Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Check

Günstiger 4K-Fernseher beim Discounter – was taugt das Angebot?

Mann und Frau tragen großen Fernseher – Angebot Lidl
Bei Lidl gibt es momentan einen 4K-Fernseher im Angebot. Was kann das Gerät?Foto: Getty Images

Bei Lidl gibt es aktuell einen 4K-UHD-Fernseher von Toshiba. Doch was taugt der TV und für wen eignet er sich? TECHBOOK checkt das Angebot.

Discounter bieten immer wieder Technik zum günstigen Preis. Aktuell gibt es etwa bei Lidl einen 4K-Toshiba-Fernseher für nur 269 Euro. Auf den ersten Blick ein guter Preis – aber was kann das TV-Gerät und lohnt sich ein Kauf?

Der Toshiba 43U2063DAQ bei Lidl

Nachdem der Preis des Fernsehers online lange Zeit bei 309 Euro lag, kostet der Toshiba 43U2063DAQ bei Lidl nun 269 Euro und ist somit um 42 Prozent reduziert. Mit seinen 43 Zoll handelt es sich um ein mittelgroßes TV-Gerät mit 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel). Das Angebot gilt über den Online-Shop, geliefert wird nach Hause. Der Discounter bietet immer wieder Toshiba-Geräte, speziell Fernseher, an.

Lidl gibt die Lieferzeit mit bis zu fünf Werktagen an. Die Lieferung selbst kostet 24,90 Euro. Angaben dazu, wie lange das Angebot verfügbar ist, macht Lidl nicht.

Auch interessant: Braucht man OLED-Fernseher oder reicht ein LED-TV?

Die technischen Daten des Toshiba 43U2063DAQ

43 Zoll entsprechen 109,22 Zentimetern in der Diagonale; bei dem Toshiba 43U2063DAQ handelt es sich um damit um einen mittelgroßen, aber durchaus fürs Wohnzimmer geeigneten Fernseher. Diese Größe ermöglicht einen bequemen Sitzabstand von bis zu 3 Metern. Beim Display handelt es sich um ein LED-Panel mit 10-Bit, das ein scharfes Bild ermöglicht. Nur in Sachen Farbtiefe muss man beim Toshiba-Fernseher einige Abstriche machen. Dank 4K-Auflösung sind dafür gerade hochauflösende HD- sowie UHD-Inhalte gestochen scharf zu sehen.

Der TV-Empfang erfolgt über einen Triple-Tuner und ist somit wahlweise über Satellit (DVB-S2), Antenne (DVB-T2) sowie Kabel (DVB-C) möglich. Nutzer eines Satellitenanschlusses bekommen zusätzlich zum TV-Gerät noch sechs Monate lang die Möglichkeit auf Empfang in HD+-Qualität. Auf der Rückseite befinden sich zwei HDMI-Anschlüsse, dank derer man etwa auch eine Nintendo Switch anschließen oder über einen Laptop Serien und Filme streamen kann. Dazu kommen ein USB-Port und ein VGA- sowie ein LAN-Anschluss. Eine Verbindung via Bluetooth ist jedoch nicht möglich.

Da es sich um einen Smart-TV handelt, sind ab Werk die Apps von Netflix, YouTube und Amazon Prime Video integriert. Die mitgelieferte Fernbedienung verfügt über entsprechende Tasten, mit denen man die Streaming-Dienste direkt aktivieren kann. Außerdem verfügt der Fernseher von Toshiba über die Sprachassistenten von Google und Amazon, den Google Assistant und Alexa. Eine Aufnahmefunktion ist hingegen nicht vorhanden.

Die Lautsprecherleistung des Toshiba 43U2063DAQ entspricht jeweils 10 Watt; die Technik dafür kommt von Hersteller Onkyo. Nutzer sprechen von guter Klangqualität bei niedriger Lautstärke. Dreht man diese jedoch hoch, ist von störenden Vibrationen die Rede. Der Fernseher kommt mit der Energieeffizienzklasse G. Die schlechte Einstufung ist bei TV-Geräten jedoch nicht ungewöhnlich. Für 1000 Stunden Laufdauer verbraucht der Toshiba-Fernseher zwischen 54 und 88 Kilowattstunden. Im Standby-Modus liegt der Verbrauch laut Toshiba bei weniger als 0,5 Watt.

Auch interessant: Wie viel kann man mit einer Kilowattstunde Strom machen?

Die technischen Daten des Toshiba 43U2063DAQ auf einen Blick:

  • Bildschirmgröße: 43 Zoll
  • Display-Technologie: LED
  • Aufnahmefunktionen: Keine
  • Digital Tuner: HD Triple-Tuner DVB-T2/-C/-S2
  • Effektive Bildwiederholungsrate: 2000 TPQ
  • Energieeffizienzklasse: G
  • Betriebssystem: Smart-TV
  • Auflösung: 4K UHD
  • Farbe: Schwarz
  • Anschluss: 2x HDMI (CEC + ARC), 1x USB, Ethernet, VGA
  • HDR-Formatunterstützung: Dolby Vision HDR / HDR10 + HLG
  • Lautsprecherleistung: 2x 10 W

Lohnt sich das Lidl-Angebot?

Insgesamt lohnt sich das TV-Angebot für alle, die auf der Suche nach einem etwas kleineren Fernseher für das Wohnzimmer sind. Die von Lidl angegebene UVP von 469,99 Euro ist für den Preisvergleich zwar etwas irreführend, weil der Fernseher bereits einige Jahre auf dem Buckel hat. Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen guten Rabatt. Ein genereller Preisvergleich ist schwierig, da der Toshiba 43U2063DAQ derzeit nur bei Lidl zu kaufen ist. Bei Amazon und Co. ist er zumindest aktuell nicht auf Lager.

Lesen Sie auch: Die besten kleinen Fernseher bis maximal 48 Zoll

Fernseher in vergleichbarer Größe und Ausstattung liegen allerdings leicht über dem Lidl-Preis. Wer also bereits ist, in Sachen Farbe und Klangqualität – hier kann ja auch mit externen Soundanlagen gegengesteuert werden – Abstriche zu machen, ist mit dem Lidl-Fernseher ganz gut beraten.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für