Beta-Programm gestartet

Wie Sie schon jetzt das neue Android 9.0 P nutzen können

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL
Googles Pixel-Smartphones bekommen Updates immer zuerst - so auch die neue Android P Beta
Foto: Getty Images

Android 9.0 P ist die neueste Version von Googles Smartphone-Betriebssystem und kann jetzt auf bestimmten Geräten getestet werden. Ob Sie und wie Sie Beta-Tester werden, erklärt Ihnen TECHBOOK.

Seit ein paar Tagen steht die Beta-Version von Googles neuem Betriebsystem Android 9.0 P für ausgewählte Geräte zur Verfügung. Nutzer können damit bereits vor dem offiziellen Start die neuen Funktion testen – müssen aber damit leben, dass es hin und wieder zu kleineren Problemen kommen kann, etwa Abstürze oder Verzögerungen. Google möchte die neue Software so vorab von möglichst vielen Leuten testen lassen und genau diese Fehler vor dem Marktstart beheben. Wenn Sie ein dauerhaft stabiles Betriebssystem auf Ihrem Smartphone benötigen, sollten Sie bei der Android-Version bleiben, die gerade auf Ihrem Gerät läuft.

Auf diesen Geräten ist die Android-Beta verfügbar

Das Beta-Programm für Android 9.0 P umfasst nicht nur Googles eigene Pixel-Smartphones der 1. und 2. Generation, sondern auch einige Geräte von anderen Herstellern. Aktuell umfasst die Liste folgende Smartphones:

  • Essential Phone
  • Nokia 7 Plus
  • OnePlus 6
  • Oppo R15 Pro
  • Sony Xperia XZ2
  • Vivo X21
  • Xiaomi Mi Mix 2S

Google nimmt uns bald das Telefonieren ab

So installieren Sie die Android-Beta auf dem Smartphone

Der Download der Beta-Version von Android P ist sehr einfach, da er als sogenannte OTA-Update bereitgestellt wird. Das heißt, das neue Betriebssystem erscheint automatisch auf dem Smartphone und kann direkt installiert werden. Erstellen Sie vor der Installation unbedingt eine Sicherungskopie (Backup), um keine Daten zu verlieren.

  1. Gehen Sie auf die Seite des Beta-Programms: https://www.google.com/android/beta
  2. Klicken Sie am Seitenanfang auf View your eligible devices oder scrollen Sie selbst bis Your eligible devices
  3. Hier werden alle Ihre Geräte angezeigt, die das Android P Beta Programm unterstützen
  4. Klicken Sie auf die blaue Opt in Schaltfläche neben dem Gerät, auf dem Sie die Beta nutzen wollen
  5. Akzeptieren Sie die AGB und klicken Sie auf Join Beta
  6. Schließen Sie die Anmeldung mit einem Klick auf OK ab
  7. Es kann bis zu einem Tag dauern, bis das OTA-Update auf dem Smartphone angezeigt wird. Falls es nicht ankommt, navigieren Sie in den Telefoneinstellungen zu Über das Telefon > Systemupdates und suchen Sie nach verfügbaren Updates
  8. Wenn Sie die Benachrichtigung für das Update erhalten, klicken Sie auf Herunterladen und installieren. Gehen Sie sicher, dass Sie mit einem WLAN verbunden sind
  9. Nachdem das Update heruntergeladen wurde, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren. Das Gerät führt nun einen Neustart durch, um Android 9.0 P Beta zu installieren

Solange Sie die Beta auf Ihrem Smartphone benutzen, werden Sie automatisch OTA-Updates erhalten.

Auch interessant: Neues Android mit Wischnavigation und Lerneifer

So deinstallieren sie die Android P Beta wieder

Wenn Ihnen die Beta-Version nicht stabil genug läuft oder Sie aus anderen Gründen wieder zurück zu einer stabilen Version des Android-OS zurückkehren wollen, können Sie jederzeit wieder aus dem Beta-Programm austreten. Gehen Sie dafür wieder auf die Seite https://www.google.com/android/beta und navigieren Sie zu Ihrem Gerät. Klicken Sie auf die Opt out Schaltfläche. Sie werden nun ein OTA-Update auf die aktuellste offizielle Android-Version auf dem Smartphone erhalten. Beachten Sie, dass bei der Installation alle Nutzerdaten gelöscht werden.