Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Schlechte Verbindung?

Einfacher Trick verbessert das WLAN-Signal auf dem iPhone

iPhone WLAN
Manche iPhone-Nutzer haben mit WLAN-Problemen zu kämpfenFoto: Getty Images

Kennen Sie das? Das Internet auf Laptop, Tablet und Co. funktioniert im heimischen WLAN-Netzwerk prima, nur auf dem iPhone wird das Surfen zur Geduldsprobe. Ein einfacher Trick kann da helfen. Und wenn das auch nicht funktioniert, hat TECHBOOK noch eine etwas unkonventionelle Methode für Sie.

Immer wieder klagen iPhone-Besitzer über schlechten WLAN-Empfang, vor allem, wenn sie über das heimische WLAN-Netz online gehen. Im schlimmsten Fall ist dort der Empfang so schlecht, dass nur das Surfen über die mobilen Daten möglich ist. Das vereinbarte Datenvolumen im Handyvertrag schmilzt dann innerhalb kürzester Zeit. Doch was tun, wenn alle anderen Geräte problemlos ein stabiles Signal bekommen, nur das iPhone nicht? Unser einfacher Trick ist zwar nicht neu, aber wer ihn noch nicht kennt, der sollte ihn unbedingt ausprobieren. Er dauert nur wenige Sekunden und verschafft Ihnen endlich eine bessere Verbindung mit dem iPhone.

Der Trick funktioniert mit jedem iPhone mit einer einigermaßen aktuellen iOS-Version. Nur drei Schritte sind dafür notwendig:

Schritt 1: Kontrollzentrum öffnen

Swipen Sie auf dem Home-Bildschirm einfach nach oben oder nach unten (je nach iPhone), um das Kontrollzentrum zu öffnen.

Schritt 2: In den Flugzeugmodus wechseln

Ein Tipper auf das Flugzeugsymbol oben links reicht aus, um alle Verbindungen zu trennen und das Gerät in den Flugzeugmodus zu versetzen.

Screenshot iPhone
Foto: TECHBOOK

Lesen Sie auch: Was ist der Unterschied zwischen WLAN und WiFi?

Schritt 3: WLAN aktivieren

Im letzten Schritt aktivieren Sie das WLAN wieder durch Druck auf das entsprechende Symbol. Das iPhone verbindet sich nun automatisch mit dem WLAN.

Welche Folgen hat diese Einstellung?

In unserem Test sorgt diese Einstellung tatsächlich nicht nur für besseres WLAN, sondern macht es im Heimnetzwerk unseres Redakteurs vom iPhone überhaupt erst richtig nutzbar. Damit ist der Trick derzeit auch unverzichtbar. Besonders interessant ist, dass Sie trotzdem noch telefonieren können. iPhones bieten nämlich die Möglichkeit zur WLAN-Telefonie.

Dazu gehen Sie einfach in „Einstellungen“ –> „Mobilfunk“ –> „WLAN-Anrufe“ und aktivieren diese.

Es kann sein, dass bei einigen Mobilfunkanbietern beispielsweise Notrufe nicht möglich sind. So zum Beispiel O2.

Bleibt das WLAN auf dem iPhone schlecht, setzen Sie auf LAN!

Sollte auch der Trick nicht so wirklich funktionieren, bleibt eine nicht ganz so praktische, aber dafür sehr verlässliche Alternative:

Mit einem günstigen Adapter lösen Sie das WLAN-Problem. Wie das funktioniert, lesen Sie im oben verlinkten Text.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für