Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

So finden Sie es heraus!

Welche Handy-Vorwahl zu welchem Anbieter gehört

iPhone Telefonmenu
Mit unseren Tipps wissen Sie immer, aus welchem Netz Sie angerufen werden.

Es ist nicht einfach, im Vorwahlen-Dschungel den Überblick zu behalten. Die Bundesnetzagentur vergibt seit 1992 Vorwahlen an Mobilfunkanbieter. Aufgrund des erhöhten Bedarfs wurden es immer mehr. TECHBOOK erklärt, wie Sie bei jeder Vorwahl den Netzanbieter herausfinden.

Flatrate ins eigene Netz? „Ist so was von Steinzeit! Glauben die immer noch, die Kunden wechseln den Anbieter, um im selben Netz zu sein wie ihre Gesprächspartner? Alter Hut. Netzübergreifenden Flatrates gehört die Zukunft.“ Dieses Zitat aus einem Forum ist mittlerweile zehn Jahre alt und bewahrheitete sich. Trotzdem interessieren sich noch viele dafür, aus welchem Netz eine bestimmte Nummer stammt. TECHBOOK verrät, welche Vorwahl zu welchem Anbieter gehört.

https://www.techbook.de/mobile/so-finden-sie-ganz-leicht-den-besitzer-einer-handynummer-heraus

Vorwahlen und Anbieter

In der Liste finden Sie die Vorwahlen der vier deutschen Mobilfunkanbieter. O2 und E-Plus fusionierten mittlerweile unter O2s Muttergesellschaft der Telefónica und legten ihre Netze zusammen. Mobilfunkprovider Drillisch bildet eine Ausnahme und hat trotz fehlendem eigenen Netz eine individuelle Vorwahl erhalten. Je nach Tarif befinden sich Kunden dort im Vodafone- oder Telefónica-Netz.

  • 01511 Deutsche Telekom
  • 01512 Deutsche Telekom
  • 01514 Deutsche Telekom
  • 01515 Deutsche Telekom
  • 01516 Deutsche Telekom
  • 01517 Deutsche Telekom
  • 01520 Vodafone
  • 01522 Vodafone
  • 01523  Vodafone
  • 01525 Vodafone
  • 015566 Drillisch (Telefónica und Vodafone)
  • 01570 E-Plus
  • 01573 E-Plus
  • 01575 E-Plus
  • 01577 E-Plus
  • 01578 E-Plus
  • 01590 O2
  • 0160 Deutsche Telekom
  • 0162 Vodafone
  • 0163 E-Plus
  • 0170 Deutsche Telekom
  • 0171 Deutsche Telekom
  • 0172 Vodafone
  • 0173 Vodafone
  • 0174 Vodafone
  • 0175 Deutsche Telekom
  • 0176 O2
  • 0177 E-Plus
  • 0178 E-Plus
  • 0179 O2

Vorwahl gibt nicht immer Aufschluss über das Netz

Die Vorwahl ist kein verlässlicher Indikator für das Netz mehr. Seit 2002 ist die Mitnahme von Rufnummern gestattet. Aus diesem Grund können sich Handynummern grundsätzlich in jedem Netz befinden.

So finden Sie garantiert den richtigen Anbieter!

Um herauszufinden, ob sich die Vorwahl wirklich noch im Ursprungsnetz befindet, bieten Mobilfunkanbieter kostenlose Service-Nummern zur Abfrage an. Rufen Sie von Ihrem Handy einfach bei der Service-Nummer Ihres eigenen Anbieters an und geben dort jede beliebe Rufnummer an. Eine Bandansage wird Sie auffordern, die Handynummer einzutippen und verrät Ihnen dann das entsprechende Netz. Die Abfragenummern zur Netzangehörigkeit lauten wie folgt:

  • 4387 Deutsche Telekom
  • 12313 Vodafone
  • 10667 E-Plus
  • 4636 O2 (nicht anrufen, sondern eine SMS mit „Netz RUFNUMMER“)

In unserem Test hat das bei umgezogenen Rufnummern einwandfrei funktioniert.

Den Anbieter für Prepaid-Nummern herausfinden

Hinter Prepaid-Nummern steht immer einer der Netzbetreiber. Um herauszufinden welcher, verwenden Sie einfach die oben genannten Servicenummern zur Netzangehörigkeit.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für