Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Top 10

Die besten Serien aller Zeiten

Lächelnde Frau auf dem Sofa schaut die besten Serien
Es gibt gute, großartige und dann noch solche Serien, die man einfach gesehen haben muss.Foto: Getty Images

Es gibt Serien, die sollte man einfach gesehen haben – weil sie verdammt gut sind! TECHBOOK stellt die Top 10 der besten Serien aller Zeiten vor.

Mit Ranglisten ist es natürlich immer so eine Sache. Im Grunde können Listen nur eine Momentaufnahme sein, denn wir wissen nicht, welche wunderbaren Serien noch auf uns zukommen. So verhält es sich auch mit dieser Liste, die auf den aktuellen Nutzer-Bewertungen in der renommierten Internet Movie Database beruhen (IMDb). Daher präsentieren wir Ihnen an dieser Stelle die zehn aktuell besten Serien aller Zeiten. Und wenn Ihre Lieblingsserie nicht dabei ist, nicht böse sein. Los geht’s!

Platz 10 – „1883“

Die Serie „1883“ ist erst Ende 2021 in den USA bei Paramount+ gestartet und hat es auf Anhieb in die Liste der besten Serien aller Zeiten geschafft. Die US-amerikanische Western-Serie handelt von den Abenteuern der Familie Dutton. „1883“ basiert somit auf der ebenfalls erfolgreichen Serie „Yellowstone“. Allerdings werden in „1883“ die Geschichten der Dutton-Vorfahren erzählt. Wann die Westerngeschichte hierzulande im Stream oder TV zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Möglicherweise kommt sie aber direkt zum Start von Paramount+ nach Deutschland.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 9 – „Rick and Morty“

Die Animationsserie „Rick And Morty“ taucht regelmäßig in der Liste der besten Serien aller Zeiten auf. In der 2013 gestarteten Serie dreht sich alles um den exzentrischen Wissenschaftler und Alkoholiker Rick Sanchez. Der zieht zu Beginn bei der Familie seiner Tochter Beth Smith ein. Rick verbringt viel Zeit mit seinem Enkel Morty. Die Abenteuer von Rick und Morty bilden dementsprechend die Grundlage der Serie. Dabei erleben die beiden Figuren regelmäßig gefährliche und ungewöhnliche Abenteuer im gesamten Kosmos sowie in diversen Parallelwelten. In Deutschland können Sie „Rick And Morty“ bei Amazon, Apple TV, Google Play, Microsoft, Netflix, Sky Go oder WOW sehen.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 8 – „Die Sopranos“

Wenn eine Serie schon seit über 15 Jahren abgedreht ist und immer noch in der Liste der besten Serien auftaucht, dann ist es eine echte Kultserie. Das trifft auf „Die Sopranos“ ganz sicher zu. Die US-amerikanische Produktion lief in den Jahren 1999 bis 2007. Sechs Staffeln und 86 Folgen lang wird darin die Geschichte der Mafia-Familie Soprano erzählt. Im Mittelpunkt des kriminellen Treibens steht das Familienoberhaupt Tony Soprano, gespielt von James Gandolfini. Das Interessante: Der Mafiaboss steht im engen Austausch mit seinem Psychiater, um sein kriminelles Leben zu verarbeiten und in den Griff zu bekommen.

Diese skurrile Rahmenhandlung begeistert Fans und Kritiker bis heute. Die Serie erhielt 21 Emmys, den bedeutendsten Fernsehpreis in den USA, und fünf Golden Globes. Aktuell stehen „Die Sopranos“ bei vielen Streaming-Diensten in Deutschland zur Verfügung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 7 – „Arcane“

Auch das 2021 erschienene „Arcane“ ist recht frisch in die Liste der besten Serien aller Zeiten eingestiegen. Die animierte Serie spielt im „League Of Legends“-Universum. In der Geschichte geht es um den geteilten Stadtstaat Piltover. Dieser besteht aus einem wohlhabenden und strahlenden sowie einem düsteren und völlig heruntergekommen Teil. Dort leben die beiden Hauptprotagonisten, die Waisenkinder Vi und Powder, die von ihrem Ziehvater Vander großgezogen werden. Die Abenteuer beginnen, als beide in den reichen Stadtteil eindringen und sich auf Raubzug begeben. In Deutschland läuft die erste Staffel „Arcane“ bei Netflix.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 6 – „Game of Thrones“

Eine weitere Kult-Produktion schafft es regelmäßig in die Liste der besten Serien aller Zeiten: „Game of Thrones“. Die US-Fantasy-Serie lief von 2011 bis 2019 und umfasst 73 Folgen in acht Staffeln. Die Serie basiert auf der Romanserie „Das Lied von Eis und Feuer“ des US-amerikanischen Schriftstellers George R. R. Martin.

In „Game of Thrones“ wird die Geschichte einer fiktiven Welt erzählt, die aus den Kontinenten Westeros und Essos besteht. Die Welt erinnert an das europäische Mittelalter. Und wie damals geht es um Machtkämpfe und Königreiche, die miteinander aufs Tiefste verfeindet sind. Die komplexe Geschichte wird zu Beginn in drei parallelen Handlungssträngen erzählt. Wer sich darauf einlässt, kann sich dem unaufhaltbaren Strudel von „Game of Thrones“ nicht mehr entziehen. Aktuell läuft die Serie bei verschiedenen Streaming-Diensten in Deutschland. Mit „House of the Dragon“ können sich Fans außerdem auf ein Spin-off freuen.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 5 – „Avatar – Herr der Elemente“

Die Animationsserie „Avatar – Herr der Elemente“ gehört ebenfalls in die Kategorie Kult und steht daher schon länger in der Liste der besten Serien. Die Produktion lief bereits zwischen den Jahren 2005 bis 2008. Mit dem gleichnamigen Blockbuster von James Cameron hat die Serie übrigens nichts zu tun. Erzählt wird Geschichte von vier friedlich zusammenlebenden Nationen, wobei jede eines der vier Elemente repräsentiert. Dort leben sogenannte Bändiger, die eines der Elemente beherrschen. Eines Tages erklärt die Feuernation den anderen den Krieg. Nur ein Avatar, einziger Herr über alle vier Elemente, hätte dies verhindern können. Der ist allerdings spurlos verschwunden.

100 Jahre später finden die Wasserbändigerin Katara und ihr Bruder Sokka am Südpol den neuen Avatar – den 12-jährigen Luftbändiger Aang. Dieser versucht in der Folge zusammen mit seinen beiden fliegenden Freunden, Bison Appa und Lemur Momo, den Feuerlord Ozai aufzuhalten und den Krieg zu beenden. Die Animationsserie läuft in Deutschland zum Teil im Free-TV, beispielsweise auf Nick oder Nicktoons. Auch bei den großen Streaming-Diensten lässt sich die Serie anschauen.

Auch interessant: 15 Sci-Fi und Fantasy-Serien, die wir lieben

Platz 4 – „The Wire“

Die US-amerikanische Serie „The Wire“ spielt im Drogenmilieu von Baltimore und taucht regelmäßig in der Liste der besten Serien auf. Im Mittelpunkt steht der Drogenermittler Jimmy McNulty. Dieser hat nicht nur mit Dealern und Drogenbossen zu kämpfen, sondern auch mit vielen Widerständen in den eigenen Reihen.

Die Drogenszene wird in „The Wire“ schonungslos realistisch dargestellt. Aufgrund der vielen Dialoge fällt die Serie nicht in den Mainstream-Bereich, überzeugte aber dennoch viele Fans und Kritiker. Einige sprechen sogar von einem Meisterwerk. Die Serie lief in den Jahren 2002 bis 2008. Die Geschichte erstreckt sich über fünf Staffeln mit insgesamt 60 Folgen. Zu sehen gibt es „The Wire“ aktuell auf verschiedenen Streaming-Diensten in Deutschland.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Plart 3 – „Band Of Brothers: Wir waren wie Brüder“

In die Kultriege fällt auch die Serie „Band Of Brothers: Wir waren wie Brüder“. Sie steht damit regelmäßig in der Liste der besten Serien aller Zeiten. Die US-amerikanische Produktion spielt im Zweiten Weltkrieg und wurde von Steven Spielberg und Tom Hanks konzipiert; Qualitätskriterien genug. Im Mittelpunkt stehen die Mitglieder eines US-Fallschirmjägerregiments. In den zehn Folgen werden die Kriegshandlungen aus Sicht einzelner Soldaten geschildert.

„Band Of Brothers“ ist nichts für zartbesaitete Menschen, denn die Serie zeigt die Kriegsgräuel in schonungsloser Offenheit. Als Zuschauer fühlt man mit den Protagonisten, denn die Geschichten basieren auf historischen Ereignissen. Die Mini-Serie feierte im Jahr 2001 Premiere und ist in Folge mehrfach ausgezeichnet worden. Aktuell ist „Band Of Brothers“ auf den meisten Streaming-Kanälen in Deutschland zu finden.

Auch interessant: Was ist eigentlich IMDb?

Platz 2 – „Chernobyl“

Der Unfall im ukrainischen Atomreaktor Tschernobyl bildet die Grundlage für die Mini-Serie „Chernobyl“. Die Serie lief 2019 zunächst auf HBO und gehört damit zu den Jüngern auf der Liste. Im Mittelpunkt stehen der Nuklear-Wissenschaftler Waleri Legasso und der russische Regierungsbeauftragte Boris Schtscherbina.

Was „Chernobyl“ so bedrückend macht, sind die realen Hintergründe und die Folgen für die unzähligen Helfer und die zum Teil ahnungslose Bevölkerung. Die Serie wirft kein gutes Licht auf das Handeln der damaligen Sowjet-Regierung. Von daher ist Wladimir Putin verständlicherweise einer der größten Kritiker von „Chernobyl“. Wer die Serie in Deutschland anschauen möchte, findet sie bei den meisten Streaming-Anbietern.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Platz 1 – „Breaking Bad“

Der Spitzenreiter in unserer Liste der besten Serien aller Zeiten hat bei seiner Premiere eingeschlagen wie ein Blitz. Die Rede ist natürlich von „Breaking Bad“. Die Serie um den biederen Chemielehrer Walter White sowie seinen Ex-Schüler Jesse Pinkman, die zusammen Crystal Meth in großem Stil produzieren und das Drogenmilieu aufmischen, setzte beim Start im Jahr 2008 Maßstäbe.

„Breaking Bad“ brach damals mit den üblichen Sehgewohnheiten, bei denen Darsteller grundsätzlich böse oder gut sein mussten. Hier vermischen sich Gut und Böse regelmäßig, was die Zuschauer immer wieder vor Herausforderungen stellt. Bei Serienfans gehört „Breaking Bad“ selbstverständlich zu den Allzeit-Lieblingen und steht damit völlig berechtigt auf Platz 1. Sollte jemand „Breaking Bad“ noch nicht gesehen haben, kann er dies bei den großen Streaming-Anbietern hierzulande nachholen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für