnte seinen Absatz um 1800 Prozent steigern.

Quellen: Schmidtisblog.de, Strategy Analytics

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für