Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Intelligent Home

Saugroboter, Philips Hue und smarte Thermostate zu Spitzenpreisen am Prime Day 2020

Überwachungskamera mit Handy
Im Smart Home finden sich immer mehr private ÜberwachungskamerasFoto: Getty Image

Das smarte Zuhause fängt schon bei kleinen Lösungen an. Intelligente Beleuchtung von Philips Hue oder Sprachassistenten wie Amazons Alexa sind dabei besonders beliebt. TECHBOOK nennt im Deal-Ticker die Smart-Home-Schnäppchen rund um den Amazon Prime Day 2020.

Hinweis: In diesem Artikel nutzen wir sogenannte Affiliate-Links. Das heißt: Wir bekommen eine kleine Provision, wenn Nutzer darauf klicken und einen Kauf abschließen. Dies hat allerdings keinerlei Einfluss auf die Auswahl und Einschätzung der Schnäppchen durch die Redaktion. Auch der Preis für Sie als möglicher Kunde ändert sich dadurch nicht.

Die aktuellen Angebote im Überblick

Amazon Echo Show 10 (2. Gen) + Philips Hue White (-12%)

Der Echo Show 10 ist Amazon größtes Smart-Speaker-Modell, das zudem mit einem 10 Zoll großen Touch-Bildschirm ausgestattet ist. Über diesen lassen sich nicht nur Informationen abrufen, sondern auch Videos und Filme anschauen. Im Vergleich zum kleineren Echo Show 8 sind die verbauten 50-mm-Lautsprecher deutlich kraftvoller. Mit der eingebauten 5-Megapixel-Kamera sind Videoanrufe möglich. Als Smart Speaker dient der Show 10 selbstverständlich auch als zentrale für das vernetzte Zuhause. Alle Alexa-kompatiblen Smart-Home-Geräte lassen sich per Touch oder Alexa-Sprachbefehlen steuern.

Zum gleichen Preis wie das Einzelgerät gibt es am Prime Day auch noch eine Philips Hue White LED gratis mit dazu. 175,45 Euro werden für das Set fällig, zuletzt kostete der Echo Show 10 allein bereits knapp 200 Euro.

Philips Hue Go + Smart Button für 87,50 Euro 69,99 Euro (-20%)

Wer seine Beleuchtung im Smart Home mit dem Hue-System von Philips betreibt, bekommt diese Woche die Hue Go Standleuchte besonders günstig. Das Praktische an der Go ist, dass sie auch im Akku-Modus betrieben werden kann und nur zum Laden eine Steckdose benötigt. Die Hue-Lampen geben ein angenehmes Weißlicht ab und können je nach Stimmung auf eine beliebe Farbe geändert werden. Die Farbtemperatur kann man zwischen 2000 Kelvin (Warmweiß) und 6500 Kelvin (Tageslichtweiß) festlegen. Das alles wird natürlich per App gesteuert, dafür ist jedoch eine Hue Bridge erforderlich. Das Hue-System kann per Zigbee und Homekit auch von Smart-Speakern wie Amazon Alexa und Apple Homepod gesteuert werden. 

Die Hue Go gibt es bei Amazon zum Prime Day im Set mit dem Smart Button, mit dem sich das Licht direkt und ohne Installation steuern und dimmen lässt. Er lässt sich ins gesamte Smart-Hue-System integrieren.

Das Set kostet bei Amazon 69,99 Euro. Bereits für die Hue Go müssten Käufer beim günstigsten Anbieter etwa 58,50 Euro zahlen. Der günstigste Preis für den Smart Button liegt wiederum bei knapp 29 Euro. Kaufen Kunden die Geräte beim jeweils günstigsten Händler, kommen sie auf einen Gesamtpreis von 87,50 Euro.

Staubsaugerroboter iRobot Roomba 981 für 488,95 Euro 399,99 Euro (-18%)

Der iRobot 981 ist baugleich mit dem Topmodell 980 des Herstellers. Bei Amazon erhalten Kunden den Saugroboter zum Prime Day 2020 für günstige 399,99 Euro. Die Konkurrenz im Netz möchte für den Staubsaugerroboter mindestens 488,95 Euro sehen. Im Test durch die Redaktion von COMPUTER BILD sind die App-Steuerung und die Gründlichkeit besonders positiv aufgefallen. Dafür sei das Gerät lauter als üblich. Der Saugroboter tastet den Raum ab und speichert dabei sein Layout. So kann er in Folge noch effektiver Schmutz von Holzböden und Teppich entfernen und ist die perfekte Ergänzung für das Smart Home. Er ist in der Lage Reinigungsvorschläge zu machen, lässt sich aber auch per App steuern. Ebenso ist er kompatibel zu Google Assistant und Amazon Alexa.

Ring Mini für 38,98 Euro 27,28 Euro (-30%)

Amazon bietet die Ring Blink Mini zum Prime Day 2020 günstiger an. Bei ihr handelt es sich um eine intelligente Infrarot-Kamera für die Überwachung des eigenen Hauses oder der Wohnung. Die Ring Mini unterstützt 1080p und lässt sich mit Amazon Alexa per Sprache steuern. Ihren Strom bezieht per Kabel, wodurch sie nicht ganz so flexibel einsetzbar ist. Unterstützt werden Funktionen wie Bewegungserkennung und Zwei-Wege-Audio, Live-Video und die Kompatibilität mit dem Smartphone. 

Die Kamera kostet bei Amazon aktuell 27,28 Euro statt den 38,98 Euro, die auch andere Händler aufrufen. Somit sparen Käufer zum Prime Day gute 30 Prozent.

Tado Smart Thermostat Starter Kit V3+ für 113,81 Euro 74,90 Euro (-34%) 

Jetzt ist es Zeit, über ein smartes Heizkörperthermostat für den nahenden Winter nachzudenken. Die smarten Lösungen von Tado helfen dabei, Heizkosten zu sparen. Mithilfe des Startersets können Nutzer die Heizung nach festgelegten Zeitplänen oder manuell aus der Ferne, zum Beispiel über ihr Handy, steuern. Der Fenster- und Türkontakt erkennt dabei, ob ein Fenster geöffnet ist und gibt dem Thermostat ein entsprechendes Signal. Dieses stellt die Heizung während des Lüftungsvorganges aus – man heizt somit nicht zum Fenster heraus. Das System lässt sich mit Amazon Alexa, Google Assistant und Apples Siri per Sprache steuern. Zudem gibt es eine App, mit der sich die Heizung auch aus der Ferne bedienen lässt. Nutzer können zudem Heizzeiten festlegen und Abwesenheiten einstellen. 

Das Tado-Starterkit mit Heizkörperthermostat und Fensterkontakt gibt es bei sowohl bei Amazon als auch beim Smart-Home-Händler Tink derzeit für 74,90 Euro. Der niedrigste Vergleichspreis liegt bei 113,81 Euro. 

Alarm-System von Ring für 291,47 Euro für 193,98 Euro (-33%)

Wer gleich ein ganzes System zur Absicherung des Hauses kaufen möchte, kann sich das 5-teilige Alarmsystem von Ring ansehen, das es derzeit für 193,98 Euro gibt. Gegenüber dem ursprünglichen Preis lassen sich hier immerhin 33 Prozent sparen. Das Set enthält eine Basisstation, einen Tür-/Fensterkontakt, einen Bewegungsmelder, ein Keypad und einen Signal-Verstärker von Ring.

Amazon Echo Dot 3. Generation (ohne Uhr) für 45,90 Euro 19,49 Euro (-58%)

Amazon Echo Dot auf dem Tisch
Der Echo Dot ist die kleine Möglichkeit, Alexa nach Hause zu holenFoto: Amazon

Dieser smarte Mini-Lautsprecher kommt mit dem hauseigenen Sprachassistenten Alexa. Dieser beantwortet nicht nur Fragen, sondern steuert bei entsprechender Smart-Home-Ausstattung auch selbige. In Zimmerlautstärke spielt der Dot außerdem Musik aus Quellen wie Spotify (Account vorausgesetzt) oder über Bluetooth ab. Neben dem Google Home zählen Amazons-Echo-Geräte zu den ausgereiftesten smarten Lautsprechern. Der Dot unterscheidet sich vom größeren Echo nur durch den kleineren Lautsprecher. Alle anderen Funktionen lassen sich auf beiden Geräten nutzen. Sie können den Dot auch als Zweitgerät für einen anderen Raum nutzen.

Zusätzlich zum Echo Dot bietet Amazon zum Prime Day auch noch Amazon Music Unlimited für 6 Monate kostenlos dazu an. Das alles zum Preis von 19,49 Euro – weniger als die Hälfte dessen, was der Dot sonst alleine kostet.

TP-Link Tapo P100 Viererpack für 43,76 Euro 30,99 Euro (-31%)

Eine praktische Erweiterung für das smarte Zuhause sind Steckdosen, die per Smartphone oder Sprachassistent gesteuert werden. Daran können sie beispielsweise Standbygeräte anschließen und so verhindern, dass diese bei Nichtbenutzung Strom ziehen. Die smarten WLAN-Steckdosen funktionieren mit Amazons Alexa und dem Google Assistant. Die Stecker können mit weiteren smarten Geräten wie etwa einem mobilen Lichtschalter und einem Bewegungssensor verbunden werden, um etwa für ein ganzes Zimmer den Strom an- und auszuschalten.

Amazon hat das Viererpack TP-Link Tapo P100 für 30,99 Euro im Angebot – deutlich weniger als der Normalpreis von 43,76 Euro.

Amazon Echo Show 5 für 59,99 Euro 43,86 Euro (-27%)

Echo Show 5 in der farbe Schwarz und Weiß auf einem Tisch
Amazon Echo Show 5Foto: TECHBOOK

Klein kompakt und mit Display – diese Eigenschaften spiegeln den neuen Echo Show 5 ganz gut wider. Als Mitglied der Show-Reihe hat Amazon das Gerät mit einem namensgebenden 5,5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, über den sich nicht nur Informationen abrufen lassen, sondern der auch zur Wiedergabe von Videos dient. Der Echo Show 5 reiht sich genau zwischen den kleinen, kugelförmigen Echo Spot und den großen Echo Show mit 10-Zoll-Display ein. Wie wir in unserem ausführlichen Test feststellen konnten, bietet er auch weitestgehend die gleichen Funktionen wie das große Modell.

Der Echo Show 5 ist zum Prime Day 2020 für günstige 43,86 Euro zu haben. In den vergangenen Wochen lag der Preis noch bei etwa 59,99 Euro.

 

Smart Home: Auf den Kommunikationsstandard kommt es an

Damit Smart-Home-Geräte sich aus der Ferne steuern lassen und untereinander kommunizieren können, müssen sie auf den selben Kommunikationsstandard zugreifen. Während die Fritzbox von AVM beispielsweise DECT zur Anbindung nutzt, werden die Systeme von Philips Hue, Osram, Ikea, Belkin, Samsung und Co. über Zigbee gesteuert. Zigbee gehört daher zu den Kommunikationsprotokollen, die sich im Smart-Home-Bereich immer mehr durchsetzen. Übrigens: Im Amazon Echo Plus, Echo Studio oder Echo Show 10 Zoll ist bereits ein Zigbee-Hub integriert. Somit ist kein zusätzlicher Hub (beispielsweise von Philips Hue) notwendig, um Geräte im Heimnetz einzubinden und anzusteuern.

Mehr zum Thema: Diese 13 Smart-Home-Begriffe sollten Sie kennen

Es gibt noch einige weitere Standards wie HomeMatic, Z-Wave und Qivicon, die untereinander jedoch nicht kompatibel sind. Genau dies führt auch dazu, dass viele Einsteiger das Thema Smart Home scheuen. Unser Tipp daher: Halten Sie sich zum Start an das Zigbee-Protokoll, da hier die Auswahl an kompatiblen und untereinander kombinierbaren Smart-Home-Geräten relativ groß ist.