Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Im Check

Die 5 besten Headsets für Homeoffice und Homeschooling

Headset
Das richtige Headset erleichtert das Arbeiten ungemeinFoto: Getty Images

Sei es Homeoffice, Homeschooling oder Videotelefonie – alternative Arbeits- und Schulmethoden halten immer mehr Einzug in unsere Büros, Klassenzimmer und Wohnräume. Umso wichtiger ist es, dass das Equipment passt und den Alltag nicht noch erschwert.

Die stetige Weiterentwicklung in der Telekommunikations- und Technikbranche bietet immer wieder neue Features und Innovationen im Bereich Headsets und Headphones. Es ist daher nicht so einfach, den Überblick über das aktuelle Angebot zu behalten. Um jedem individuellen User ein produktives und klangreiches Arbeitsumfeld zu ermöglichen, hat sich TECHBOOK auf die Suche gemacht nach den besten Headsets für den Einsatz im Homeoffice und beim Homeschooling.

Was sollte beim Kauf eines Headsets beachtet werden?

In-Ear oder Over-Ear, kabellos oder kabelgebunden? Headsets gibt es in verschiedenen Bauformen, mit unterschiedlichen Kopfhörerarten und mit Funktionen, die den Arbeits- und Schulalltag erleichtern oder Spaß beim Zocken bringen. Besonders wer beruflich viel telefoniert oder an Videokonferenzen teilnimmt, benötigt einen technischen Begleiter, der lange durchhält, und daher sind Telefon-Headsets mit Ladestation empfehlenswert. Für Flexibilität ohne Kabelsalat sorgen dagegen kabellose Bluetooth-Modelle.

Bei Störgeräuschen von außen wie Straßenlärm, Kindergeschrei oder der Baustelle von nebenan hilft ein Headset mit Noise Cancelling, das lästige Geräusche herausfiltert und dämpft. Nicht zuletzt spielt der Tragekomfort beim Gebrauch über mehrere Stunden ebenfalls eine große Rolle: Headphones sollen nicht drücken oder Kopfschmerzen bereiten und kommen in den Varianten In-Ear, ohranliegend und ohrumschließend daher. 

Um die Auswahl zu erleichtern, hat sich TECHBOOK auf dem Headset-Markt umgesehen und die besten Kopfhörer in jeder Kategorie ausfindig gemacht.

Die besten Bluetooth-Headphones mit Noise-Cancelling: Sony WH-1000XM4

Markenqualität, die überzeugt: Mit den Sony WH-1000XM4 wird ein Bluetooth-Headset erworben, das sich vor allem durch sein leistungsstarkes Noise Cancelling, die gute Klangqualität und seinen angenehmen Tragekomfort von der Konkurrenz absetzt. Weitere Pluspunkte sind die lange Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden und die zahlreichen Einstellungen in der herstellereigenen App. Auf die digitale Audio-Technologie von aptX wird bei dem Sony WH-1000XM4 verzichtet. Stattdessen verfügt das Headset über LDAC – eine Sony-Alternative für High-Quality-Wireless-Audio. Den relativ hohen Preis machen die Kopfhörer damit wett, dass sie nicht nur ein ruhiges Arbeitsumfeld versprechen, sondern durch die Multipoint-Anbindung und Speak-to-Chat-Funktion auch zum Telefonieren geeignet sind. 

Ausstattung des Sony WH-1000XM4

 Sony WH-1000XM4
Produkttyp Bügelkopfhörer, Noise-Cancelling-Kopfhörer, Bluetooth-Kopfhörer
SerieSony 1000X
ÜbertragungsartenKabellos, optionaler Kabelbetrieb
Kopfhörer-Übertragungsbereich4–40.000 Hz
Ankopplung an das OhrOhraufliegend
AusstattungenTouch-Bedienfeld, faltbar, Anruf beenden, Anruf annehmen, Google Assistant
HerstellerbesonderheitenDigital Sound Enhancement Engine (DSEE),Headset kompatibel mit Android
Sprechzeit30 h
FunktionenSteuerung per App, NFC (Near Field Communication)
Material OhrpolsterKunstleder
LieferumfangAudiokabel

Vorteile und Nachteile der Sony WH-1000XM4

Bewertung bei idealo: Note 1,6 | 3 von 5 Sternen

Pro

  • + Starkes Noise-Cancelling
  • + Hervorragender Klang
  • + Lange Sprechzeit plus Audiokabel inklusive
  • + Guter Tragekomfort

Contra

  • – Nicht wasserfest
  • – Relativ hoher Preis

Das Premium-Headset: Razer BlackShark V2 Pro

Fokus wird beim Razer BlackShark V2 Pro auf eine hervorragende Soundqualität durch THX Spatial Audio, ein leistungsstarkes Noise-Cancelling und eine klare Mikrofon-Übertragung gelegt – alles Features, die im Homeoffice oder Homeschooling wichtig sind. Hinzu kommen die einfache Handhabe, der hohe Tragekomfort und die praktische THX-Spatial-Audio-App. Bei mehr als 15 Stunden Sprechzeit kann das Headset auch mit Kabel benutzt werden. Pluspunkt: Wer neben dem Homeoffice auch Zeit am Computer mit Gaming verbringt, für den lohnt sich die Anschaffung des Razer BlackShark V2 Pro, da sich die Kopfhörer auch als Gaming-Headset eignen. Dadurch etabliert sich das Razer BlackShark V2 Pro als Premium-Produkt für die Arbeit und das Spielvergnügen im Anschluss.

Ausstattung des Razer BlackShark V2 Pro

 Razer BlackShark V2 Pro
Produkttyp PC-Headset, Wireless-Headset, PS4-Headset, Xbox-One-Headset, Nintendo-Switch-Headset
ÜbertragungsartenKabellos, kabelgebunden, optionaler Kabelbetrieb
KopfhörerartKopfbügel
Kopfhörer-Übertragungsbereich12–28.000 Hz
Ankopplung an das OhrOhrumschließend
Mikrofon-Übertragungsbereich100–10.000 Hz
AusstattungenEin-/Ausschalter, gepolsterter Kopfbügel, Mikrofon, Bedienelement am Headset, Lautstärkeregler, abnehmbares Kabel, integrierte Soundkarte
HerstellerbesonderheitenRazer THX Spatial Audio
Sprechzeit15 h
FunktionSpracherkennung
Material OhrpolsterSchaumstoff, Textilgewebe
LieferumfangAudiokabel, Bedienungsanleitung

Vorteile und Nachteile des Razer BlackShark V2 Pro

Bewertung bei idealo: Note 1,6 | 5 von 5 Sternen

Pro

  • + THX Spatial Audio und App
  • + Beeindruckende Klangqualität
  • + Eignet sich auch für Homeoffice oder Homeschooling
  • + Abnehmbares Mikrofon

Contra

  • – Nicht mit allen Game-Konsolen kompatibel

Das günstigste Headset fürs Homeschooling: Logitech H390 USB-Headset

Nicht nur in der Arbeit sind Headsets mittlerweile zum Standard geworden, auch für das Homeschooling oder Fernstudium eignen sich die praktischen Tonüberträger. Für Schüler und Studenten gilt oftmals die Devise: gute Qualität für den kleinen Geldbeutel. Das Logitech H390 USB-Headset platziert sich in der unteren Preisklasse und bietet dennoch einen guten Sound im Bereich von 20 bis 20.000 Hertz, der nicht blechern oder unnatürlich klingt. Durch das mitgelieferte USB-Kabel lässt sich das Headset schnell an den Computer anschließen und per Treiber installieren. Studenten freut es: Das Logitech H390 USB-Headset liegt auch bei langen Skype-Sessions angenehm auf dem Ohr und bietet daher eine preisgünstige Alternative für das Heimstudium.

Ausstattung des Logitech H390 USB-Headsets

 Logitech H390 USB-Headset
Produkttyp USB-Headset, PC-Headset
SerieLogitech H-Series
ÜbertragungsartKabelgebunden (USB)
KopfhörerartKopfbügel
Kopfhörer-Übertragungsbereich20–20.000 Hz
Ankopplung an das OhrOhraufliegend
Mikrofon-Übertragungsbereich100–10.000 Hz
AusstattungenLautstärkeregler, Kabel-Bedienelement, gepolsterter Kopfbügel, verstellbarer Bügel
FunktionStummschaltung
Material OhrpolsterLeder
LieferumfangBedienungsanleitung, USB-Kabel

Vorteile und Nachteile des Logitech H390 USB-Headsets für Computer 

Pro

  • + Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis 
  • + Angenehmer Klang
  • + USB-Anschluss
  • + Auch für Brillenträger bestens geeignet

Contra

  • – Ohrmuscheln relativ klein 
  • – Trotz Noise-Cancelling kommen Hintergrundgeräusche durch

Das flexibelste Over-Ear-Headset: Philips Fidelio L3/00

Mit seinem Headset Philips Fidelio L3/00 reiht sich die niederländische Technologiefirma in die oberste Riege der Over-Ear-Kopfhörer ein. Zwar ist beim Active-Noise-Cancelling (ANC) noch etwas Luft nach oben, dafür überzeugen die Headphones mit Spitzensound, der besonders Stimmen sehr klar darstellt und den Sony WH-1000XM4 klangreiche Konkurrenz macht. Ohne ANC halten die Kopfhörer satte 38 Stunden – auch wenn mancher Träger das stattliche Gewicht von 365 Gramm und die großen Ohrmuscheln auf Dauer als etwas unangenehm empfinden könnte. Fazit: Durch die clevere Steuerung am Touchpad kommt beim Philips Fidelio L3/00 viel Hörspaß auf und das Headset überzeugt ebenso als sehr gute Bluetooth-Lösung für den Arbeitsalltag.

Ausstattung des Philips Fidelio L3/00

 Philips Fidelio L3/00
Produkttyp Bügelkopfhörer, Noise-Cancelling-Kopfhörer, Bluetooth-Kopfhörer
ÜbertragungsartenKabellos, optionaler Kabelbetrieb
Kopfhörer-Übertragungsbereich7–40.000 Hz
Ankopplung an das OhrOhrumschließend
AusstattungMikrofon
HerstellerbesonderheitAbnehmbares Kabel
Sprechzeit38 h Noise-Cancelling: 32 h
FunktionenAnruf-Musik-Wechsel, Anruf halten, Anruf abweisen, Anruf beenden, Anruf annehmen, High-Resolution-Audio
LieferumfangAudiokabel

Vorteile und Nachteile des Philips Fidelio L3/00

Bewertung bei idealo: Note 2,0 | 4 von 5 Sternen

Pro 

  • + Kraftvoller und detailreicher Klang
  • + Lange Akkulaufzeit
  • + Einfache Bedienung durch Touchpad und die App Philips Headphones

Contra

  • – Active-Noise-Cancelling noch ausbaufähig
  • – Relativ schwer

Das praktischste Telefon-Headset für den Businessalltag: Jabra Evolve2 65

Wer kennt das nicht: Nach einem langen Telefonat versagt der Akku des Headsets und der nächste Anruf wartet bereits. Um dieses Szenario zu vermeiden, ruht das Jabra Evolve2 65 während Telefonpausen auf seiner Ladestation. Noch dazu schneidet es mit Laufzeiten zwischen 50 und 60 Stunden hervorragend unter den On-Ear-Kopfhörern ab. Wer die Außenwelt immer noch wahrnehmen möchte, setzt auf die monaurale Variante mit einer Hörmuschel. Für etwas mehr Ruhe gibt es das Jabra Evolve2 65 ebenso mit zwei Ohrmuscheln – auch wenn die passive Geräuschdämmung bei der Konkurrenz deutlich weniger Störgeräusche zulässt. Dafür verfügt das Headset über eine eigene App, die eine Kalibration des Hörerlebnisses erlaubt. 

 Jabra Evolve2 65
Produkttyp Kopfbügel-Headset
SerieJabra Evolve
ÜbertragungsartenBluetooth, kabellos
KopfhörerartKopfbügel
Kopfhörer-Übertragungsbereich20–20.000 Hz
Ankopplung an das OhrOhraufliegend
Mikrofon-Übertragungsbereich100–8.000 Hz
AusstattungenGepolsterter Kopfbügel, Gesprächsanzeige, LED-Statusanzeige, Mikrofon-Rauschunterdrückung, Noise-Cancelling
HerstellerbesonderheitenJabra Direct, Jabra Xpress, Jabra Sound+, Jabra Safetone™
Sprechzeit35 h
FunktionenDSP-Technologie, Gehörschutzfunktion, Schnellladefunktion, Multipoint-Funktion
Material OhrpolsterSchaumstoff, Kunstleder
LieferumfangBedienungsanleitung, Headset, USB-Transmitter, USB-Kabel, Tragehülle

Vorteile und Nachteile des Jabra Evolve2 65

Bewertung bei idealo: Note 1,7 | 4,5 von 5 Sternen 

Pro

  • + Ausgezeichnete Akkulaufzeit
  • + Jabra-App mit Equalizer 
  • + Sehr leicht

Contra

  • – Geräuschdämmung etwas minderwertig
  • – Steifes Mikrofon
  • – Etwas teuer als On-Ear-Modell

Fazit

Sei es für Calls im Homeoffice, Videokonferenzen oder das Fernstudium per PC – Headsets haben sich von starren Ohrmuscheln zu praktischen Hightechgeräten entwickelt, die mit zahlreichen Features im Büro- und Schulalltag punkten. Noise Cancelling, die Art der Kopfhörer und nicht zuletzt der Tragekomfort und die Akkulaufzeit über den ganzen Tag hinweg spielen dabei eine große Rolle. 

Durchsetzen können sich im Test die Headphones Sony WH-1000XM4 mit ihrer besonders leistungsstarken Geräuschdämmung und einer beeindruckenden Soundqualität – auch wenn kostengünstigere Alternativen wie das Razer BlackShark V2 Pro immer mehr auf dem Headset-Markt mitmischen.

Weitere wissenswerte Artikel über Headsets und Kopfhörer 

Mehr Informationen rund um das Thema Headsets und Kopfhörer finden sich in zahlreichen weiteren Artikeln von TECHBOOK: Ratgeber, Produkttests und Kaufempfehlungen – hier ist für jeden etwas dabei!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für