Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Weltweite Exklusivrechte

Netflix gibt 500 Millionen Euro für Kultserie aus

Seinfeld Netflix
Ganz schön viel Geld für eine SerieFoto: Getty Images

Dass Netflix viel Geld in Neuproduktionen steckt, ist bekannt. Rund eine halbe Milliarde Dollar blätterte der Streaming-Dienst aber für eine alte Serie hin – nur um sie exklusiv zeigen zu können. Und die startet bald.

Der rund 500-Millionen-Dollar-Deal von Netflix für die exklusiven Rechte an der Kultserie „Seinfeld“ wurde bereits im September 2019 bekannt. Nun weiß man aber, wann die 180 Episoden beim Streaming-Dienst zu sehen sind. TECHBOOK schaut sich den Deal noch einmal an und verrät, was Streaming-Fans erwartet

„Seinfeld“ startet im Oktober auf Netflix

Als Startdatum gibt Netflix den 1. Oktober 2021 an. Der Streaming-Riese wird alle 180 Folgen gleichzeitig online stellen. Alle Folgen sollen in 4K-Auflösung verfügbar sein.

Die Sitcom „Seinfeld“ zählt zu den Meilensteinen der Seriengeschichte. Die „Writers Guild of America“, eine Gewerkschaft von Autoren der Film- und Fernsehbranche, kürte sie zur zweitbesten Serie aller Zeiten, hinter „Die Sopranos“. Hauptdarsteller Jerry Seinfeld wurde zum Superstar und zur Kultfigur. Er kreierte die Serie zusammen mit Larry David und spielt sich selbst. Vergleichbar mit „Pastewka“ handelt es sich um fiktionale Geschichten. Die 180 Folgen teilen sich in neun Staffeln auf, die in den USA von 1989 bis 1998 zum ersten Mal liefen. Bevor die Serie zu Netflix kommt, lief sie in den USA beim Streaming-Dienst Hulu. In Deutschland startete „Seinfeld“ im Jahr 1995 auf Kabel eins und lief später aber auch auf Sat1.

Die Handlung erinnert an Sitcoms wie „How I Met Your Mother“. In „Seinfeld“ geht es um die Geschichte von vier Freunden in New York City, die das Leben immer wieder vor Herausforderungen stellt.

Sehen Sie im Video das überraschende Ergebnis der TECHBOOK-Streaming-Umfrage:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Netflix zeigt lustigen Teaser

Netflix kündigt „Seinfeld“ mit einem selbstironischen Teaser an. In diesem spricht der Anbieter erst von der „heißesten, neuen Serie in 2021“ und korrigiert sich dann auf „nicht wirklich neu“. Alles in allem ein Ton, der gut zur Serie selbst passt. Im einminütigen Teaser bekommt man einen kleinen Eindruck, wie schräg „Seinfeld“ sein kann. Alles in allem ein starker Neuzugang, bei dem es aber fraglich bleibt, ob der Preis gerechtfertigt ist.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Alle Netflix-Neuheiten im September 2021

Quellen: