Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Mit Sebastian Klussmann

TECHBOOK startet neue Serien-Quizshow STREAM WARS

TECHBOOK startet Serien-Quizshow „STREAM WARS“
„STREAM WARS“ – das neue Videoformat von TECHBOOKFoto: TECHBOOK

TECHBOOK bringt mit der Video-Show  STREAM WARS ein völlig neues Format auf den Markt. Prominente Kandidaten treten gegen Quiz-Europameister Sebastian Klussmann an und müssen ihr Wissen rund um Serien und Streaming unter Beweis stellen.

Schauspieler, Influencer und YouTube-Stars – Sebastian Klussmann muss es bei STREAM WARS mit einigen Kandidatinnen und Kandidaten aufnehmen, die sich mit Serien und Streaming ziemlich gut auskennen. In insgesamt vier Kategorien müssen die Kontrahenten so viele Punkte sammeln wie möglich. So gilt es etwa, anhand von Szenenbildern die richtige Serie zu erraten und diese dem korrekten Streaming-Dienst zuordnen. Auch das technische Wissen wird abgefragt.

Die Herausforderer von Quiz-Profi Sebastian Klussmann sind:

  • Ex-GNTM-Kandidatin und Influencerin Larissa Neumann
  • YouTube-Star Marc-Rene Lochmann
  • Schauspielerin Simone Hanselmann 
  • Schauspielerin Birthe Wolter 
  • „SerienReviewer“ Chris
  • Reality-TV-Star Prinzessin Xenia von Sachsen
  • Influencerin und Model Anastasia Shestaeva

Die vier Fragerunden bei STREAM WARS

Runde 1

In Runde 1 bekommen die Kandidaten das Bild einer Darstellerin oder eines Darstellers in einer Serie sowie den Streaming-Dienst zu sehen, bei dem die Serie zu finden ist. Wer die Antwort weiß, muss flinke Hände haben und den Buzzer zuerst drücken. Ist die Antwort richtig, bekommt der schnellere Spieler einen Punkt. Ist sie falsch, bekommt der Gegenspieler einen Punkt.

Runde 2

In Runde 2 von STREAM WARS müssen die Spieler nacheinander jeweils fünf Streaming-Fragen mit „Richtig“ oder „Falsch“ beantworten. Die Fragen drehen sich nicht nur um Serien, sondern auch um Streaming-Dienste generell. Jede richtige Antwort bringt einen Punkt.

Runde 3

In der dritten Runde geht es darum, anhand einer gezeigten Szene die richtige Serie und den Streaming-Dienst dazu herauszufinden. Die Kontrahenten müssen beide Antworten verdeckt auf eine Tafel schreiben – haben dazu aber nur zehn Sekunden Zeit. Danach wird aufgedeckt und es gibt einen Punkt für die richtige Serie und einen Punkt für den richtigen Streaming-Dienst.

Runde 4

Die finale Runde von STREAM WARS ist das Kreuzverhör. Hier gibt es noch mal eine Menge Punkte abzuholen, denn jede richtige Antwort bringt gleich zwei Punkte. Dafür haben es die Fragen aber auch in sich: Es geht im Kreuzverhör um Streaming-Technik. Die Spieler bekommen abwechselnd fünf offene Fragen und müssen die richtige Antwort liefern – auch ein „ungefähr“ reicht nicht aus!

Start von STREAM WARS ist am 7. November

  

STREAM WARS startet am 7. November – und ab dann gibt es jede Woche Sonntag eine neue Folge auf TECHBOOK.de. Moderiert wird die Show von TECHBOOK-Redaktionsleiter Andreas Filbig.