Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Umweltgerecht shoppen

Green Friday – günstige Deals, die auch noch nachhaltig sind

Green Friday
Der Green Friday ist das nachhaltige Pendant zum Black FridayFoto: Getty Images

Viele Händler haben schon früh mit Angeboten zum Black Friday gestartet. Doch auch für umweltbewusste Shopper gibt es passende Angebote im Rahmen des Green Day.

In diesem Jahr ist die Suche nach Schnäppchen zum Black Friday aus mehreren Gründen schwierig. Zum einen gibt es vielerorts Einschränkungen durch Corona – Ungeimpften ist der Zutritt in so manchen Läden verwehrt. Und durch die Chipkrise haben Händler mitunter Probleme an Waren zu kommen und ihre Regale zu füllen. Viele bestellen daher online – das spart Zeit und ist flexibel. Was es aber nicht ist, ist gut für die Umwelt. Denn oftmals werden Bestellungen in mehreren Paketen verpackt und kommen mit unterschiedlichen Touren zum Empfänger. Doch es gibt auch Möglichkeiten am Black Friday zu shoppen und die Umwelt dennoch im Blick zu behalten. Der Green Friday ist hier das Stichwort.

Was ist der Green Friday?

Der Green Friday ist das Pendant zum Black Friday, wobei hier allerdings das nachhaltige Shoppen im Vordergrund stehen. Das können Produkte sein, die besonders umwelt- und ressourcenschonend hergestellt sind und Abfall sowie unnötige CO2-Emissionen vermeiden, generalüberholte Waren, die eine zweite Chance bekommen, oder aber Produkte, deren Gebrauch sich positiv auf die Umwelt auswirkt. In diesem Jahr gibt es einige Shops und Anbieter, die sich auf den Green Friday und nachhaltige(re) Produkte spezialisiert haben. TECHBOOK hat einmal einige gute Deals speziell für den Green Friday zusammengefasst.

Eine zweite Chance für Technik

Es muss nicht immer das neueste Smartphone sein. Viele Handys werden nach zwei Jahren abgelegt, obwohl sie eigentlich noch gut sind. Hier kommen Händler ins Spiel, die die alten Geräte aufbereiten, säubern und mit Garantie wieder verkaufen. Solche sogenannten Refurbished-Produkte sind derzeit besonders beliebt. Nicht nur, weil sie oftmals um einiges günstiger sind als Neuware, sondern auch, weil letztere derzeit aufgrund der Lieferprobleme zum Teil nur schwer oder mit langen Lieferzeiten zu bekommen ist.

Am Green Friday gibt es einige Shops, die sich auf solche generalüberholte Technik spezialisiert hat. Käufer geben den Produkten somit ein zweiten Leben – das spart Ressourcen, vermeidet Müll und schont dadurch die Umwelt.

Circular Deals bei Rebuy

Rebuy ist ein Händler, der schon lange sein Geschäft mit dem Wiederverkauf von gebrauchter Ware macht. Alte Smartphones, Tablets, Smartwatches aber auch Spielekonsolen, Games etc. können hier verkauft werden. Der Händler bereitet die Geräte auf und verkauft sie an neue Kunden weiter. Zum Green Friday bietet Rebuy besondere Deals an. Zum einen hat der Händler ausgewählte Technik um bis zu 60 Prozent im Preis gesenkt. Unter den Produkten befinden sich iPhones und iPads aller Generationen, Android-Smartphones bekannter Hersteller wie Samsung, Huawei und Co. aber auch Spielekonsolen wie die Nintendo Switch, Xbox oder PlayStation. Interessant ist der Hinweis, wie viel Elektroschrott sich beim Kauf eines ausgewählten Artikels sparen lässt. Wer zum Green Day gebrauchte produkte kauft, erhält als Dankeschön einen Überraschungsgutschein für den nächsten Verkauf. Wie viel Geld Rebuy dann oben drauf packt, verrät der Händler aber nicht.

Für Spiele-Fans gibt es noch ein weiteres Angebot. Sie erhalten bis zum 25. November, 23:59 Uhr, einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Videogames. Wichtig hierfür ist der Gutscheincode PLAYPLAYPLAY, der im Warenkorb eingegeben werden muss.

Ebay eröffnet zum Green Day den Re-Store

Auch Ebay bietet in diesem Jahr eine Alternative zu den klassischen Black-Friday-Angeboten an, die vor allem umweltbewusste Shopper ansprechen sollen. Im sogenannten Re-Store verkauft die Plattform neuwertige, gebrauchte und refurbished Artikel und ermöglicht ihnen somit eine zweite Chance für mehr Nachhaltigkeit. Es handelt sich dabei meist um generalüberholte Waren aus Retouren sowie um Vorführgeräte. Im Rahmen des Green Day gewährt Ebay mit dem Code REFURB21 einen Rabatt von 10 Prozent auf den Verkaufspreis. Der Rabattcode ist bis zum 29. November, um 23:59 Uhr, gültig.

Lesen Sie auch: Ebay verrät Insider-Tipps für den Schnäppchen-Kauf

Rabatt im Warehouse von Amazon

Auf Amazon gehen täglich hunderte, wenn nicht tausende Produkte über die virtuelle Ladentheke. Viele von ihnen werden zurückgesendet, weil sie nicht gefallen oder nicht passen. Dabei sind sie technisch einwandfrei. Sie landen dann im Warehouse, wo sie kontrolliert und aufbereitet wieder verkauft werden. Das ist gut so, denn die Alternative ist die Zerstörung der Ware, für die Amazon in der Vergangenheit bereits in der Kritik stand.

Passend zum Green Day gewährt Amazon auf die Refurbished-Produkte im Warehouse einen Rabatt von 20 Prozent, der Verbraucher zum Kauf animieren soll. Er wird bis einschließlich 29. November automatisch an der Kasse gewährt. Überraschend dabei ist, dass es selbst im Warehouse reduzierte Produkte mit Black-Friday-Rabatt gibt. zum Green Day bei Amazon sparen Käufer somit zusätzlich.

Refurbed mit Rabatten zum Green Day

Wie Rebuy ist auch die in Wien ansässige Plattform Refurbed ein Händler, der sich auf den An- und Verkauf von gebrauchter Ware spezialisiert hat. Zum Green Day gibt es die mit teils starken Preisnachlässen. So lässt sich das iPhone 8 in sehr gutem Zustand beispielsweise für 200 Euro ergattern. Zum Vergleich: Andere Händler verlangen etwa 130 Euro mehr für das Apple-Handy.

Zusätzlich zu den Rabatten bietet Refurbed zum Green Day auch ein Gewinnspiel an. Während der „Green Week“, die noch bis einschließlich 29. November läuft, schenkt der Händler pro Tag 10 Käufern einen Gewinn in Höhe ihres Einkaufswertes (maximal aber 1000 Euro). Um mitzumachen, müssen sie im Zuge des Bestellvorgangs den Gutscheincode GREEN eingeben.

Fairphone mit besonderer Aktion zum Green Day

Unter dem Motto „0% Rabatt auf Alles – Kauf was du brauchst, nicht was im Angebot ist“ feiert auch Fairphone den Green Day. Das Unternehmen verkauft unter gleichnamiger Marke Smartphones, die besonders umweltschonend und nachhaltig hergestellt und mit dem Gütesiegel Fairtrade-Gold zertifiziert sind. Das Fairphone 4 ist hier bei das aktuelle Modell, das zu Preisen ab 579 Euro auf der Webseite des Anbieter gibt. Der Anbieter stellt sich mit seinen 0 Prozent Rabatt bewusst der Shopping-Flut entgegen und mahnt Verbraucher an, nicht wahllos zu kaufen, weil es gerade günstig ist, sondern wieder bewusster nur das zu shoppen, was man selbst auch benötigt.

Wir finden die Idee von Fairphone super und möchten den Slogan als Abschluss dieser Meldung nehmen. Daher: Shoppen Sie etwas „grüner“, indem Sie bewusst einkaufen, sprich nur das, was Sie wirklich benötigen. Verzichten Sie dabei auf die schnellste Lieferung und fassen die Waren stattdessen in einer Bestellung zusammen. Noch besser ist es natürlich, allgemein weniger zu konsumieren oder aber lokal und vor Ort einzukaufen, soweit einem dies möglich ist.