Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Gerüchte-Check

Apple Watch 8 mit neuen Funktionen, aber enttäuschendem Chip

Apple Watch
Die Apple Watch 8 soll ein großes Upgrade erhalten. Beim Vorgängermodell wurde dies bereits erwartet. Foto: Getty Images

In einigen Monaten soll die Apple Watch 8 auf den Markt kommen. Welches Design wird kommen? Wie groß wird die Smartwatch? Welche Funktionen werden aufgespielt? Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Gerüchte rund um das Wearable.

Viele Apple-Fans warten schon sehnsüchtig auf die neue Smartwatch des Tech-Giganten. Ein Release-Datum ist noch nicht bekannt, allerdings kann man anhand der vorherigen Veröffentlichungen eine Prognose abgeben. Apple präsentiert die Watch 8 wohl frühestens im September 2022. Bereits die Vorgängermodelle wurden im selben Monat released.

Gleich drei neue Uhren-Modelle geplant?

Apple plant laut dem Insider Mark Gurman (via „Bloomberg“) drei Modelle auf den Markt zu bringen. Dabei soll es sich um das Series 8-Modell, ein neues SE-2-Modell und ein Wearable für Extremsportler handeln. Das künftige SE-Modell soll sich am vorigen „Low-Budget“-Modell orientieren und als eine Art Einsteigermodell dienen. Die letztere Smartwatch könnte den Namen „Explorer“ oder „Adventure“ tragen. Eine hohe ATM-Klassifizierung (Wasserdichtigkeit) sei ebenfalls geplant. Der Standard liegt in der Regel bei 5 ATM. Zudem wird über einen Wassersensor gemunkelt.

ANZEIGE
MEDION AKOYA Notebook
Bis zu 5% auf Medion Notebooks
Smarter Helfer dank Bluetooth® und Amazon Alexa
ZUM PRODUKT | ALDI

So soll die Apple Watch 8 aussehen

Vielen Apple-Fans stellt sich die Frage, wie das Design der Apple Watch 8 wohl ausfallen wird. Wie immer hält sich das Unternehmen in puncto Leaks bedeckt, doch der Gerüchteküche zufolge soll es keine größeren optischen Veränderungen im Vergleich zum Series 7-Modell geben. Vermutlich passt Apple die Displaygrößen leicht an. Diese könnten größer ausfallen als das Vorgängermodell. Außerdem wurde gemunkelt, dass die neue Smartwatch zwei Schlitze an der Seite bekommt. Es könnte sich jeweils um ein Mikrofon und einen Lautsprecher handeln. Auch eine neue Farbe ist nicht nur denkbar, sondern aufgrund der vorigen Releases fast sicher. Zu sagen ist aber, dass das alles nicht konkretisiert ist und Apple die Anhängerschaft auch völlig überraschen kann.

Im Hinblick auf Farbe und Design gibt es auch bereits erste Renderbilder, die beides in großartigem Detail zeigen. Auf den Bildern zu sehen ist eine sehr hübsche und modern wirkende Apple Watch:

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was bei den Bildern ins Auge sticht: Seit jeher setzt Apple bei seiner Smartwatch auf eine eher eckige statt runde Form. Allerdings sind die Ränder sehr stark abgerundet. Das soll sich bei der Apple Watch 8 ändern. Die neue Uhr könnte Berichten zufolge auf die gewölbte Oberfläche verzichten und stattdessen ein gerades Glas mit relativ scharfen Kantenübergängen besitzen. Ein ähnliches Gerücht gab es bereits im Vorfeld der aktuellen Watch Series 7, wurde von Jon Posser aber nun erneut aufgebracht. Er zeigt das mögliche neue Uhrendesign in einem Video:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Posser zufolge sei das neue, noch eckigere Design nie für die Series 7 gedacht gewesen und sollte von jeher bei der diesjährigen Generation, also der Apple Watch 8, kommen. Neben den schärferen Kanten wächst wohl auch das Display minimal in der Größe, was ein kleines, aber durchaus interessantes Detail ist.

Lesen Sie auch: Die leistungsstärksten Smartwatches für jeden Alltag

Lang erwartete Funktion soll kommen

Mit watchOS 9 hat Apple bereits einen Ausblick auf die kommende Firmware für seine Smartwatch gegeben. Gleichzeitig wurden damit zahlreiche neue Funktionen offenbart. Welche das im Einzelnen sind, erfahren Sie hier:

watchOS 9 bringt zahlreiche neue Möglichkeiten auf die Apple Watch 

Doch auch abseits dieser Ankündigung halten sich Gerüchte über neue Features, die Apple in der neuen Watch 8 integrieren könnte. Das aktuell heißeste Gerücht ist eine Thermometerfunktion. Dabei könnte Apple in der Smartwatch einen neuen Sensor verbauen, mit der man die Körpertemperatur messen kann. Das berichtete der Analyst Ming-Chi Kuo.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Damit werden auch die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch erweitert. Die Daten sollen dann bekanntermaßen über die Health-App einsehbar sein. Auch neuere und bessere Sportfunktionen könnten geplant sein, unter anderem die Aktivitätsaufzeichnung bei der Lauffunktion.

Außerdem sollen per Infrarotlicht noch weitere Features möglich gemacht werden. Das wird anhand eines Dokumentes eines Zulieferers deutlich. Demnach sollen Apple Watch-User künftig den Blutzuckergehalt, den Blutdruck und auch den Alkoholgehalt messen können.

Weitere Gesundheitsfunktionen in Planung

Laut dem „Wall Street Journal“ plant Apple neue Schlaftracking-Funktionen in die Apple Watch 8 zu integrieren. Hierbei stehen nicht nur die Aufzeichnung im Vordergrund, sondern auch gesundheitliche Aspekte, wie zum Beispiel die Erkennung von Schlafmuster oder Schlafapnoe. Damit könnte auch eine Verbesserung des Akkus einhergehen, da für das Tracking eine längere und vor allem bessere Laufzeit notwendig sein wird.

Lesen Sie auch: Die besten Smartwatches 2022 laut Stiftung Warentest

Apple Watch mit alter Hardware?

In der Apple Watch soll erstmals der neue S8-Prozessor zum Einsatz kommen. Der Chip lässt laut Insider aber den erwarteten Performance-Schub vermissen. Wie Mark Gurman in seinem Newsletter schreibt, soll der S8-Chip die gleichen Spezifikationen wie der S7 aus dem vergangenen Jahr haben. Das ist insofern erwähnenswert, als dass auch schon der S7 nahezu identisch wie der S6 von 2020 aufgebaut ist. Stimmen die Berichte, so bietet der S8-Chip in der Apple Watch 8 also keine höhere Leistung als der S6 in der Apple Watch 6. Den großen Leistungssprung plant Apple Gurman zufolge erst für das kommende Jahr und die Apple Watch 9.

Wie viel wird die Apple Watch 8 kosten?

Dass Apple Watches keine Schnäppchen sind, wissen wohl die meisten Nutzer. Abgesehen von den SE-Modellen kosten auch die vorigen Modelle über 400 Euro. Aufgrund der wohl künftigen Softwareupgrades der Apple Watch 8, wird sich der Preis wohl ebenfalls in einem ähnlichen Rahmen bewegen. Ein denkbarer Releasepreis liegt ungefähr zwischen 400 und 450 Euro.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für