Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Mit Herzfrequenz- und Sauerstoffmessung

Xiaomi Watch S1 (Active) – schicke Smartwatch mit mangelhaftem System

Xiaomi Watch S1
Die Xiaomi Watch S1 mit Leder-Armband und EdelstahlgehäuseFoto: Xiaomi

Mit der Watch S1 und der Watch S1 Active hat Xiaomi zwei neue smarte Uhren vorgestellt. Sie sollen nicht nur Business-Anwender, sondern auch Sportler ansprechen.

Xiaomi hat bereits mehrere Smartwatches herausgebracht, darunter auch die Amazfit-Geräte die es meist recht günstig beim Discounter gibt. Mit der Xiaomi Watch S1 kommt nun aber mal wieder eine Smartwatch unter eigenem Namen. Sie bietet nicht nur zahlreiche Fitness-Modi, sie unterstützt auch die Messung der Herzfrequenz, Schlafqualität und der Sauerstoffsättigung des Blutes. Zwei Versionen der Uhr stehen zur Wahl.

Ebenfalls frisch vorgestellt: Xiaomi 12 ist da und setzt der Smartphone-Konkurrenz ganz schön zu

Xiaomi Watch S1 – die klassische Smartwatch

Die klassische Ausführung der Uhr – die Xiaomi Watch S1 – ist mit einem 1,43 Zoll großem AMOLED-Display mit 466 x 466 Pixel und 60 Hz ausgestattet, das durch Saphirglas geschützt ist. Alle Modelle sind wasserfest bis zu 5 ATM und kommen mit einem Armband aus Leder und Fluorkautschuk, wobei sich die Armbänder recht einfach wechseln lassen und der Smartwatch somit ein immer wieder neuer Look verliehen werden kann. Die Watch S1 in der Farbe Schwarz liefert Xiaomi mit einem schwarzen Fluorkautschuk-Armband und einem schwarzen Lederarmband aus. Die silberne Version der Uhr kommt mit einem grauen Fluorkautschuk-Armband und einem braunen Lederarmband. Dazu passend stehen auch über 200 individuelle Ziffernblätter zur Wahl.

Xiaomis Smartwatch ist sowohl mit Android-Smartwatches als auch iPhones kompatibel. Die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder zwei Knöpfe an der rechten Seite des Edelstahlgehäuses. Gleichzeitig unterstützt die Xiaomi Watch S1 aber auch die Bedienung über den Sprachassistenten Amazon Alexa. Mit der Uhr lassen sich Bluetooth-Anrufe tätigen, Benachrichtigungen von Apps empfangen oder Termine verwalten. Dank NFC-Support lässt sie sich auch zum bargeldlosen Bezahlen verwenden. Auch Dualband-GPS wird unterstützt.

Active-Version für Sportler

Xiaomi Watch S1 Active
Die Active-Version der Watch S1 kommt robuster und mit Silikon-Armband daherFoto: Xiaomi

Speziell für Sportler hat Xiaomi die Watch S1 Active entwickelt. Displaymaße und die generelle Form sind hier identisch zur Business-Variante. Allerdings wirkt die Uhr insgesamt etwas robuster und weniger edel. Die Laufzeit für beide Smartwatches gibt Xiaomi mit bis zu 12 Tage im Standby an. Auf diesen Wert kommen Nutzer allerdings nur bei ausgeschaltetem GPS und Bluetooth. Ebenfalls anzumerken ist der Lieferumfang, denn Xiaomi legt bei der Active lediglich ein Armband aus TPU/Silikon bei.

Die Fitness-Funktionen unterstützen beide Uhren gleichermaßen. Insgesamt 117 verschiedene Modi, davon 19 Profi-Modi, stehen laut Hersteller zur Wahl. Dabei soll die Xiaomi Watch S1 (Active) die gerade ausgeführte Sportart automatisch erkennen und in den passenden Modus schalten. Überwacht werden können die Trainingsfortschritte über die App und das gekoppelte Smartphone. Auch diverse Gesundheitsfunktionen gehören zum Repertoire der Uhr. So können Nutzer mit ihr unter anderem ihren Schlaf sowie den Stresslevel überwachen und die Herzfrequenz sowie Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2) messen.

 Xiaomi Watch S1Xiaomi Watch S1 Active
Display1,43 Zoll AMOLED
466 x 466 Pixel, 60 Hz
1,43 Zoll AMOLED
466 x 466 Pixel, 60 Hz
GehäuseEdelstahlrahmen mit SaphirglasMetallrahmen
VerbindungenBluetooth 5.2, NFC, WLAN b/g/n (2,4 GHz),
Dualband-GPS
Bluetooth 5.2, NFC, WLAN b/g/n (2,4 GHz),
Dualband-GPS
SensorenOptischer Herzfrequenzsensor,
Beschleunigungsmesser,
Gyroskop, elektronischer
Kompass, Barometersensor,
Lichtsensor, Kapazitiver Sensor
Optischer Herzfrequenzsensor,
Beschleunigungsmesser,
Gyroskop, elektronischer
Kompass, Barometersensor,
Lichtsensor, Kapazitiver Sensor
Sport-Modi117 Modi, davon 19 Profi-Modi117 Modi, davon 19 Profi-Modi
Akku470 mAh,
bis zu 12 Tage Standby, Wireless Charging
470 mAh,
bis zu 12 Tage Standby, Wireless Charging
Maße und Gewicht46,5 x 46,5 x 10,9 mm,
52 g (ohne Armband)
46,5 x 47,3 x 11 mm,
36,3 g (ohne Armband)
Armbänder1x Leder
1x Vinyl
1x TPU/Silikon
Sonstigeswasserfest bis 5 ATM,
kompatibel mit Mastercard (bargeldloses Bezahlen),
200 Ziffernblätter,
Amazon Alexa
wasserfest bis 5 ATM,
kompatibel mit Mastercard (bargeldloses Bezahlen),
200 Ziffernblätter,
Amazon Alexa
SystemanforderungenAndroid 6.0 oder neuer
iOS 10.0 oder neuer
Android 6.0 oder neuer
iOS 10.0 oder neuer
Preis229 Euro179 Euro

Lesen Sie auch: Die 5 leistungsstärksten Smartwatches für jeden Alltag

System aus eigener Entwicklung

Unerwähnt hat Xiaomi gelassen, mit welchem Betriebssystem die neuen Uhren laufen. Es ist also davon auszugehen, dass der Hersteller auf eine Eigenentwicklung statt auf WearOS oder dergleichen setzt. Leider dürfte dadurch aber auch die Kompatibilität mit Apps eingeschränkt sein, was die Smartwatch zu keinem wirklichen Konkurrenten zur Apple Watch oder Samsung Galaxy Watch macht.

Beide Smartwatches sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Xiaomi Watch S1 kostet 229 Euro, die S1 Active gibt es für 179 Euro.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für