Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Heimlich eingeführt

Neue PS5-Konsole in Australien und den USA aufgetaucht

Verbesserte Version PS5
Sony hat erste Anpassung an der PS5 vorgenommenFoto: Getty Images

Haben Sie gewusst, dass es für die PS5 nicht nur Software-Updates gibt? Sony nimmt auch immer wieder kleine Hardware-Anpassungen vor. Es tauchte zunächst eine verbesserte PS5-Konsole in Australien auf – nun auch in den USA.

Software-Updates werden in der Regel groß angekündigt und mit Patch-Notes versehen. PS5-Nutzer sollen schließlich wissen, was sich ändert. Für potenzielle Käufer einer neuen Konsole gilt das offenbar nicht. Denn viele wissen wahrscheinlich gar nicht, dass Sony an den Konsolen auch Anpassungen vornimmt. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Das Entdecken von Fehlern, Nutzer-Feedback und die Umstellung von Produktionsmethoden sind aber wohl die häufigsten Gründe. Es kann also sein, dass jemand, der seine Konsole nur kurze Zeit später kauft als jemand anderes, schon ein verbessertes PS5-Modell erhält.

PS5 mit Änderung am Standfuß und im Gewicht

Bereits im Juli gab es erste Hinweise auf eine angepasste PS5. Diese konnten jedoch nicht weiter bestätigt werden. Zunächst ließen Berichte aus Australien darauf schließen, dass erste von Sony angepasste Konsolen bereits in den Läden stehen. Nun wurden sie auch in den USA entdeckt.

Die „neue“ PS5 weißt keine Änderung bei der Leistung auf. Es handelt sich um kleinere Anpassungen, die aber im wahrsten Sinne des Wortes ins Gewicht fallen. Demnach wiegen die neuen Modelle der Digital-Only-Variante statt 3,9 Kilogramm nur noch 3,6 Kilogramm. Wo die Gewichtsersparnis herkommt, ist aber noch nicht klar.

Eine weitere Änderung fällt das schon mehr auf. Und zwar hat die verbesserte PS5 eine neue Schraube im Standfuß. Das klingt erstmal nicht wirklich wichtig. Den Unterschied bemerken Nutzer aber spätestens, wenn Sie den Standfuß einmal abschrauben möchten. Bei der alten Version brauchte man dafür noch einen Schraubendreher. Bei der verbesserten PS5 kann man den Standfuß dann auch ohne Werkzeug entfernen und wieder anschrauben.

Woran merkt man, dass es sich um eine neue Version handelt?

Man muss die Konsolen in Zukunft nicht wiegen oder den Karton aufreißen, um die Schraube zu checken. Die PS5-Konsolen kommen mit einer neuen Modell-Nummmer, die bereits auf der Verpackung steht. In Australien und den USA lautet diese „CFI-1102A“.

Wann die Modelle in Deutschland verfügbar sind, ist noch nicht klar. Wirklich wählerisch sollten PS5-Interessenten aber ohnehin nicht sein. Erstmal heißt es doch noch, zu nehmen, was man bekommt. Die Liefersituation ist hierzulande schließlich nach wie vor angespannt.

Auch interessant: Sony gibt düstere Prognose zur PS5-Verfügbarkeit ab

Quelle:

Themen