Mehr Ordnung

Diese praktischen Gmail-Funktionen kennen Sie garantiert noch nicht

Google Mail auf Laptop
Mit diesen praktischen Funktionen holen Sie alles aus Ihrem Gmail-Konto heraus
Foto: Getty Images

Das Google-interne Mailprogramm Gmail ist einfach zu bedienen, aber wussten Sie, dass Sie mit ein paar Klicks den Posteingang neu sortieren oder falsche Emails zurückrufen können? TECHBOOK zeigt, wie Sie Ihre Gmail-Nutzung mit etlichen Zusatzfunktionen optimieren können.

Darum sollten Sie Netflix nicht mit einer Gmail-Adresse nutzen

Individuelle Tastenkürzel

Sie möchten bestimmte Befehle auf bestimmte Tasten legen, um Zeit zu sparen? Die individuelle Tastenkürzel-Funktion schalten Sie wie folgt frei:

  • Öffnen Sie die Optionen über das Zahnrad-Icon oben rechts und gehen Sie auf „Einstellungen”
  • Im Reiter „Allgemein” wählen Sie „Tastenkürzel aktivieren” bei Tastenkürzel aus (Änderungen anschließend speichern!)
  • Anschließend „aktivieren” Sie im Reiter „Labs” die Benutzerdefinierten Tastenkürzel
  • Nun müsste bei den Einstellungen oben rechts ein neuer Reiter „Tastenkürzel” aufgetaucht sein, wo Sie individuelle Tastenbefehle festlegen können

Sammel-Antworten

Sie können eine Vorlage für eine Antwort-Email erstellen.. Hierfür können Sie auch einzelne Antwortvorlagen erstellen:

  • Öffnen Sie die Optionen über das Zahnrad-Icon oben rechts und gehen Sie auf „Einstellungen”
  • Im Reiter „Labs” drücken Sie „Aktivieren” bei Antwortvorlagen (Änderungen anschließend speichern!)
  • Wenn Sie nun eine Email schreiben, können Sie über den Pfeil unten rechts die Option „Gespeicherte Antworten” aufrufen
  • Hier können Sie sowohl Antwortvorlagen erstellen als auch auswählen

Emailfenster vergrößern

Nicht alle Nutzer mögen es, dass für das Email-Schreiben nur ein kleines Fenster unten rechts zur Verfügung gestellt wird. Wer es zentrierter oder größer haben möchte, kann dies über zwei einfache Arten einstellen:

  • Drücken Sie oben rechts im Emailfenster auf die diagonalen Doppelpfeile
  • Oder betätigen Sie die Umschalt-Taste

Google Mail führt E-Mails mit Selbstzerstörung ein

Posteingang neu anordnen

  • Fahren Sie mit der Maus über den Posteingangs-Button und wählen Sie dann den rechts auftauchenden Pfeil aus
  • Jetzt bekommen Sie fünf Möglichkeiten mit Erläuterungen angezeigt, darunter „Standard”, „Wichtige zuerst” und „Markierte zuerst”
  • Über „Sortierter Eingang” wird Ihr Emailpostfach sogar in alle angegebenen Rubriken aufgeteilt

Emailanzahl pro Seite anpassen

Wenn Sie die Anzahl der Emails pro Seite erhöhen wollen, weil Sie andernfalls nach jeder fünfzigsten ein neues Fenster öffnen müssten, können Sie das ebenfalls in den Einstellungen vornehmen:

  • Öffnen Sie die Optionen über das Zahnrad-Icon oben rechts und gehen Sie auf „Einstellungen”
  • Im Reiter „Allgemein” können Sie bei Nachrichtenzahl pro Seite Ihre Präferenz einstellen (Änderungen anschließend speichern!)
  • Während Sie bis zu 100 Emails pro Seite anzeigen lassen können, geht das Limit der angezeigten Kontakte sogar bis 250

Absender blockieren

Trotz Spamfilter und allen Einstellungen schaffen es bestimmte aufdringliche Absender immer wieder in Ihren Posteingang? Dann blockieren Sie den Störenfried endgültig:

  • Öffnen Sie die Email des betreffenden Absenders
  • Drücken Sie auf den kleinen Pfeil auf der rechten Seite
  • Hier wählen Sie „… blockieren” aus

Auf diese Faktoren sollten Sie bei der Wahl des E-Mail-Anbieters achten

Falsche Emails zurückholen

Im Text vertippt, falschen Empfänger eingegeben, versehentlich abgeschickt – Jeder Nutzer hat sich bestimmt schon öfter gewünscht, eine Email zurückzuholen. Das geht bei Gmail tatsächlich, aber das Zeitfenster beträgt voreingestellt nur fünf Sekunden, in welchem Sie das Absenden einer Email noch rückgängig machen können. Um die Funktion zu aktivieren und das Zeitfenster zu verlängern, machen Sie folgendes:

  • Öffnen Sie die Optionen über das Zahnrad-Icon oben rechts und gehen Sie auf „Einstellungen”
  • Hier aktivieren Sie im Reiter „Allgemein” die Funktion „Email zurückrufen”, wo Sie auch die Rückruffrist auf maximal 30 Sekunden einstellen können (Änderungen anschließend speichern!)
  • Schicken Sie eine Beispiel-Email an einen Bekannten ab, um die Funktion zu testen
  • Nach dem Absenden erscheint in der Mitte ein Fenster, wo Sie im entsprechenden Fall „Rückgängig” auswählen können

Themen