Backup notwendig

WhatsApp löscht bald Ihre Fotos und Videos aus der Cloud

Chat-Backup-Fenster in WhatsApp
Android-Nutzer sollten den Zeitpunkt ihres letzten Chat-Backups überprüfen
Foto: TECHBOOK

WhatsApp-Nutzer schicken und empfangen in verschiedenen Chats täglich Fotos und Videos. Wer an diesen Erinnerungen hängt, sollte dringend aktiv werden, denn der Messenger löscht schon im November alte Daten aus der Cloud.

WhatsApp speichert die Daten beziehungsweise Backups seiner Android-Nutzer standardmäßig in der Cloud Google Drive. Nutzer haben dort 15 Gigabyte (GB) kostenlosen Speicherplatz zu Verfügung. Wer automatische Backups deaktiviert hat, um den Speicherplatz anderweitig zu nutzen, sollte nun dringend sein Backup erneuern.

Diese Funktionen gibt es bei WhatsApp

Bis 12. November Zeit, um die Daten zu sichern

WhatsApp gab nun auf seiner FAQ-Seite bekannt, dass zum 12. November 2018 alle Backups, die älter als ein Jahr sind, automatisch aus der Google-Cloud gelöscht werden. Das bedeutet, dass nicht nur Bilder und Videos, sondern auch Chatverläufe und – damit verbunden – viele Erinnerungen für immer gelöscht werden.

Die gute Nachricht: Ab diesem Datum zählen WhatsApp-Backups nicht mehr zum verbrauchten Speicher von Google Drive. Sie können in Zukunft also getrost die automatischen Backups wieder aktivieren.

Das müssen Sie tun, wenn ihr Backup veraltet ist

Ist ihr letztes Backup älter als ein Jahr, müssen Sie dieses lediglich erneuern, um einer Löschung zu entgehen. Das funktioniert folgendermaßen:

Öffnen Sie die WhatsApp-Einstellungen und gehen Sie auf „Chat-Backup“. Dort sehen Sie wie lange Ihr letztes Backup zurückliegt und können gegebenenfalls unter „Sichern“ eine neue Sicherheitskopie auf Google Drive erstellen. Vergessen Sie nicht unten den Haken mit „Inklusive Videos“, falls Sie auch Ihre Videos sichern möchten.

Unter der Option „Auf Google Drive sichern“ können Sie automatische Updates in unterschiedlichen Zeitintervallen aktivieren, um auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand zu sein.

So übertragen Sie WhatsApp-Chats auf ein neues Smartphone

Alternativ lokales Backup erstellen

WhatsApp sichert Backups auf Android-Smartphones nicht nur in Google Drive, sondern auch auf dem Telefonspeicher. Unter Einstellungen > Chats > Chat-Backup > Auf Google Drive sichern können Sie die Sicherung in der Google Cloud deaktivierten, indem Sie auf Niemals klicken. Um ein lokales Backup zu erstellen, müssen Sie dann lediglich auf den grünen Sichern-Button drücken.

Zusätzlich können die in Google Drive gespeicherten Backups gelöscht werden, damit Ihre Daten wirklich nur noch auf dem Telefonspeicher liegen. Dazu müssen Sie die Google-Drive-App öffnen und vom linken Bildschirmrand nach rechts streichen. Klicken Sie auf Sicherungen und suchen Sie den Eintrag WhatsApp-Sicherung. Öffnen Sie das Kontextmenü über die drei Punkte neben dem Eintrag und wählen Sie Sicherung löschen. Alle künftigen WhatsApp-Backups sind somit nur noch lokal gespeichert und vor fremden Augen geschützt.

Themen