Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Für unter 20 Euro beim Discounter

Xiaomi Mi Band 4 – wie schlägt sich der Fitnesstracker im Check?

Frau macht Workout mit Fitnesstracker
Fitnesstracker wie das Mi Band 4 können dabei helfen, die körperliche Verfassung besser im Auge zu behaltenFoto: Getty Images

Fitnesstracker müssen nicht teuer sein – mittlerweile gibt es die smarten Armbänder schon für wenige Euro. So auch das Xiaomi Mi Band 4, das bei Aldi Nord und Aldi Süd aktuell im Angebot ist. TECHBOOK checkt, was das Gerät taugt.

Mittlerweile gibt es zwar schon den Nachfolger, dennoch ist das Mi Band 4 nach wie vor ein günstiger und gut ausgestatteter Fitness-Tracker. Ab dem heutigen 4. Januar 2021 ist der Tracker bei Aldi Nord für 19,39 Euro und bei Aldi Süd für 19,99 Euro im Angebot. Es ist nicht das erste mal, dass der Discounter das Mi Band 4 anbietet, doch mit einem Preis von unter 20 Euro gibt es den Fitnesstracker nun besonders günstig.

Regulär ist der Fitnesstracker bei den Online-Händlern inklusive Versand ab etwa 25 Euro erhältlich. Der Discounter unterbietet die Konkurrenz mit dem Angebotspreis also deutlich. Doch was bekommen Käufer für den Preis?

Xiaomi Mi Band 4
Das Xiaomi Mi Band 4 ist ein sehr günstiger Fitnesstracker
Foto: XiaomiFoto: Xiaomi

Gute Ausstattung – aber etwas fehlt

Zumindest was die Funktionen betrifft, müssen Nutzer ein paar Abstriche machen. Der größte Minuspunkt ist sicherlich das fehlende GPS. Dadurch kann der Tracker ohne Smartphone keine Laufdistanzen oder Wanderungen aufzeichnen. Er ist zwar wasserdicht, aber auch das Schwimmtraining kann nicht analysiert werden. Auch sonst ist der Umfang an Sportarten, die der Tracker aufzeichnen kann, ist im Vergleich zur Konkurrenz gering. Immerhin unterstützt der Fitnesstracker aber NFC und lässt sich zur Musiksteuerung nutzen.

Bedient wird die Uhr über den 0,95 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, der eine Auflösung von 120 x 240 Pixeln und eine gute maximale Helligkeit von 400 Nits hat.

Der größte Benefit des Xiaomi Mi Band 4 im Vergleich zu einem Smartphone ist die Pulsmessung. Der Schrittzähler errechnet zudem den Kalorienverbrauch und die zurückgelegte Distanz. Auch zur Schlafanalyse lässt sich der Tracker nutzen. Ankommende Nachrichten und Anrufe werden vom Smartphone auf das Display übertragen, das im Vergleich zum Vorgänger nun sogar in Farbe darstellt.

Bei dem Preis kann man nichts falsch machen

Mit seinen 20 Gramm fällt das Xiaomi Mi Band 4 kaum auf am Handgelenk. Es ist wasserfest bis zu einer Tiefe von 50 Metern für 10 Minuten (5ATM) und erlaubt eine lange Laufzeit von bis zu 20 Tagen mit nur einer Akkuladung. Xiaomi bietet das Mi Band 4 in verschiedenen Farben an, das Band lässt sich nachträglich aber auch noch wechseln. Das ist praktisch, denn Aldi verkauft den Fitnesstracker nur in der schwarzen Ausführung.

Wer auf eingebautes GPS sowie auf detailliertere  Sport-Funktionen verzichten kann, der bekommt mit dem Xiaomi Mi Band 4 einen sehr günstigen Fitness-Tracker für Einsteiger.

Xiaomi Mi Band 4


+ Sehr günstig, leicht, Musikplayer, Schlafanalyse, Pulsmessung, Stoppuhr, lange Akkulaufzeit
- Kein eingebautes GPS, wenige Sport-Funktionen

Die 5 besten Fitness-Tracker in der Übersicht

Das Mi Band 4 bei Aldi ist ein gutes Angebot, allerdings ist die Konkurrenz ebenfalls einen Blick wert. Dazu gehört auch der Nachfolger Xiaomi Mi Band 5, den Sie zusammen mit den 4 weiteren besten Fitnesstrackern im großen TECHBOOK-Vergleichsartikel finden – inklusive Bewertungs-Score und den aktuellen Preisen.