Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Honor 50 (Pro) macht den Anfang

Honor bringt wieder Google-Apps auf seine Smartphones

Honor 50 (Pro)
Das Honor 50 (Pro) kommt wieder mit Google-AppsFoto: Honor

Die Abspaltung vom Mutterkonzern Huawei brachte Honor den gewünschten Erfolg. Das Unternehmen kann nun wieder Smartphones mit Google-Diensten auf den Markt bringen. Mit dem Honor 50 und 50 Pro hat der Hersteller auch gleich schon zwei Modelle parat.

Honor hat seine neueste Smartphone-Reihe gerade in China vorgestellt. Ein internationaler Marktstart ist bereits bestätigt. Somit kommt sowohl das Honor 50 als auch das Honor 50 Pro auch nach Deutschland. Beide neuen Smartphones haben dabei einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Honor-Geräten aus den vergangenen zwei Jahren: sie kommen mit Google-Apps.

Anders als der ehemalige Mutterkonzern Huawei steht Honor nicht auf der schwarzen Liste der USA, die es einheimischen Unternehmen wie Google verbietet, Geschäfte mit dem Hersteller zu machen. Im November 2020 hat Huawei Honor verkauft, der Hersteller handelt seit April 2021 als eigenständiges Unternehmen und kann ohne die Einschränkungen agieren, denen Huawei unterliegt.

Honor 50 (Pro) für Video-Blogger entwickelt

Die Honor-50-Serie ist nun die erste Smartphone-Reihe, die von diesem Schritt profitiert. Insgesamt hat sich an der Ausrichtung von Honor aber kaum etwas verändert. Das Unternehmen richtet sich weiterhin an eine eher junge Zielgruppe. Das zeigt der Fokus auf das Vlogging, also dem Aufnehmen kurzer Videos. Das Honor 50 Pro ist dafür mit zwei Videokameras auf der Vorderseite ausgestattet – einer 12-Megapixel-Kamera mit 100-Grad-Weitwinkel und 18-mm-Brennweite für Portraitaufnahmen sowie einer 32-Megapixel-Kamera. Das Honor 50 verzichtet hingegen auf die zweite Linse. Unterstützt wird die Frontkamera von AI Wide-Angle Smart Switching und einem Super Night Mode für gut ausgeleuchtete Bilder und Videos bei Nacht.

Auf der Rückseite bieten beide Smartphones eine Quad-Kamera, bestehend aus einem 108-Megapixel-Weitwinkel, einer zusätzlichen 8-Megapixel-Weitwinkelkamera, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem Tiefensensor mit 2 Megapixel. Neue Modi erlauben es, sowohl die Sensoren der Vorder- als auch der Rückkamera gleichzeitig zu nutzen. Zudem bringen das Honor 50 und Honor 50 Pro drei Mikrofone mit, um den Ton beim Vlogging möglichst klar einzufangen.

Honor-Smartphones in zwei Größen erhältlich

Der Unterschied zwischen den beiden Smartphones der Reihe liegt unter anderem im Display. Während das Honor 50 mit einer Displaydiagonale von 6,57 Zoll ausgestattet ist, kommt das Pro-Modell mit einem größeren 6,72-Zoll-Screen daher. In beiden Fällen ist das Displayglas leicht gewölbt. Die AMOLED-Bildschirme beider Geräte haben eine Full-HD+-Auflösung, eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Touch-Abtastrate von 300 Hz.

Ausstattung des Honor 50 (Pro) im Überblick

 Honor 50Honor 50 Pro
Display6,57 Zoll AMOLED, 2340 x 1080 Pixel, 120 Hz6,72 Zoll AMOLED, 2676 x 1080 Pixel, 120 Hz
ProzessorSnapdragon 778G, Octa-Core mit bis zu 2,4 GHzSnapdragon 778G, Octa-Core mit bis zu 2,4 GHz
Speicher8 GB + 128 GB
8 GB + 256 GB
12 GB + 256 GB
8 GB+ 256 GB
12 GB + 256 GB
HauptkameraQuad-Kamera
108 MP Weitwinkel, f/1.8
8 MP Super-Weitwinkel, f/2.2
2 MP Makro, f/2.4
2 MP Tiefensensor, f/2.4

4K-Videos mit bis zu 60 fps
Quad-Kamera
108 MP Weitwinkel, f/1.8
8 MP Super-Weitwinkel, f/2.2
2 MP Makro, f/2.4
2 MP Tiefensensor, f/2.4

4K-Videos mit bis zu 60 fps
Frontkamera32 Megapixel, f/2.232 + 12 Megapixel, f/2.2, f/2.4
Akku4300 mAh mit 66 Watt400 mAh mit 100 Watt
SoftwareAndroid 11 mit Google-AppsAndroid 11 mit Google-Apps
SicherheitFingerabdrucksensor unterm Display, PIN, PasswortFingerabdrucksensor unterm Display, PIN, Passwort
VerbindungenBluetooth 5.2, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, LTE, 5G
FarbenFrost Crystal,
Amber Red,
Emerald Green,
Midnight Black
Frost Crystal,
Amber Red,
Emerald Green,
Midnight Black

Auch der Prozessor ist bei beiden identisch. Honor setzt auf den Snapdragon 778G der oberen Mittelklasse. Er verspricht nicht nur eine hohe Leistung, er unterstützt auch 5G. Die Akkukapazität des Honor 50 fällt mit 4300 mAh etwas höher aus als die 4000 mAh beim Pro-Modell. Dafür lässt sich das Honor 50 Pro dank 100 statt 66 Watt aber schneller aufladen.

Honor bringt sowohl das 50 als auch das 50 Pro in verschiedenen Speichergrößen auf den Markt. Welche davon allerdings hierzulande in den Läden landen werden, steht noch nicht fest. In China gibt es das Honor 50 demnach mit 8 GB RAM und wahlweise 128 oder 256 GB internem Speicher oder aber mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Das Honor 50 Pro bietet der Hersteller hingegen mit 8 oder 12 GB und jeweils 256 GB an.

Was die Smartphones in Deutschland kosten werden und wann sie hierzulande verfügbar sind, gab Honor ebenfalls noch nicht bekannt.

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Themen