Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMobile LifestyleSmartphones & Apps

Keine selbstlöschenden Nachrichten mehr bei WhatsApp Desktop

Messenger

WhatsApp streicht Funktion für Desktop-Nutzer

WhatsApp auf Desktop Laptop mit Kopfhörern: selbstlöschende Nachrichten Funktion wird entfernt
WhatsApp kann man auch über nicht-mobile Endgeräte nutzen.Foto: Getty Images

Der Messenger WhatsApp arbeitet an immer neuen Funktionen. Eher selten kommt es aber auch dazu, dass Features wieder entfernt werden. So geht es jetzt allerdings den selbstlöschenden Nachrichten.

Der inzwischen zu Meta gehörende Messenger-Dienst WhatsApp ist einer der beliebtesten Kommunikationskanäle der Welt. Normalerweise erweitert der Dienst seine Funktionspalette immer weiter – so kann man nun etwa seinen Online-Status komplett verbergen. Bei WhatsApp Desktop verschwindet allerdings eine eigentlich beliebte Funktion: die selbstlöschenden Nachrichten. Das steckt dahinter.

WhatsApp zeigt selbstlöschende Nachrichten in Desktop-App nicht mehr an

Dem einen oder anderen WhatsApp-Desktop-Nutzer ist es vielleicht bereits aufgefallen. Seit Anfang November 2022 kann man in der Version für größere Bildschirme die selbstlöschenden Nachrichten gar nicht mehr sehen und auch keine mehr verschicken.

Wer künftig eine selbstlöschende Nachricht von einem WhatsApp-Nutzer per Telefon bekommt, kann sie somit nur noch an einem mobilen Endgerät lesen. In der Desktop-App ist dann lediglich eine entsprechende Benachrichtigung zu sehen.

Aktuelle Artikel

Darum entfernt WhatsApp die Funktion

In der Beta-Info dazu erklärt WhatsApp seinen Schritt. Demzufolge hängt das Entfernen von selbstlöschenden Nachrichten auch mit der kürzlich veröffentlichten Screenshot-Blockierung zusammen. Diese verbietet es, von den selbstlöschenden Nachrichten Screenshots zu machen, deren Sinn es ja gerade ist, nach einer gewissen Zeit wieder zu verschwinden. Die Blockade gilt jedoch nur fürs Smartphone – am Laptop oder PC ist eine entsprechende Funktion nicht umsetzbar.

ANZEIGE

Deswegen hat sich das Unternehmen aus Datenschutzgründen entschieden, die Funktion für die Desktop-App ganz zu deaktivieren. WhatsApp weist aber auch auf die Möglichkeit hin, dass die sogenannten Einmal-Nachrichten auch einfach vom Desktop abfotografiert werden könnten. Nutzer sollten sich dieser Gefahr bewusst sein und entsprechend sorgfältig mit den Inhalten solcher Nachrichten umgehen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für