Neuer Tarif

Telekom bietet unbegrenztes Datenvolumen für 80 Euro

Telekom-Logo
Der neue Tarif Mangenta Mobil XL bietet unbegrenztes Datenvolumen.
Foto: Picture Alliance

Mit Magenta Mobil XL stellt die Telekom einen neuen Tarif vor, der unbegrenztes Datenvolumen bietet. Dieser kostet knapp 80 Euro und richtet sich besonders an Vieltelefonierer, Streamer und Dauersurfer.

Magenta Mobil XL heißt der neue Tarif der Deutschen Telekom, der 79,95 Euro im Monat kostet und unbegrenztes Datenvolumen bietet – zumindest in Deutschland. Wer im EU-Ausland mit dem Smartphone surft, hat ein Limit von 23 Gigabyte. Magenta Mobil XL ist nicht der erste unbegrenzte Datentarif der Telekom, Nutzer konnten zuvor bereits Magenta Mobil Premium XL für knapp 200 Euro im Monat buchen. Für weitaus mehr Geld bekommen Sie hier etwa hier etwa eine zweite SIM-Karte oder jedes Jahr ein neues Smartphone, das bietet der günstigere Tarif Magenta Mobil XL nicht. Er wird aufgrund des geringeren Preises aber für Privatkunden deutlich interessanter sein, besonders für alle, die unterwegs viel streamen.

Mit LTE Max bietet er Geschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde, die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Neben dem unbegrenzten Datenvolumen ist auch eine Flatrate zum Telefonieren, SMS schreiben und für den Hotspot inbegriffen. Eine zweite SIM-Karte kostet 25 Euro im Monat, die Einrichtung kostet einmalig 40 Euro.

https://www.techbook.de/special/mwc-barcelona-special/telekom-zeigt-vernetzten-lautsprecher

Neuer Einsteiger-Tarif

Neben Magenta Mobil XL führt die Telekom auch noch einen weiteren Tarif ein: Magenta Mobil XS richtet sich an Einsteiger und kostet monatlich 19,95 Euro. Er bietet eine Telefon- und SMS-Flatrate sowie 750 Megabyte Datenvolumen zum Surfen.

Themen