Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Unverschlüsselt!

Erotiksender, die man im TV kostenlos empfangen kann

Erotiksender unverschlüsselt kostenlos
Wer daheim via Satellit sein Fernsehprogramm empfängt, kann auch einige unverschlüsselte Erotik-Kanäle empfangen.Foto: Getty Images

Unterhaltung für Erwachsene gibt es nicht nur im Internet – auch das traditionelle Fernsehen bietet seinen Nutzern eine Auswahl an unverschlüsselten Erotiksendern.

Sex-Portale im Netz haben Erotiksender in großen Teilen aus dem Fernsehen verdrängt. Tatsächlich gibt es aber noch immer etliche Fernsehsender, die via Sat-TV Unterhaltungsprogramme für Erwachsene anbieten. Einige Sender lassen sich sogar unverschlüsselt, sprich: gratis, anschauen, viele andere sind jedoch kostenpflichtig.

Babestation24

Der kostenlose Kanal „Babestation24“ bietet laut eigenen Angaben tägliche Liveshows zwischen 21:00 Uhr und 06:00 Uhr des Folgetags. Außerdem gibt es auch einen Online-Livestream.

Babestation24 empfangen Sie über Astra 19,2° Ost. Starten Sie dazu auf Ihrem TV oder Receiver einfach einen Sendersuchlauf.

Blue Hustler

Jede Nacht zwischen 22 und 5 Uhr geht der Soft-Erotik-Sender „Blue Hustler“ auf Sendung und (ver-)führt seine Zuschauer an exotische Orte. Selbstverständlich inklusive allerlei freizügiger Darstellerinnen. Für den Empfang stellen Sie Ihr Gerät unter Eutelsat 9B 9.0° auf die Frequenz 12.284 Megahertz ein.

Fuego

Der kostenfreie Sender „Fuego“ (zu deutsch: „Feuer“) ist ein der letzten, verbliebenen Soft-Erotik-Kanäle aus Italien, der in erster Linie Live-Shows von italienischen Mädchen überträgt. Lange Zeit waren die Damen in den Liveshows wie bei vielen anderen Anbietern nur noch oben ohne zu sehen, doch seit Mitte Mai ziehen sie sich inzwischen auch wieder komplett aus. Nicht wie die letzten Monate, wo sie sich nur oben ohne zeigten. Finden lässt sich der Kanal über Hotbird 13.0° auf 10.775 Megahertz.

Sport1 

Seit 2002 zeigt der deutsche Sportfernsehsender Sport1 die sogenannten Sexy Sport Clips. Diese sind derart populär, dass sie seither überregional als Dauerwerbesendungen im Nachtprogramm (meist ab 0 Uhr) laufen. Das Programm lässt sich über Astra 19.2°, Frequenz 12.480 GHz finden.

Tele5

Auch beim deutschen Privatsender Tele5 gibt es täglich ab 23:00 Uhr erotische Clips zu sehen. Das Programm startet meist mit einem Erotik Magazin und im Anschluss werden erotische Kurzfilme gezeigt. Finden lässt sich der Kanal über Hotbird 13.0°, Frequenz 11.662 GHz.

Visit X TV

Visit X TV ist ein Erotik-Sender aus Deutschland. Die Live-Aufzeichnungen der Darstellerinnen und die Filme sind daher oft zensiert. Den Sender empfangen Sie über Astra 19,2° Ost.

Vivid Touch SD

Seit 2016 ist Vivid Touch auf Sendung und zeigt ausschließlich Softcore Filme + Clips. Der Sender wurde zwar zwischenzeitlich abgeschaltet, ist mittlerweile aber mit neuer Frequenz zurück. Zwischen 23 und 05 Uhr morgens kann das Programm über Hotbird (13.0°, Frequenz 12.188 GHz) empfangen werden.

Bei diesen Sendern müssen Sie bezahlen

Wer etwas in die Tasche greift, kann noch mehr aufreizende Unterhaltung direkt auf dem Fernseher genießen. Beate-Uhse-TV ist beispielsweise Teil des Sky-Entertainment-Pakets für 12,50 Euro. Die Telekom bietet ebenfalls Erotiksender im Zuge des Magenta-Pakets an. Die sogenannte „Lounge“-Option kostet 6,95 Euro pro Monat.

So richten Sie Ihre Satellitenschüssel richtig aus

Satellitenfernsehen ist zwar eine günstige Alternative zum Kabelfernsehen, birgt aber auch Probleme: Es kann zu Bildrauschen oder Artefaktbildung kommen, wenn die Schüssel auf dem Dach nicht richtig ausgerichtet ist. TECHBOOK zeigt Ihnen in folgendem Ratgeber, wie Sie Ihre Sat-Schüssel richtig ausrichten.

Jugendschutz wichtig

Die oben genannten Angebote richten sich an Personen über 18 Jahren, bzw. in Ausnahmen an Personen ab 16 Jahren. Eltern sollten darauf achten, dass sie Minderjährigen keinen Zugang zu den Sendern ermöglichen. Dies fällt in diesem Fall zum Glück leichter, als im Internet.

Themen