Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

TECHBOOK erklärt's

So übertragen Sie WhatsApp-Chats auf ein neues Smartphone

WhatsApp-Chats exportieren
WhatsApp-Chats von einem auf das andere Smartphone zu bringen ist nicht immer einfachFoto: Getty Images

WhatsApp erstellt regelmäßig Backups der Chat-Verläufe, mit denen der Messenger unverändert auf ein neues Smartphone übertragen werden kann. Wie das Schritt für Schritt geht, erklärt TECHBOOK.

Wer sich ein neue Smartphone kauft, will beim Wechsel nicht auf die ganzen Gespräche und Bilder verzichten, die mit WhatsApp ausgetauscht wurden. Zum Glück bietet der Messenger eine praktische Cloud-Backup-Funktion, mit der man alle Chat-Verläufe einfach auf das neue Gerät übertragen kann. TECHBOOK zeigt Ihnen, wie das funktioniert.

WhatsApp-Chats von Android auf ein neues Android-Smartphone übertragen

WhatsApp kann Chat-Verläufe automatisch in die Cloud Google Drive als Sicherungskopie (Backup) abspeichern, wenn diese Funktion vom Nutzer aktiviert wurde. Das vereinfacht den Umzug auf ein neues Android-Smartphone erheblich. Aber auch ohne ein Cloud-Backup ist ein Transfer der Chats relativ einfach manuell möglich.

1. Cloud-Backup

  • Navigieren Sie auf dem alten Telefon in WhatsApp zu den Backup-Optionen unter Einstellungen>Chats>Chat-Backup
  • Klicken Sie auf Sichern
  • Installieren Sie WhatsApp auf dem neuen Smartphone und verifizieren Sie die Telefonnummer
  • Bei der Einrichtung von WhatsApp auf dem neuen Gerät erhalten Sie nun die Möglichkeit, das Chat-Backup wiederherzustellen

2. Manuell

    • Schließen Sie Ihr altes und neues Smartphone an einen Computer an und aktivieren Sie auf beiden Geräten die Datenübertragung (MTP)
    • Kopieren Sie den Ordner WhatsApp im Telefonspeicher des alten Geräts in den Speicher des neuen Geräts
    • Alternativ können Sie auch nur den Databases-Ordner kopieren, um nur die Chat-Verläufe, nicht jedoch Fotos und Videos, zu übertragen

WhatsApp-Chats vom iPhone auf ein neues iPhone übertragen

Anders als unter Android benutzt WhatsApp auf dem iPhone Apples iCloud, um Backups der Chat-Verläufe zu erstellen. Die Wiederherstellung des Backups funktioniert nur, wenn Sie das neue iPhone mit derselben Apple-ID wie Ihr altes benutzen.

  • Navigieren Sie auf dem alten iPhone in WhatsApp zu Einstellungen>Chats>Chat-Backup
  • Klicken Sie auf Backup jetzt erstellen
  • Installieren Sie WhatsApp auf dem neuen Smartphone und verifizieren Sie die Telefonnummer
  • Bei der Einrichtung von WhatsApp auf dem neuen Gerät erhalten Sie nun die Möglichkeit, das Chat-Backup wiederherzustellen

Auch interessant: Für wen lohnt sich WhatsApp Business?

WhatsApp-Chats von iOS zu Android übertragen

Wer das mobile Betriebssystem wechselt, erhält dabei Unterstützung von Whatsapp. Beim Umstieg von iOS auf Android lässt sich ab sofort eine neue Funktion nutzen, die Chat-Verläufe direkt von Gerät zu Gerät übertragen kann. Das teilte das Unternehmen mit.

Zunächst ist die neue Funktion nur auf Samsung-Handys mit Android 10 und installierter Smart-Switch-App verfügbar, soll aber nach Angaben der Facebook-Tochter bald auch auf weiteren Android-Geräten zur Verfügung stehen. Für die Verbindung der Smartphones benötigt man ein USB-C-auf-Lightning-Kabel.

Für den Transfer der Chats von iOS auf Android gibt es außerdem die Möglichkeit, die entsprechenden Daten aus der Backup-Datei, die von der iTunes-Desktopanwendung für das iPhone erstellt wird, zu extrahieren. Diese Daten können dann mit der kostenpflichtigen App „WazzapMigrator“ aus dem Google Play Store auf das Android-Smartphone übertragen werden.

WhatsApp-Chats von Android zu iOS übertragen

Ob ein Umzug der Chat-Verläufe perspektivisch auch von Android zu iOS, möglich sein wird, ist zwar nicht sicher. Allerdings macht Whatsapp entsprechende Andeutungen: „Wir wollen künftig noch wesentlich mehr Menschen die Gelegenheit geben, ihre Chats ganz einfach und sicher mitzunehmen, wenn sie zum Betriebssystem ihrer Wahl wechseln.“

War es bis vor ein paar Jahren noch möglich, die WhatsApp-Chats einfach per Google Drive von Android auf iOS zu übertragen, gibt es momentan keine einfache und kostenfreie Methode, die Chat-Verläufe beim Wechsel des Betriebssystems mitzunehmen.

Kostenpflichtige Drittanbieter

Für den Umzug von Android auf iOS und umgekehrt gibt es außerdem das kostenpflichtige Programm „dr.fone“ von dem chinesischen Unternehmen Wondershare. Das Programm funktioniert tatsächlich, die Lizenz für ein Jahr kostet allerdings auch knapp 30 Dollar. Es gibt außerdem eine kostenlose Testversion von „Backuptrans“, mit der bis zu 20 Nachrichten übertragen werden können. Wenn dies funktioniert und Ihnen der Transfer knapp 20 US-Dollar wert ist, werden Ihre bisherigen Chats auch auf dem iPhone angezeigt. Bei beiden Programmen ist äußerste Vorsicht geboten, da Sie Ihre kompletten Chatverläufe samt Bilder und Videos an die Software-Anbieter weitergeben.

Auch interessant: 4 Dinge, die Telegram besser macht als WhatsApp

Da alle diese Tools bares Geld kosten und die Funktionsfähigkeit nicht uneingeschränkt gewährleistet ist, können wir keine dieser Lösung empfehlen.

Chats per Email sichern

Seit diesem Jahr gibt es aber wieder die Möglichkeit, sich Chat-Verläufe per E-Mail schicken zu lassen. Diese sind dann zwar nicht in WhatsApp, aber auch nicht ganz verloren. Zwischenzeitlich musste WhatsApp das Feature wegen eines Patentstreits mit Blackberry deaktivieren. Dieser ist nun aber geklärt.

Mit Material von dpa