Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Beliebtes Zubehör

USB-A-Netzteil verschwindet für immer aus Apple Stores

USB A Netzteil Apple mit iPhone, Macbook und Apple Tastatur
Apple schickt ein beliebtes Zubehör in Rente.Foto: TECHBOOK

Apple und Anschlüsse – das ist so eine Sache. Neben den durch das EU-Recht angestoßenen Änderungen bezüglich der Standard-Ladekabel gibt es bald auch ein weiteres beliebtes Zubehör nicht mehr im Apple Store. Die Rede ist vom kleinen USB-A-Netzteil.

Es gibt Technik, die ist einfach Kult. Nintendos alter Game Boy Color zum Beispiel oder das Nokia 3310. Diese Geräte haben gemein, dass man sofort ein Bild von ihnen im Kopf hat. Ähnlich ist es auch bei Apples altem 5W USB-A Netzteil – jahrelang lag das Zubehör jedem iPhone bei. Nun ist das endgültige Aus für das ikonische Netzteil beschlossen.

ANZEIGE
SmartGarden Bewässerungssystem
Bewässerungssystem -37% reduziert
Bewässerungssystem mit integrierter Wetterstation
ZUM PRODUKT | ALDI ONLINESHOP

Kleines USB-A-Netzteil war sehr beliebt

Bereits seit 2020 verkauft Apple seine iPhones ohne das bis dato beiliegende Netzteil. Damit spart das Unternehmen ordentlich Geld, vielen Nutzern stieß die Praxis aber sauer auf. Ein Grund war, dass das Netzteil, das lange Jahre jedem iPhone beilag, enorm beliebt war. Klein, handlich und in schönem Design – beinahe jeder Apple-Nutzer hat mindestens einen der kleinen 5W-Adapter zu Hause.

Zuletzt kostete das handliche Netzteil mit USB-A-Anschluss satte 25 Euro im Apple Store. Künftig soll es gar nicht mehr erhältlich sein.

iPhone Netzteil
Das 5-Watt-Netzteil vieler iPhones.Foto: TECHBOOK

Veraltete Technik

Einen offiziellen Grund für das Aus des Netzteils gibt Apple nicht an, es ist aber davon auszugehen, dass es inzwischen einfach zu veraltet ist. Kultstatus hin oder her, inzwischen gibt es schnellere Netzteile, um das iPhone aufzuladen. Zum Vergleich: 18 Watt sind inzwischen die Norm. Dank Schnellladefunktion und USB-C statt USB-A hat sich die Ladezeit heutzutage drastisch verkürzt. Das führt dazu, dass USB-C – nicht nur bei Apple – immer mehr zum Standard wird. Ab Mitte 2024 ist das auch Gesetz in der EU, um einheitliche Standards durchzusetzen.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Wie man ein iPhone richtig laden sollte – und wie nicht

Geschwindigkeit hin oder her – bisher gibt es vom Apfel-Konzern noch keinen adäquaten Ersatz für das kleine USB-A-Netzteil. Apples andere Adapter sind alle deutlich größer und wiegen fühlbar mehr. Vorteil des älteren Modells war gerade seine Kompaktheit; das Netzteil passte problemlos in jede Tasche. Ab sofort ist es nun nicht mehr bei Apple selbst erhältlich. Im Online-Shop steht es auf „Ausverkauft“. Sicherlich wird der kleine USB-A-Adapter noch einige Zeit bei Drittanbietern erhältlich sein, bis er endgültig verschwindet.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für