Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Netflix-Hit

Erstes offizielles Video ist da! Alle Infos zu „Squid Game“ Staffel 2

Squid Game Staffel 2 Symbolbild: Maskierte in rosa Anzügen
Squid Game ist nach wie vor die erfolgreichste Netflix-Serie aller ZeitenFoto: Netflix

Die südkoreanische Serie Squid Game war für Netflix ein Riesenerfolg. Schon seit einige Monaten gibt es Gerüchte um eine 2. Staffel. Nachdem sich bisher in erster Linie Serienschöpfer Dong-hyuk Hwang äußerte, gibt es nun endlich offizielle Informationen zur Fortsetzung!

Im September 2021 landete mit „Squid Game“ eine Serie bei Netflix, die viele Abonnenten wahrscheinlich gar nicht auf dem Schirm hatten – und die dann komplett durch die Decke ging. Wochenlang stand die Produktion aus Südkorea auf Platz 1. Nach der Gesamtanzahl gestreamter Stunden im ersten Monat führt die Serie auch nach wie vor deutlich mit stattlichen 1,65 Milliarden Stunden. Zum Vergleich: „Bridgerton“ (Staffel 1) folgt auf Platz 2 mit 625,49 Millionen Stunden. Dass es eine Fortsetzung geben würde, galt schnell als gesetzt; im November 2021 gab es zu einer 2. Staffel „Squid Game“ auch die offizielle Bestätigung. Seitdem wartet die Streaming-Welt sehnsüchtig auf jede noch so kleine News.

„Squid Game“ Staffel 2 für 2023/2024 geplant

In der erfolgreichen ersten Staffel von Squid Game geht es um den glücksspielsüchtigen Gi-hun. Der Hochverschuldete gerät an eine mysteriöse Organisation, die in grausamen und tödlichen Kinderspielen Menschen mit dem Versprechen auf eine große Summe als Hauptgewinn gegeneinander antreten lässt. Um diese Handlung spinnen sich dramatische Einzelschicksale einiger Teilnehmer sowie die große Frage, wer hinter der Organisation und den Spielen steckt. Die erste Staffel entließ uns (Achtung Spoiler!) mit einer Teilantwort auf diese Frage und einem erneut zu den Spielen antretenden Gi-hun. Das Ende ließ also von vornherein Spekulationen auf eine Fortsetzung zu.

In einem Interview beim MipTV-Event äußerte sich Serienschöpfer Dong-hyuk Hwang dann im Frühjahr zu einem Startdatum der 2. Staffel. Geht es nach dem Squid-Game-Mastermind, der sowohl die Grundidee als auch das Drehbuch lieferte und bei der Serie Regie führte, dann kommt die neue Staffel bereits Ende des Jahres 2024. Ein paar Seiten des neuen Drehbuchs habe es zu diesem Zeitpunkt sogar bereits gegeben.

„Ich muss an Staffel 2 arbeiten, ich hoffe sie wird bis Ende 2024 fertig sein. Hoffentlich kann ich sie bis Ende 2024 den Fans zeigen.“

Dong-hyuk Hwang

In einem später erschienenen Interview mit Vanity Fair warf Hwang sogar das Jahr 2023 in den Ring! Bis zu diesem Wunschdatum ist nicht mehr allzu viel Zeit. Wir können aber sicher sein, dass Netflix alles tun wird, um das Projekt voranzutreiben. Unmöglich ist also keiner der beiden Termine. Im Übrigen wird angeblich hinter den Kulissen schon um eine 3. Staffel der Erfolgsserie verhandelt!

Auch interessant: Alle Netflix-Neuheiten auf einen Blick

Darum könnte es in „Squid Game“ Staffel 2 gehen

Nachdem wochenlang die Gerüchteküche brodelte, bestätigte Netflix im Juni 2022 endlich, dass nun offiziell an der 2. Staffel von „Squid Game“ gearbeitet würde. Dabei sind einige Handlungsstränge aus Staffel 1 noch offen, die man in einer Fortsetzung wieder aufnehmen könnte. Das Kernthema wird wohl erneut die soziale Ungleichheit sein, die in den tödlichen Spielen ihre Zuspitzung findet.

Erstes Teaser-Video zu „Squid Game“ Staffel 2 enthüllt

Am 12. Juni tauchte recht unerwartet auf dem offiziellen Netflix-Account mehrerer sozialer Medien ein Video auf. In Anlehnung an eines der Kinderspiele, dem sich die Teilnehmer in der serie stellen müssen, lautet der Text dazu: „Rotes Licht… GRÜNES LICHT! Squid Game kommt offiziell für eine zweite Staffel zurück!“

In dem 10-sekündigen Video ist das Auge einer Roboter-Puppe zu sehen. Dieses blinkt zuerst rot, dann erscheint die Zahl 2 darin. Im Hintergrund singt eine Kinderstimme das aus Staffel 1 bekannte Kinderlied zum Spiel.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Noch spannender als der sparsame Teaser sind die wenigen Zeilen, die Schöpfer Dong-hyuk Hwang den Fans dazu mitgibt:

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nach einer Danksagung und einem Hinweis aus den Erfolg der ersten Staffel heißt es: „Und jetzt kehrt Gi-hun zurück. Der Frontmann kehrt zurück. Staffel 2 kommt. Der Mann im Anzug mit dem Ddakji könnte zurück sein. Sie werden auch Young-hees Freund Cheol-su vorgestellt…“

Die Mörder-Puppe im Video heißt also Cheol-su und ist der Hinweis auf weitere Spiele. Außerdem kehren einige bekannte Figuren definitiv zurück. Unabgeschlossen ist außerdem die Geschichte der beiden Brüder Jun-ho und In-ho Hwang sowie natürlich die der Organisation selbst. Ihre Strukturen sowie die Personen dahinter zu beleuchten, wird sehr wahrscheinlich ein wesentlicher Teil von Squid Game Staffel 2 sein. Dabei wird wohl der mysteriöse Frontmann aus der ersten Runde der Spiele, dessen Rückkehr nun offiziell bestätigt ist, eine wichtigere Rolle spielen.

Auch die Spiele selbst sollen wieder eine Schlüsselposition einnehmen und „die Menschheit auf die Probe stellen“, so Hwang zu Vanity Fair. Eine wichtige Frage, die in Staffel 1 bereits anklang, soll dabei im Fokus stehen: „Ist wahre Solidarität [in den Zeiten, in denen wir leben] zwischen Menschen möglich?“ Hwang deutet an, dass sich in einer Fortsetzung die Gruppendynamik zum Beispiel anders entwickeln könnte, indem ein Wir-Gefühl entstehe, das dann auch mehrere Gewinner möglich machen könnte.

Squid Game Staffel 2: Betreuer aus Staffel 1in rosafarbenem Anzug bedrohen Teilnehmer
Die Spiele könnten auch in Staffel 2 wieder explizit zurückkehren.Foto: Noh Juhan | Netflix

Diese Darsteller sind (wahrscheinlich) dabei

Als gesichert gilt inzwischen, dass Gi-hun zurückkehren und somit der bereits begonnene Handlungsstrang um die Enttarnung der Organisation fortgesetzt wird. Auch der maskierte Frontman ist in Staffel wieder mit dabei.

  • Jung-Jae Lee als Gi-hun Seong, Gewinner der Spiele in Staffel 1
  • Byung-hun Lee als Frontman, maskierter Kopf der Organisation, die die Spiele veranstaltet; offenbart erst Ende der ersten Staffel sein Gesicht
  • Yoo Gong als „Mann im Anzug“, der in Staffel 1 die Teilnehmer der Spiele rekrutiert (noch nicht bestätigt)
  • Ha-joon Wi als Jun-ho Hwang, verdeckt ermittelnder Polizeibeamter (noch nicht bestätigt)

Regisseur und Schauspieler deuten unerwartete Rückkehr an

Ginge es nach den Hauptdarstellern der Serie, so könnten außerdem gleich zwei eigentlich tote Figuren in „Squid Game“ Staffel 2 zurückkehren. Konkret geht es um die nordkoreanische Überläuferin Kang Sae-byeok (Jung Ho-yeon). Die junge Frau nahm an den Spielen Teil, um ihre Familie aus dem totalitär regierten Land nachzuholen. Sie schafft es sogar beinahe bis in die finale Runde, wird dann aber von Cho Sang-woo (Park Hae-soo) hinterrücks getötet. Der intrigante Kindheitsfreund und Endgegner Gi-huns könnte ebenfalls zurückkehren.

Schauspieler Park Hae-soo wirft etwa die Theorie auf, dass er von den Ärzten der Organisation gerettet wird. Das erscheint gar nicht mal so unwahrscheinlich. Für Kang Sae-byeok müsste da schon eine ausgeklügeltere Idee her. Im Interview schlagen sowohl Darstellerin und Model Jung Ho-yeon als auch Schöpfer Hwang selbst (etwas scherzhaft) das Motiv der Zwillingsschwester vor. Hwang scheint einer Rückkehr der Figuren in der einen oder anderen Form also durchaus nicht abgeneigt zu sein. Er und die Schauspieler bekräftigten zudem ihr Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit.

Übrigens: „Squid Game“-Darsteller Park Hae-soo verkörpert auch die Rolle des Berlin im koreanischen Netflix-Remake von „Haus des Geldes“!

Quellen

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für