Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Lieferung an die Haustür

Wie Sie per WhatsApp Lebensmittel nach Hause bestellen

Messenger werden immer mehr zu einem eigenen Ökosystem. Sogar Lebensmittelbestellungen kann man ganz einfach über einen Chat aufgeben.

Eigentlich war Whatsapp mal nur als einfacher Messenger gedacht. Doch das hat sich gewandelt – bald sollen wir in Whatsapp sogar bezahlen. Wer seine Lebensmittel per Whatsapp bestellen möchte, kann dies mit Allyouneedfresh tun.

Sie sind unterwegs und genau in dem Moment wird Ihnen klar: Eigentlich müsste ich noch einkaufen. In solchen Momenten können Sie dann Ihr Smartphone zücken. Fügen Sie dazu die Nummer von Allyouneedfresh bei WhatsApp hinzu: 0157 923 637 49. Schreiben Sie einfach, was Sie benötigen. Nach kurzer Zeit sendet Ihnen der Anbieter einen vorbereiteten Warenkorb zurück – die Bestellung kann man dann mit wenigen Klicks abschließen. Besonders praktisch: Auch Rezepte oder Einkaufslisten können Sie einfach als Foto an den Dienst schicken. Der Warenkorb wird dann automatisch zusammengestellt.

Top-Artikel zum Thema
Emoji tatsaechliche Bedeutung

Erkennt der Whatsapp-Roboter jede Bestellung?

Hinter dem Whatsapp-Konto von Allyouneedfresh steckt eine künstliche Intelligenz, welche ständig dazu lernt. Wem die Marken egal sind, der kann auch einfach „Zahnpasta“ und „Chips“ ohne nähere Details ordern. Der angelegte Warenkorb wird am Ende noch einmal von einem Service-Mitarbeiter überprüft. Daher dauert das Feedback zur Nachricht ein paar Minuten. Die Service-Zeiten des Dienstes sind Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr.  Bis zur Lieferung vergeht aber noch mindestens eine Nacht. Lediglich in Nürnberg, Erlangen und Fürth bietet AllyouneedFresh eine Lieferung am Abend desselben Tages an.

Andere Anbieter experimentieren ebenfalls

Bereits seit einigen Monaten bietet Lieferando seine Dienstleistungen für Amazon Alexa an. Dann können Sie per Sprachbefehl eine Pizza ordern. Der Lieferdienst Dominos bietet ebenfalls eine Bestellung per Smartphone an – Kunden in den USA, Großbritannien und Australien können ihre Bestellung per Facebook Messenger aufgeben. Es fehlt Ihnen also nur noch die Wettervorhersage via Whatsapp und Sie müssten die Messenger-Apps nie wieder schließen.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für