Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neuheiten

Android 13, Pixel 6a und Co. – was wir auf der Google I/O 2022 erwarten

sundar pichai
CEO Sundar Pichai wird auf der Entwicklermesse Google I/O 2022 einige Neuheiten vorstellen.Foto: Getty Images

Die viel erwartete Entwicklerkonferenz Google I/O 2022 steht in den Startlöchern. TECHBOOK gibt einen Überblick darüber, was uns Google alles Neues zeigen könnte.

Am 11. und 12. Mai werden die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Google präsentiert. Dabei werden nicht nur Software-spezifische Neuheiten vorgestellt, sondern auch Hardware. Aus diesem Grund richtet sich die Veranstaltung nicht ausschließlich an Entwickler. Auch Konsumenten kommen voll auf ihre Kosten. Was alles auf der Google I/O vorgestellt werden könnte, erfahren Sie im Folgenden. Los geht es am 11. Mai um 19 Uhr (MEZ).

Vieles ist bereits durchgesickert, dennoch gibt es die endgültigen Fakten erst auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2022. Die heißesten Themen werden mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit Android 13 und diverse Hardware sein, unter anderem die Pixel-Serie.

Android 13

Dass Google an seiner neuen Betriebssystem-Version Android 13 arbeitet, ist kein Geheimnis. Einige Leaks sind bereits aufgetaucht und geben einen Einblick, an was die Entwickler aus dem kalifornischen Mountain View derzeit arbeiten. TECHBOOK hatte bereits ausführlich zu den möglichen Neuheiten berichtet. Neben den bekannten Ankündigungen könnte das Unternehmen auch weitere Neuerungen vorstellen. Das Rollout der Firmware ist für den Herbst 2022 geplant. Den Anfang werden bekanntlich die Google Pixels machen. Anschließend sollen nach und nach die anderen Android-Smartphones versorgt werden.

Pixel 6a

Im Oktober 2021 brachte Google die Pixel-Smartphones 6 und 6 Pro auf den Markt. Ein Mittelklasse-Modell als Nachfolger für das Pixel 4a und 5a fehlte bislang aber. Nun wird womöglich das Google Pixel 6a vorgestellt. Eine Verbesserung der Kamera ist – im Gegensatz zu den Vorgängermodellen der a-Serie – bei der Lightversion des Flaggschiffs durchaus denkbar. Das Design könnte sich an die Pixel-6-Handys orientieren, in puncto Specs soll das neue Smartphone jedoch abgestufter erscheinen.

Google Pixel Watch

Seit Jahren fragen sich die Nutzer, ob Google eine Smartwatch präsentieren wird. Den Leaks zufolge stellt Google auf der I/O 2022 die Google Pixel Watch vor. Auch die Übernahme von Fitbit war ein Indiz dafür. Doch wie wird die Smartwatch aussehen und welche Funktionen bringt sie wohl mit?

Laut den veröffentlichten Renderings wird es eine Uhr mit einem runden Display und einigen Gesundheits- und Fitnesstrackingtools sein. Der Durchmesser könnte dabei circa 40 Millimeter betragen. Offen ist jedoch noch, ob die Pixel Watch mit allen Android-Handys kompatibel oder ausschließlich in das Pixel-Ökosystem integriert sein wird, berichtet The Verge.

Lesen Sie auch: Rechtsstreit verloren! Google muss Funktion aus Geräten streichen

Wear OS

Auch, weil Google die Pixel Watch womöglich präsentiert, stellt sich natürlich die Frage, welches Betriebssystem die Uhr bekommt. Genauer gesagt geht es auch darum, wie sich WearOS verändern wird. Die Pixel Watch wird, sollte sie erscheinen, die erste Smartwatch außerhalb des Samsung-Sortiments mit WearOS 3, twittert der Blogger Shane Craig.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Google Pixel Buds Pro

Auch in puncto Kopfhörer sind die anderen Hersteller Google meilenweit voraus. Laut dem Leaker Jon Prosser könnte Google die Pixel Buds Pro auf seiner Entwicklermesse Google I/O 2022 vorstellen. Vieles ist nicht bekannt, allerdings heißt es, dass die Kopfhörer in verschiedenen Farben erscheinen sollen.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Sonstiges

Zu guter Letzt präsentiert das Unternehmen mit aller Voraussicht noch weitere Neuerungen im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Google I/O 2022. Dazu gehören diverse Veränderungen und Verbesserungen bei Android- und Google-TV. Aber auch ein neues Nest Hub, der hauseigene smarte Lautsprecher mit Display, könnte erscheinen. Das berichtet Digitaltrends. Auch munkelt man, dass Google seinen Bezahldienst Pay umwälzt und wieder zu einer Wallet-App macht.

Logischerweise sind das alles nur Gerüchte. Ob die genannten Geräte auch wirklich vorgestellt werden, bleibt abzuwarten. Denkbar sind sie dennoch, da einige Leaks und Ankündigungen seit längerer Zeit die Runde machen.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für