Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Analyst verrät

Neue Vorhersagen zur PS5-Vorstellung und dem Preis!

Controller Playstation 4
Vieles ist bereits über die kommende PlayStation 5 bekannt. Jetzt gibt es neue Informationen zur offiziellen Vorstellung und dem Preis.Foto: Getty Images

Dieses Jahr soll es soweit sein – Sony möchte seine Next-Generation-Spielekonsole noch zum Weihnachtsgeschäft in die Läden bringen. Doch wann wird die PlayStation 5 offiziell vorgestellt?

Traditionell haben Sony und Microsoft ihre Konsolen pünktlich zur E3 im Juni in Los Angeles vorgestellt. Doch dieses Jahr wird die Gaming-Messe aufgrund von COVID-19 ersatzlos ausfallen. Doch was passiert mit den Ankündigungen und Launches rund um Videospiele und die dazugehörige Hardware, die sonst in der Messewoche stattgefunden hätten?

Vorstellung der PS5 vorgeschoben?

Der gut informierte Gaming-Industrie-Analyst Daniel Ahmad schreibt auf Twitter, dass viele Vorstellungen und Ankündigungen aus der Woche, in der die E3 stattgefunden hätte, nun zu anderen Zeitpunkten geplant sind – einige davon viel früher und andere viel später. Laut Ahmad „ist die erste richtige Next-Generation-Konsole/Spiele-Vorstellung auch viel früher“.

Was genau damit gemeint ist, lässt Ahmad allerdings offen. Es könnte sich dabei um die Enthüllung der PlayStation 5 handeln – oder aber lediglich um die Vorstellung von Spielen seitens Sony oder den Xbox Games Studios. Außerdem kann sich dieser vorgezogene Launch-Termin jederzeit ändern. In einem Zusatz-Tweet räumt Ahmad ein, dass aufgrund von COVID-19 Last-Minute-Verschiebungen möglich seien. Eine seltene Aussage, denn der Analyst ist sich seiner Informationen normalerweise vollkommen sicher.

Bereits bestätigt sind indes die Informationen zum Innenleben der PlayStation 5 sowie Details über den neuen DualSense-Controller. Die entsprechenden Artikel finden Sie hier:

Technische Details: Sony verrät technische Ausstattung der Konsole

DualSense-Controller: Offizielle Bilder! Das kann der neue PS5-Controller

Neue Voraussagen zum Preis

Fast zeitgleich sind neue Informationen zu dem Startpreis der PlayStation 5 bekannt geworden. Das Marktforschungsunternehmen „Ampere Analysis“ hat einen Report veröffentlicht, der sich mit dem Einfluss von COVID-19 auf die Gaming-Industrie befasst. Das Unternehmen sieht den Starttermin der PlayStation 5 und Xbox Series X weiterhin im November, sofern der Launch „nicht durch Engpässe in der Einzelteile-Versorgungskette oder bei der Spieleentwicklung verzögert wird“.

Ampere Analysis erwartet für die Konsolen eine Preisspanne zwischen 450 und 499 US-Dollar (etwa 415-460 Euro). Diese Voraussage deckt sich in etwa mit den Zahlen aus einem Bloomberg-Report, über den TECHBOOK im Februar berichtete. Allerdings geht das Unternehmen davon aus, dass eine Rezession die Konsolenverkäufe vor allem 2021 signifikant beeinträchtigen werde. Die meisten neuen Spiele in den nächsten 18 Monaten werden noch kompatibel mit der älteren Konsolengeneration sein. Zusammen mit dem wirtschaftlichen Rückgang könnte das dazu führen, dass viele Gamer, die sonst eine neue Konsole gekauft hätten, damit noch länger warten werden.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für