Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Telekom

Magenta mit Receiver-Update und Preiserhöhung für Disney+-Option

Magenta Disney+: Telekom Logo
In Bezug auf Disney+ gibt es bei Telekom Magenta ein paar NeuerungenFoto: Getty Images

Disney+ dreht aufgrund des erweiterten Angebots an der Preisschraube. Das trifft auch die Kunden, die ihr Abo über die Telekom abgeschlossen haben. Eine Neuerung gibt es auch beim Media-Receiver.

Disney+ erhöht in den nächsten Wochen seine Preise, genauer zum 23. Februar. Das liegt an dem neuen Angebot, das der Streaming-Dienst ab dann bereitstellt: Disney+ Star. Dieses beinhaltet Titel, die für ältere Zuschauer gedacht sind als das für Disney übliche familiäre Publikum. Die Preiserhöhung trifft auch die Kunden, die über die Telekom Magenta-Option zum Anbieter gekommen sind, aber in anderem Umfang. Dafür gibt es eine technische Neuerung, die sich viele schon lange gewünscht haben.

Preiserhöhung für Disney+ bei Telekom-Tarif

Wer ein reguläres Abonnement bei Disney+ abschließt, zahlte bisher im Monat 6,99 Euro, im Jahr 69,99 Euro (heruntergerechnet sind das dann monatlich 5,83 Euro). Mit der neuen Rubrik Star frischt der Anbieter sein Programm mächtig auf. Bekannte Serien wie „How I Met Your Mother“ und „Lost“ und Filme wie etwa die „Stirb Langsam“-Reihe kann man dann zukünftig streamen. Dafür ist das Abonnement ab Star-Start am 23. Februar teurer. Der Monatstarif liegt ab dann bei 8,99 Euro und die Jahresoption bei 89,90 Euro (7,49 Euro). Für Neukunden gilt der Preis sofort, Bestandskunden erst mit der ersten Rechnung nach dem 22.08.2021.

Die Telekom war in Deutschland fast von Beginn an Partner von Disney+. Magenta-Kunden bekamen die Möglichkeit, exklusive Inhalte von Disney+ wie etwa die erfolgreiche Serie „The Mandalorian“ über ihren Zugang gegen einen Aufpreis von 5,99 Euro zu streamen. Dieses Angebot besteht auch weiterhin, allerdings müssen auch die Magenta-Nutzer in Zukunft etwas draufzahlen – zwei Euro, um genau zu sein. Das teilte die Telekom dem Portal Golem mit. Damit ist die Preiserhöhung dieselbe, wie im regulären Tarif. Im Endeffekt zahlen Nutzer dieses Angebots aber immer noch weniger als reguläre Abonnenten, nämlich ab Ende Februar dann 7,99 Euro.

Sie interessieren sich für Disney+? Im verlinkten Artikel finden Sie die komplette Liste der für 2021 geplanten Projekte, die bei dem Streaming-Anbieter erscheinen sollen.

Disney+ nun auch für Magenta-Receiver

Es gibt aber auch gute Neuigkeiten. Magenta-Nutzer konnten bisher die kostenpflichtige Disney+-Option buchen und die Inhalte dann streamen – über den Browser, die Smartphone-App und andere passende Endgeräte. Was aber nicht möglich war, war das Streamen von Disney+ über den Magenta-Receiver. Zwar kündigte die Telekom schon früh im Jahr 2020 an, dass an einer entsprechenden App-Lösung gearbeitet würde, passiert ist diesbezüglich aber bisher nichts. Teils konnte das der lineare Kanal abfangen, auf dem täglich wechselnde Inhalte von Disney+ gesendet wurden.

Nun scheint aber endlich die App für den Magenta-Receiver am Start zu sein. Die Rede ist von einem Start im März 2021. Kompatibel sind wohl der Magenta Media Receiver 401 und die Magenta-Box.

Themen