Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

ARD, ZDF und Co.

Fernsehsender, die Sie bei Amazon Prime Video gratis sehen

Amazon Fernsehsender: Familie vor dem Fernseher
Bei Amazon kann man auch per Live-TV mehrere Fernsehsender sehen.Foto: Getty Images

Bei Amazon Prime Video sind viele Serien und Filme im monatlichen Abo inklusive. Weniger bekannt ist allerdings, dass man mit Prime Video auch Fernsehsender gratis empfängt. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie bei TECHBOOK.

Fernsehsender kann man mit Diensten wie Zattoo, Joyn oder Magenta TV über jeden Breitband-Internetanschluss auch streamen. Der Haken ist allerdings, dass diese Anbieter zumindest teilweise kostenpflichtig sind. Es gibt dennoch Möglichkeiten, auch hier zu sparen. Eine bekanntere Option sind zum Beispiel die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender, doch auch mit Diensten wie Pluto TV und neuerdings Rakuten TV gibt es TV-Spaß kostenlos. Bei Amazon Prime Video empfängt man ebenfalls einige Fernsehsender, und das sogar in HD-Qualität.

Live TV-Option bei Amazon Prime Video

Die Live-TV-Rubrik ist in der Prime-Video-App beziehungsweise in der Browser-Übersicht etwas versteckt, man sieht sie also nicht sofort beim ersten Blick auf die Übersicht, sondern muss erst weiter nach unten scrollen. Im Bereich „Enthalten in Prime“ finden Sie dann die Rubrik „Live im deutschen Free-TV“. Die Option ist sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Streaming-Sticks und Playern, wie zum Beispiel dem Amazon Fire TV Cube verfügbar.

Screenshot Amazon Prime Video Fernsehsender Mediathek
Live-TV gibt es in der Prime-Video-Übersicht etwas weiter unten, aber gut zu finden.Foto: TECHBOOK via Amazon Prime Video

Bemerkenswert ist dabei vor allem, dass alle derzeit verfügbaren Kanäle in HD-Auflösung angeboten werden. Das ist bei vielen Streaming-Diensten nicht selbstverständlich, oft wird für HD-Optionen generell ein Aufpreis erhoben.

Auch interessant: Für wen lohnt sich ein Amazon-Prime-Abo?

Fernsehsender bei Amazon noch eingeschränkt

Einen Haken gibt es jedoch beim Angebot: Aktuell beschränkt sich dieses nämlich vor allem auf öffentlich-rechtliche Programme der ARD inklusive Regionalsender und digitale Spartenkanäle sowie ZDF, ARTE und 3sat. An Bord ist in der App mit WELT auch der Nachrichtensender aus dem Hause Axel Springer und das ebenfalls in HD-Auflösung. Man kann davon ausgehen, dass die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fernsehsender bei Amazon in nächster Zeit noch weiter erhöht wird.

Ob allerdings zum Beispiel ebenso Programme der RTL-Gruppe oder auch von Sat1 und ProSieben hinzukommen, erscheint eher unwahrscheinlich. Diese sind nämlich auch über den eigenen Streaming-Dienste RTL+ beziehungsweise JoynPlus verfügbar. Vielleicht kommt es hier aber auch noch zu einer Einigung.

Lesen Sie auch: Joyn vs. RTL+ – für wen sich welcher Streaming-Dienst lohnt

Mediatheken mit Live-TV

Livestreams der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender gibt es wie zuvor gesagt nicht nur bei Amazon, sondern vor allem auch in den Apps von ARD und ZDF selbst beziehungsweise über den Browser. Großer Vorteil ist dort, dass man auch auf die Mediatheken zugreifen kann. Wer also zum Beispiel eine Serienfolge oder Dokumentation verpasst, kann diese auch zu einem späteren Zeitpunkt anschauen. Allerdings ist die Prime-Video-App für Amazon-Kunden eindeutig bequemer, schließlich hat man dort neben den TV-Sendern auch alle Prime-Video-Inhalte an Ort und Stelle. Es ist dann nicht mehr erforderlich, zwischen verschiedenen Apps zu wechseln.

Kostenlose Alternativen

Wer nicht auf einen kostenpflichtigen Streaming-Dienst wie Amazon Prime Video zurückgreifen, aber trotzdem Live-TV streamen möchte, hat einige Alternativen. Eine große Auswahl an Privatsendern wie ProSieben, Sat.1 oder DMAX gibt es etwa bei der kostenlosen Joyn-Plus-Variante – Joyn. Live-Inhalte von Nickelodeon, MTV oder Comedy Central finden sich hingegen beim Streaming-Dienst Pluto TV. Allerdings handelt es sich dabei nicht um das Live-Fernsehsignal, sondern um speziell für Pluto TV aufbereitete Inhalte. Unter anderem Tele 5 kann man zudem als Livestream über die Homepage des Senders schauen.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für