Fire HD 8 (2020)

Amazon stellt neue Tablets für Kinder und Erwachsene vor

Amazon Fire HD 8
Das Fire HD 8 bekommt 2020 eine Frischekur
Foto: Amazon

Die 8 Zoll große Tablet-Serie Fire HD 8 von Amazon erfreut sich großer Beliebtheit. Nun hat Amazon der Serie eine Frischekur verpasst und neue Modelle mit mehr Akkuleistung und Speicher vorgestellt.

Seit nunmehr fünf Jahren bietet Amazon die Tablet-Serie Fire HD 8 an. Fast in jedem Jahr gab es ein Upgrade der Modelle – so auch 2020. Die nun vorgestellte Generation unterscheidet sich äußerlich kaum von der bisher angebotenen 2018er Generation. Im Inneren stecken allerdings einige Verbesserungen.

Amazon Fire HD 8: Mehr Speicher und Akku

Mit dem Fire HD 8, dem 8 Plus sowie der Kids Edition bietet Amazon insgesamt drei Ausführungen an. Alle drei besitzen entsprechend ihres Namens ein 8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Ebenfalls gemeinsam haben sie den Vierkern-Prozessor mit einer von ehemals 1,5 GHz auf nun 2,0 GHz erhöhten Taktrate. Unterschiede zwischen den Modellen finden sich allerdings im Speicher und im System.

Die wohl offensichtlichste Neuerung bei der 2020er Generation des Fire HD 8 sind die Speicherversionen, die zur Wahl stehen. Bot Amazon das Tablet bislang mit 16 GB oder 32 GB internem Speicher an, hat der Hersteller die Kapazität nun auf 32 GB bzw. 64 GB verdoppelt. Die Möglichkeit, den Speicher mittels Micro-SD-Karte zu erweitern, besteht weiterhin.

Auch der Arbeitsspeicher fällt in den aktuellen Modellen großzügiger aus. Das Fire HD 8 bringt nun 2 GB statt bisher 1,5 GB mit. Beim Fire HD 8 Plus sind es sogar 3 GB Arbeitsspeicher.

Auch interessant: Dieser geheime Amazon-Club schenkt Testern Produkte

Fire HD 8 Plus mit Wireless Charging

Auch die Leistung des Akkus hat der Herstellers angehoben. Zwar nennt er wie immer keine genaue Kapazität, spricht in seiner Produktbeschreibung aber von einer Laufzeit von bis zu 12 Stunden bei allen drei Modellen – das sind zwei Stunden mehr als bei den früheren Tablets.

Statt per Micro-USB lassen sich die Fire HD 8-Tablets nun per USB-C aufladen. Das Fire HD 8 Plus unterstützt sogar das kabellose Laden. Zusätzlich liegt diesem Modell ein leistungsstärkeres 9-Watt-Ladegerät bei. Mit ihm verkürzt sich laut Amazon die Ladezeit eines kompletten Zyklus von etwa fünf auf vier Stunden.

Neuerungen bei der Software

Das FireOS von Amazon beruht auf Android, nutzt aber seinen eigenen App Store und hat eine ganz eigene Oberfläche. Hier stellt Amazon vor allem die eigenen Dienste in den Vordergrund und erlaubt schnellen Zugriff auf Amazon Video, Musik sowie die E-Book-Bibliothek Kindle Unlimited.

Neu eingeführt hat der Hersteller den Spielemodus, mithilfe dessen sich Benachrichtigungen und sonstige Ablenkungen während des Gamings deaktivieren lassen. Ebenso ist „Alexa Hands-free“ Teil des Systems. Sofern eine WLAN-Verbindung hergestellt ist, können Nutzer über diese Funktion per Sprache ihre Freunde und Familie über Alexa kontaktieren, Musik abspielen, ein Hörbuch oder ein Quiz zu starten, ihre Lieblingsfilme finden oder sich den Kalender anzeigen lassen.

Als spezielles Einführungsangebot erhalten Fire HD 8 Plus-Kunden drei Monate Kindle Unlimited kostenlos zu ihrem Tablet. Nach Ablauf der drei Monate läuft die Mitgliedschaft weiter und kostet monatlich 9,99 Euro. Hier sollten Nutzer somit zwingend auf die rechtzeitige Kündigung achten, wenn sie den Dienst nicht weiter nutzen möchten.

Amazon Fire HD 8 Kids Edition

Kindle Fire HD 8 Kids Edition

Das neue Fire HD 8 Kids Edition
Foto: Amazon

Eine Besonderheit stellt die Kids Edition des Fire HD 8 dar. Das Tablet besitzt eine eigene, kindgerechte Oberfläche und ist nur in der Version mit 32 GB Speicher zu haben. Eltern können aber auch die normale Ansicht wechseln und diese per PIN schützen. Ebenso können sie festlegen, auf welche Inhalte ihr Kind Zugriff haben darf, Online-Zeiten zum Browsen im Internet sowie Lernziele festlegen und diese anhand wöchentlicher Aktivitätsberichte auch kontrollieren.

Lesen Sie auch: Amazons E-Book-Reader für Kinder im Test

Das Fire HD 8 Plus kommt in einem stoßsicheren Bumper mit Ständer, der das Tablet schützt. Dabei können sich Käufer zwischen den Farben Lila, Blau und Rosa entscheiden. Geht das Tablet durch Kinderhand kaputt, greift die inkludierte, zweijährige Sorglos-Garantie, über die Amazon einen kostenlosen Ersatz stellt. Ebenfalls im Preis inbegriffen ist Amazon FreeTime Unlimited für ein Jahr. Da sich das Abo nach dieser zeit kostenpflichtig verlängert, sollten Eltern an eine rechtzeitige Kündigung denken.

Preise und Verfügbarkeit

Mit einem Preis von 99,99 Euro ist das Fire HD 8 das günstigste Modell der Reihe. Es ist in Schwarz sowie den neuen Farben Weiß und Dunkelblau erhältlich. 20 Euro teurer ist das Fire HD 8 Plus, das Amazon für 119,99 Euro verkauft. Hier steht lediglich die Farbe Schiefergrau zur Wahl. Die Kids Edition hat den größten Umfang, ist dafür mit 134,99 Euro aber auch am teuersten. Alle drei Geräte sind ab sofort vorbestellbar und werden ab dem 3. Juni ausgeliefert.

Themen