Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ab Mittwoch

Xiaomi-Smartwatch beim Discounter – lohnt sich das Angebot?

Xiaomi-Smartwatch im Angebot bei Discounter Aldi
Smartwatches bieten im Vergleich zu Fitnesstrackern mehr Einstellungsmöglichkeiten und FunktionenFoto: Getty Images

Ab Mittwoch, 31. März gibt es bei Aldi Nord eine günstige Smartwatch von Xiaomi im Angebot.

Xiaomi Mi Watch Lite bei Aldi für 49,99 Euro

Die Fitnessarmbänder von Xiaomi gibt es immer wieder bei Aldi für wenig Geld zu haben – nun kommt auch eine vollwertige Smartwatch dazu. Das Xiaomi Mi Band bietet bereits gutes Fitnesstracking, mit der Mi Watch Lite gibt es aber noch ein paar mehr Funktionen.

Umfangreiches Fitnesstracking

Die Mi Watch Lite kann 11 verschiedene Workouts (Outdoor Running, Laufband, Outdoor-Radfahren, Freies Schwimmen, Freestyle, Beckenschwimmen, Cricket, Wandern, Geländelauf, Gehen, Indoor-Radfahren) tracken. Sie verfolgt dabei die Herzfrequenz, Schrittzahl, Distanz, Geschwindigkeit und mehr. Dank integriertem GPS kann man die Workouts auch auf der Karte genau verfolgen. Die Smartwatch warnt auch davor, wenn die Herzfrequenz in einer Ruhephase das normale Niveau übersteigt.

Auch interessant: Fitnesstracker Xiaomi Mi Band 5 im Vergleich

Akku

Die Smartwatch hält neun Tage mit einer Akkuladung durch und hat damit einen Vorteil gegenüber Apple Watches und Geräten mit Googles Wear OS. Selbst mit permanent aktiviertem GPS hält der Akku etwa zehn Stunden durch. Das mitgelieferte, magentische Kabel lädt den Akku über Pins auf der Rückseite der Uhr in zwei Stunden wieder auf.

Bedienung und App

Die Smartwatch hat zwar keinen App Store, dafür gibt es aber eine Reihe von vorinstallierten Apps. Darunter sind etwa ein Kompass, ein Höhenmesser, Wettervorhersage, Musik-Steuerung, Taschenlampe und geführtes Atmen. Auch klassische Uhrenfunktionen wie ein Wecker, eine Stoppuhr und ein Timer sind mit an Bord.

Eine der Einschränkungen der Lite-Version gegenüber der Mi Watch ist die einfachere Softwareoberfläche. Es gibt keinerlei Animationen bei der Bedienung, weshalb die Smartwatch manchmal etwas ruckelig wirken kann. Auch gibt es kein Always-On-Display, da Xiaomi in der Lite-Version auf ein LCD-Panel setzt.

Größtes Hindernis bei dem Aldi-Angebot ist sicherlich die „Xiaomi Wear“-App, die Voraussetzung für die Nutzung ist. Neben der gewöhnungsbedürftigen Optik sind auch einige Übersetzungsfehler zu erwarten. Auch die Auswertungsübersicht über Workouts und Schlaf ist nicht optimal. Die App ist mit Android ab Version 4.4 und iOS ab Version 10 kompatibel.

Individualisierbarkeit

Eigentlich gibt es die Mi Watch Lite in drei Farbvarianten und auswechselbarem Armband. Bei Aldi ist die Xiaomi-Smartwatch den Bildern zufolge jedoch nur in dunkelblau erhältlich. Immerhin lässt sich das Ziffernblatt aus mehr als 120 verschiedenen Stil-Elementen und Funktionen frei wählen.

Spezifikationen

  • Bildschirm: 1,4 Zoll LCD mit 320×320 Pixeln und 350 Nits Helligkeit
  • Abmessungen: 41 x 35 x 11.9 mm, 35 gr
  • Sensoren: GPS, Herfrequenzmesser, 3-Achsen Beschleunigungsmesser, 3-Achsen Gyroskop, Kompas, Höhenmeter
  • Gehäuse: Plastik, wasserdicht nach 5 ATM bis 50 Meter Tiefe
  • Akku: 230 mAh, 9 Stunden Laufzeit

Xiaomi-Smartwatch bei Aldi – Lohnt sich der Kauf?

Für 49,99 Euro ist die Xiaomi Mi Watch Lite bei Aldi ein gutes Angebot. Der Discounter unterbietet damit deutsche Händler wie MediaMarkt/Saturn um knapp 5 Euro. Wer einen Smartwatch vor allem als Fitnesstracker nutzen und dabei auf Funktionen wie GPS und wechselbare Ziffernblätter nicht verzichten möchte, ist bei der Mi Watch Lite ganz richtig.

Wer nur einen Fitnesstracker braucht, findet bei TECHBOOK eine umfangreiche Übersicht über die aktuell besten Modelle: 5 Fitnesstracker im Vergleich.

Außer der Smartwatchatch gibt es bei Aldi ab Mittwoch noch einen TV-Stick, einen Smart Speaker und eine Smart Display von Xiaomi im Angebot.

Themen