Antennenfernsehen

DVB-T2: Die Senderliste für Berlin

Hand mit Fernbedienung
Welche Sender es mit DVB-T2 in Berlin gibt, verrät Ihnen TECHBOOK.
Foto: Getty Images

Das Antennenfernsehen DVB-T2 ist bleibet bei allen, die eine günstige Alternative zum Kabel- oder IPTV suchen. Welche Sender es in Berlin gibt, verrät Ihnen TECHBOOK.

Besseres Bild und mehr Programme: Vor einem Jahr startete das Antennenfernsehen DVB-T2 Empfang in der Hauptstadt. Für Sparfüchse kann sich die Umstellung auf DVB-T2 lohnen, da bis zu 20 öffentlich-rechtliche HD-Sender ohne Aufpreis verfügbar sind. Sie zahlen lediglich die Anschaffungskosten für einen Receiver (ab 40 Euro) und die Antenne (ab 10 Euro). Für HD-Ausgaben von privaten Sendern wie RTL oder Prosieben ist jedoch ein kostenpflichtiges Freenet-TV-Abo nötig. Nach drei Gratismonaten wird hier eine Jahresgebühr von 69 Euro oder ein monatlicher Betrag von 5,75 Euro fällig.

Auch kostenlos: Der TECHBOOK-Newsletter. Jetzt anmelden.

Die Senderliste für Berlin

 Seit Ende März 2017 hat der Nachfolger von DVB-T Einzug in Berlin und Potsdam gehalten. Die wichtigsten deutschen HD-Sender können nach wie vor empfangen werden, auch wenn die Senderliste nicht ganz so umfangreich ausfällt wie bei SAT-TV.

Folgende öffentlich-rechtlichen Sender werden über DVB-T2 empfangen:

  • ARD HD
  • ZDF HD
  • ARTE HD
  • 3sat HD
  • KIKA HD
  • One HD
  • Tagesschau 24 HD
  • ZDF neo HD
  • ZDF info HD
  • RBB HD
  • BR HD
  • HR HD
  • MDR HD
  • NDR HD
  • SWR HD
  • WDR HD

Zu den kostenpflichtigen Programmen zählen:

  • RTL HD
  • ProSieben HD
  • 1 HD
  • VOX HD
  • RTL II HD
  • Super RTL HD
  • ntv HD
  • Sixx HD
  • 7 MAXX HD
  • 1 Gold HD
  • Nitro HD
  • Kabel eins HD
  • DMAX HD
  • Europort 1 HD
  • Sport 1 HD
  • TELE 5 HD
  • WELT HD
  • Disney Channel

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Sendern bleiben über den Rundfunkbeitrag die folgenden Privatsender frei verfügbar: Bibel TV, HSE24 HD und DMC HD.

Alle Infos zu DVB-T2

Sie haben weitere Fragen zu DVB-T2? TECHBOOK erklärt Ihnen unter anderen, wie Sie den passenden Receiver erkennen, welche Geräte Sie brauchen und was Sie tun können, wenn der Empfang nicht richtig funktioniert.

Themen