Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Start der Video-Serie von TECHBOOK.de

Hier die erste Folge von „STREAM WARS – die neue Serien-Quizshow“ sehen!

„STREAM WARS – die neue Serien-Quizshow“ ist da! Kandidaten und Zuschauer müssen unter Beweis stellen, wie gut sie sich mit Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video auskennen. In Folge 1 fordert Ex-GNTM-Kandidatin und Influencerin Larissa Neumann den Quiz-Profi Sebastian Klussmann heraus.

In Quizshows geht es meistens um Allgemeinwissen aus den immer gleichen Bereichen. STREAM WARS ist anders. In der neuen Video-Reihe von TECHBOOK.de ist Wissen zu Streaming-Diensten gefragt. Um Punkte zu sammeln, müssen sich Kandidatin Larissa und Quiz-Europameister Sebastian Klussmann mit Serien, der Geschichte der Anbieter und der passenden Technik auskennen. Das Duell der beiden hat es in sich! Moderiert wird die Show von TECHBOOK-Redaktionsleiter Andreas Filbig.

Die Kandidaten von Folge 1

In jeder Folge von STREAM WARS gilt es, den Quiz-Profi Sebastian Klussmann zu schlagen. Zum Start versucht Influencerin Larissa Neumann ihr Glück. Hier ein kurzer Überblick zu den Kandidaten.

Herausforderin Larissa Neumann

Die 21-Jährige wurde durch ihre Teilnahme an der 15. Staffel von „Germany’s Next Top Model“ (GNTM) bekannt, die im Jahr 2020 ausgestrahlt wurde. Dort belegte Larissa den siebten Platz. Die Popularität, die die Show für sie mit sich brachte, nutzt Larissa bis heute als Influencerin. Unter dem Namen @tigerlariz postet sie für ihre 166.000 Abonnenten. Besonders am Herzen liegt Larissa ihr Podcast „Wir sind BLOND und was ist deine Entschuldigung“, den sie zusammen mit Freundin Maxine betreibt.

Quiz-Profi Sebastian Klussmann

Sebastian Klussmann ist ein wandelnder Quiz-Superlativ. Er ist professioneller Quizzer und etablierte den Sport in Deutschland. Klussmann darf sich amtierender Quiz-Europameister nennen und gibt sein Wissen auch gerne weiter. In seinem Buch „Besserwissen mit dem Besserwisser“ gibt er Tipps, wie man seine eigene Allgemeinbildung trainiert. In der ARD sieht man ihn als Jäger in der Quizshow „Gefragt – Gejagt“.

Das Streamingwissen der Kandidaten

Wer denkt, der Quiz-Profi hätte den Sieg schon in Sack und Tüten, der irrt gewaltig. Denn im Vergleich zu Geografie, Geschichte oder Sport haben sich selbst professionelle Quizzer beim Thema Streaming noch nicht jahrelang Wissen aneignen können. Bei STREAM WARS zählt es also oft auch, ob man eben genau diese eine Serie gesehen hat, nach der gefragt wird.

Und ohne zu viel zu verraten: Das gelingt der Herausforderin Larissa gut. Wer in dem spannenden Duell der beiden am Ende die Nase vorne hat, sehen Sie in Folge 1 von STREAM WARS. Hier noch die Regeln der vier Spielrunden.

Die vier Spielrunden bei STREAM WARS

1.) Bilderquiz

In Runde 1 bekommen die Kandidaten das Bild einer Schauspielerin oder eines Schauspielers sowie das Logo eines Streaming-Dienstes zu sehen. Es gilt zu erraten, in welcher Serie auf diesem Dienst der Schauspieler mitspielt. Wer die Antwort weiß, muss flinke Hände haben und den Buzzer zuerst drücken. Ist die Antwort richtig, gibt es einen Punkt. Ist sie falsch, bekommt der Gegenspieler einen Punkt.

2.) Richtig oder falsch?

In Runde 2 von STREAM WARS müssen die Spieler nacheinander jeweils fünf Streaming-Aussagen mit „Richtig“ oder „Falsch“ bewerten. Die Aussagen drehen sich nicht nur um Serien, sondern vor allem um Streaming-Dienste generell. Jede richtige Antwort bringt einen Punkt.

3.) Welche Serie, welcher Dienst?

In der dritten Runde geht es darum, anhand einer gezeigten Szene die richtige Serie und den Streaming-Dienst dazu herauszufinden. Die Kontrahenten müssen beide Antworten verdeckt auf eine Tafel schreiben – haben dazu aber nur zehn Sekunden Zeit. Danach wird aufgedeckt und es gibt einen Punkt für die richtige Serie und einen Punkt für den richtigen Streaming-Dienst.

4.) Kreuzverhör

Die finale Runde von STREAM WARS ist das Kreuzverhör. Hier gibt es noch mal eine Menge Punkte zu holen, denn jede richtige Antwort bringt gleich zwei Punkte. Dafür haben es die Fragen aber auch in sich: Es geht im Kreuzverhör auch um Streaming-Technik. Die Spieler bekommen abwechselnd fünf offene Fragen und müssen die richtige Antwort liefern – auch ein „ungefähr“ reicht nicht aus!

Lesen Sie auch: Video-Streaming-Dienste im großen Vergleich

Wann und wo geht es weiter?

Folge 2 von STREAM WARS startet am 14. November um 10 Uhr auf TECHBOOK.de. Jeden Sonntag gibt es dann eine weitere Folge des siebenteiligen Video-Formats. In Folge 2 tritt YouTuber Marc-Rene Lochmann gegen Sebastian Klussmann an.