Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

„Ringe der Macht“, „Avengers“ ...

Die Serien- und Film-Highlights der Comic-Con 2022

San Diego Comic-Con 2022 International Cast von „Die Ringe der Macht“
Auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego war einiges los. U.a. präsentierte der Cast von „Die Ringe der Macht“ neues Material.Foto: Getty Images

2022 fand die San Diego Comic-Con endlich wieder vor Ort und mit Publikum statt. Auffällig hochkarätig waren dann auch die einzelnen Panels besetzt, bei denen einige Highlights für die kommenden Jahre angekündigt wurden.

Die San Diego Comic-Con ist DIE internationale Comic-Veranstaltung überhaupt. Seit 1970 findet die Messe bereits statt und hat inzwischen zahlreiche Ableger überall auf der Welt. So gibt es etwa seit 2015 auch die sogenannte „German Comic Con“. Schon lange geht es bei der Veranstaltung nicht mehr „nur“ um Comics. Die Messe gilt nämlich inzwischen als das Jahreshighlight für Medien rund um die Themen Fantasy, Sci-Fi, Horror und Co. schlechthin. Nachdem auch die Comic-Con aufgrund der Pandemie in den vergangenen zwei Jahren größtenteils virtuell stattgefunden hatte, war 2022 einiges los. TECHBOOK stellt Ihnen die Highlights vor.

Amazon mit „Ringe der Macht“ stark vertreten

Kaum eine Serie dürfte dieses Jahr so große Aufmerksamkeit bekommen wie Amazons „Ringe der Macht“. Die Produktionen baut auf Tolkiens ikonischer „Herr der Ringe“-Welt auf und erscheint im September. Nachdem Amazon die meiste Zeit eine Strategie der rigorosen Geheimhaltung verfolgte, sorgt der Anbieter nun mit gut platzierten Marketing-Aktionen für Furore. Auch auf der Comic-Con 2022 war die Serie prominent vertreten – und wie!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

So war etwa ein großer Teil des Ensembles mit am Start. Fans vor Ort wurden außerdem von einem Orchester samt Chor begrüßt, das auf die Ankündigungen einstimmte. Neben der Veröffentlichung eines weiteren Trailers stellte Moderator Stephen Colbert, im Übrigen selbst bekennender Tolkien-Fan, einige Fragen, deren Antwort für Fans interessant sein dürften. So ist nun bekannt, dass Zwergenfrauen in der Serie durchaus Bärte haben werden.

Auch interessant: Alle Infos zu Amazons „Ringe der Macht“

Weiteres Comic-Con-Highlight: „House of the Dragon“

2022 wird für Fantasy-Fans ein aufregendes Jahr. Denn neben „Ringe der Macht“ startet mit „House of the Dragon“ ein Spin-off der Erfolgsserie „Game of Thrones“. Anlässlich der Comic-Con in San Diego hat WarnerMedia nun unter anderem die App „DracARys“ vorgestellt. Wie früher ein Tamagotchi zieht man hier ein Drachenbaby groß. Dank Augmented Reality kann das geflügelte Wesen dann über das Smartphone-Display mit der Umwelt interagieren.

Außerdem gab es auch für die im August bei HBO bzw. Sky erscheinende Serie ebenfalls einen Trailer bei der Comic-Con 2022. Dieser war allerdings auch kurz zuvor schon auf diversen Plattformen erschienen. Das Spin-off zeigt die Vorgeschichte von „Game of Thrones“, wobei die Familie Targaryen mit ihren Drachen im Zentrum steht.

Auch interessant: Alle Infos zu „House of the Dragon“

ANZEIGE
TINT Smart Socket Tower
Smart Socket Tower -22% reduziert
Dauerhafte Stromversorgung für deine Outdoor-Beleuchtung oder Gartengeräte
ZUM PRODUKT | ALDI ONLINESHOP

Marvel kündigt auf der Comic-Con 2022 Blockbuster an

Traditionellerweise ist auch Marvel auf der San Diego Comic-Con stark vertreten, so auch 2022. Und der Konzern hatte gleich mehrere große Ankündigungen im Gepäck. Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, führte persönlich durch das Programm. So gab es etwa News zu bereits bekannten Projekten wie „She-Hulk“ – die Serie startet im August bei Disney+ – und „Secret Invasion“.

Ende des MCU Phase 4 angekündigt

Feige kündigte mit der kommenden Produktion „Black Panther – Wakanda Forever“, einer Serie über das Königreich Wakanda, etwas überraschend das Ende des MCU Phase 4 an – und gab einen umfangreichen Ausblick auf Phase 5. Diese läuft direkt Anfang des Jahres 2023 an.

  • Ant-Man and the Wasp – Quantumania (17. Februar 2023)
  • Marvels Secret Invasion (Frühling 2023)
  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 (5. Mai 2023)
  • Echo (Sommer 2023)
  • Captain Marvel 2 – The MarvelS (28. Juli 2023)
  • Loki, Staffel 2 (Sommer 2023)
  • Blade (3. November 2023)
  • Ironheart (Herbst 2023)
  • Agatha – Coven of Chaos (Winter 2023/24)
  • Captain America – New World Order (3. Mai 2024)
  • Daredevil – Born Again (Frühling 2024)
  • Thunderbolts (26. Juli 2024)
Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neben zahlreichen Serien wie einer Fortsetzung des bisher von Netflix produzierten „Daredevil“ gab es für das Publikum vor Ort auch schon mehrere Trailer zu sehen. Wahrscheinlich veröffentlicht Marvel diese bald auch für den Rest der Welt. So gab es etwa bereits erste Eindrücke zu „Ant-Man and the Wasp – Quantumania“, in dem Scott (Paul Rudd) im Quantenraum auf der Suche nach seiner Tochter Cassie ist, die auf dem Filmplakat bereits in eigenem Anzug zu sehen ist.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Erste Infos zu MCU Phase 6 und 7

Feige ging auf der Comic-Con 2022 sogar noch einen Schritt weiter und machte erste Ankündigungen zu Phase 6 des MCU. So ist für November 2024 bereits ein „Fantastic Four“-Film in Planung. Und auch das Ende von Phase 6 steht bereits fest und heißt wohl „Avengers 5 – The Kang Dynasty“. Geplantes Startdatum ist der 2. Mai 2025. Damit soll dann außerdem die sogenannte Multiverse-Saga enden; Phase 7 läutet dann einen komplett neuen Abschnitt im MCU ein.

Weitere Highlights der Comic-Con 2022

Neben den genannten großen Namen auf der San Diego Comic-Con 2022 gab es noch zahlreiche weitere Ankündigungen. Auch wenn Warner Bros. (und DC) etwas enttäuschten, gab es immerhin neues Material zu „Black Adam“ mit Dwayne Johnson. „Star Trek“ enthüllte außerdem ein interessantes sowie unerwartetes Crossover-Projekt zwischen „Lower Decks“ und „Strange New Worlds“.

Für Furore sorgte auch der brandneue Trailer zu „Dungeons & Dragons: Honor Among Thieves“. Der für März 2023 geplante Fantasy-Film ist mit unter anderem Chris Pine, Michelle Rodriguez und Regé-Jean Page hochkarätig besetzt und greift das Urgestein moderner Rollenspiele auf. Die bei den diesjährigen Emmy Awards mehrfach nominierte Serie „Abbott Elementary“ war ebenfalls auf der Comic-Con vertreten; eine zweite Staffel wurde wenig überraschend angekündigt.

Mit der Original-Besetzung der Zombie-Serie „The Walking Dead“ wurde es dann emotional. Die Darsteller sprachen über die letzten Folgen – und kündigten gleich mehrere Spin-offs an. So bekommen etwa Rick (Andrew Lincoln) und und Michonne (Danai Gurira) eine eigene Serie.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für