Morgen ist Saisonstart

Hier sehen Sie die Bundesliga live im TV und Stream

Robert Lewandowski jubelt
TECHBOOK bringt Klarheit in die verwirrende Verteilung der Bundesliga-Übertragungsrechte
Foto: Getty Images

Am 24. August 2018 beginnt die neue Bundesligasaison 2018/19 und verfrachtet Millionen Deutsche am Wochenende wieder vor die Fernsehgeräte und Streams. TECHBOOK fasst zusammen, wo Sie die einzelnen Spiele und Zusammenfassungen sehen.

Die Zeiten, in denen die Bundesligarechte bei nur einem Sender lagen, sind lange vorbei: Immer mehr Mitbewerber wollen auf dem lukrativen Markt mitmischen und klauen Platzhirsch Sky kleinere Rechtepakete weg. Das hat den Markt etwas unübersichtlich gemacht. TECHBOOK zeigt alle legalen Möglichkeiten auf, die Bundesliga in Deutschland zu empfangen. Unsere Liste erhält nicht nur die Live-Spiele, sondern auch kostenlose Zusammenfassungen.

Live-Spiele in TV und Stream

Die Bundesligaspieltage sind in der Regel folgendermaßen aufgeteilt: Auf ein Freitagsspiel um 20:30 Uhr folgen sechs Samstagspartien, davon fünf um 15:30 Uhr und eine um 18:30 Uhr. An Sonntagen wird um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr jeweils eine Partie übertragen (fünfmal pro Saison auch zusätzlich um 13:30 Uhr). An fünf Spieltagen, die noch nicht alle feststehen, setzt die Deutsche Fußball Liga (DFL) außerdem ein Montagsspiel um 20:30 Uhr an. Dieses ersetzt eines der fünf Samstagsspiele.

Den Großteil der Spiele überträgt wie letzte Saison der Pay-TV-Anbieter Sky. Dort gibt es im Bundesligapaket (Monate 1-12 für 19,99 Euro mtl., danach  39,99 Euro mtl. im 24-Monats-Abo) alle Samstags- und Sonntagsspiele (außer fünf Partien um 13:30 Uhr) live in der Einzelübertragung und Samstagsnachmittag auch in der Konferenz zu sehen – entweder im TV oder für Abonnenten über Sky Go im Stream.

Eurosport überträgt fast alle Freitagabendspiele sowie die fünf Montagsspiele im Eurosport Player (ab 49,99 Euro pro Jahr) via Stream oder per Satellit (ab 5 Euro pro Monat). Ein wenig Bundesliga-Livefußball überträgt auch das frei empfangbare ZDF. Der öffentlich-rechtliche Sender hält die Rechte an drei Freitagsspielen – zum Saisonauftakt, Ende der Hinrunde und Start der Rückrunde.

Hier sehen Sie den 1. Spieltag der Bundesliga live

Für den Start der Saison 2018/19 ergibt sich damit folgendes Bild:

LIVE im ZDF

FREITAG, 24.08.2018 | 20:30 Uhr

FC Bayern München – TSG Hoffenheim

LIVE auf Sky

SAMSTAG, 25.08.2018 | 15:30 Uhr
Hertha BSC – 1.FC Nürnberg
SV Werder Bremen – Hannover 96
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg – FC Schalke 04
Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg
SAMSTAG, 25.08.2018 | 18:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen
SONNTAG, 26.08.2018 | 15:30 Uhr
1.FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart
SONNTAG, 26.08.2018 | 18:00 Uhr
Borussia Dortmund – RB Leipzig

Zusammenfassungen der Bundesligaspiele

Wer die 1. Bundesliga nicht live sehen möchte, kann auf kostenlose und kostenpflichtige Zusammenfassungen zugreifen – letztere gibt es bei Sky und DAZN (9,99 Euro, monatl. kündbar). DAZN und Sky liefert für alle Partien bereits innerhalb einer Stunde nach Spielende Zusammenfassungen. ARD und ZDF fassen die Spieltage jeweils samstagabends in der „Sportschau“ bzw. dem „Aktuellen Sportstudio“ zusammen. Die Sonntagsspiele gibt es dann nur noch in der ARD und den Dritten Programmen, während Zusammenfassungen der fünf Montagsspiele auf dem frei empfangbaren Spartensender RTL Nitro laufen. Tipp: Die Zusammenfassungen der Partien gibt es am nächsten Tag auch kostenlos auf den YouTube-Kanälen von Sky und DAZN.

Was ist DAZN – und gibt es dort auch Bundesliga?

Fazit

Um die (fast) volle Bundesligadröhnung zu bekommen, ist ein Sky-Abo immer noch Pflicht. Der Service von Eurosport lohnt sich nur, wenn auch andere Programmangebote des Players für Sie interessant sind. Wer gar kein Geld für Fußball ausgeben möchte, fährt mit der „Sportschau“ oder dem „Aktuellen Sportstudio“ sehr gut. Dank der zusätzlichen YouTube-Zusammenfassungen von Sky und DAZN entgehen Ihnen keine Highlights der Bundesligaspieltage mehr.

Themen