Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neue Funktion

WhatsApp entwickelt Chat-Transfer von Android zu iOS

WhatsApp-Chats von Android auf iOS übertragen
Die WhatsApp-Versionen für Android und iOS sind nicht miteinander kompatibel. Wer wechseln möchte, verliert alle Chatverläufe.Foto: Getty Images

Mittlerweile ist es möglich, WhatsApp-Chats von einem iPhone auf ein Samsung-Smartphone mitzunehmen. Nun soll bald die Übertragung von Android auf iPhone folgen.

Jahrelang gab es keine Möglichkeit, WhatsApp-Chats zwischen iPhones und Android-Smartphones zu übertragen. Bei dem wechseln von einem System zum anderen sind deshalb immer alle Nachrichten unwiderruflich weg. WhatsApp hat dieses Problem lange genug ignoriert, arbeitet nun aber an einer entsprechenden Lösung.

Mit der Einführung des Samsung Galaxy Z Fold 3 und des Z Flip 3 hat der Messenger erstmals offiziell eine Möglichkeit vorgestellt, mit der zumindest Käufer eines Samsung-Smartphones ihre Chats von einem iPhone mitnehmen können. Nun gibt es Hinweise darauf, dass das Unternehmen auch daran arbeitet, einen Wechsel von Android zu iOS zu ermöglichen.

Neue Funktion bereits in Entwicklung

Der Insider-Seite „WABetaInfo“ liegt ein Screenshot vor, der die Chat-Übertragung zu iOS zeigt. Das Bild zeigt konkret den Text „Chats auf iOS übertragen“ und „Übertrage deine Chatverläufe und Medien auf dein neues iPhone“.

Aus den geleakten Informationen geht leider nicht hervor, wie die Chat-Übertragung genau funktioniert. „WABetaInfo“ vermutet jedoch, dass das dafür ein USB-C- auf Lightning-Kabel erforderlich ist. Damit ist eine direkte Verbindung zwischen dem Android-Smartphone und dem iPhone möglich. Wahrscheinlich benötigt man zudem die App „Auf iOS übertragen“, die kostenlos im Google Play Store bereitsteht. Das Prozedere könnte der Übertragung von einem iPhone auf ein Samsung-Smartphone ähneln. Dafür wird ebenfalls ein Kabel und die „Samsung Smart Switch“-App gebraucht.

Die neue Funktion ist derzeit noch in der Entwicklungsphase und wird zuerst für Beta-Nutzer zur Verfügung stehen. Ein genauer Zeitplan für den offiziellen Start ist bislang nicht bekannt. Wenn es so weit ist, finden Sie alle Informationen auf TECHBOOK.

Zweigeteiltes System macht den Umstieg schwer

Das Problem beim systemübergreifenden Umzug von WhatsApp-Chats ist die Verwendung der Cloud-Plattform. Während WhatsApp unter Android die Backups in Google Drive speichert, nutzt der Messenger auf dem iPhone Apples iCloud. Da diese beiden System nicht untereinander kommunizieren können, ist der Umweg über ein Kabel und eine gesonderte App erforderlich.

Quelle