Fernsehen übers Internet

O2 startet türkisches Internet-TV-Paket mit mehr als 30 Sendern

Frau sitzt im Wohnzimmer vor dem Fernseher
Fernsehen über das Internet ist bequem – einen Kabel- oder Satellitenanschluss benötigt man nicht
Foto: Getty Image

Mit O2 TV bietet Telefónica Fernsehen über das Internet an. Ab sofort lässt sich das IPTV-Angebot um ein neues Paket erweitern: O2 TV Türkei soll vor allem türkischsprachige Nutzer in Deutschland ansprechen und bringt über 30 türkische Kanäle mit.

Möchten Nutzer das TV-Angebot von O2 buchen, konnten sie sich bislang zwischen drei Tarifen entscheiden. O2 TV S für 4,99 Euro im Monat bietet Zugriff auf über 90 SD-Sender und lässt sich auf zwei Geräten parallel nutzen. Über 125 Sender, davon etwa 90 in HD, stehen mit O2 TV M für 8,99 Euro im Monat zur Verfügung. Hier ist die gleichzeitige Nutzung auf bis zu vier Geräten möglich und es gibt eine Aufnahmefunktion. Möchten Nutzer auch unterwegs streamen, steht mit O2 TV L das passende Angebot für monatlich 9,99 Euro bereit.

O2 TV Türkei startet mit etwa 30 türkischen Sendern in Deutschland

Ab sofort gibt es mit O2 TV Türkei aber ein weiteres, viertes Paket. Es lässt sich, wie die übrigen Angebote, nur in Kombination mit einem O2-Free- oder myHome-Tarif buchen und entspricht in etwa dem Umfang, den auch O2 TV L bietet. Mit 9,99 Euro im Monat ist es sogar genauso teuer. Allerdings ist der Senderaufbau hier anders, da sich O2 TV Türkei vor allem an türkisch sprechende Menschen richtet.

Im Paket sind neben rund 70 deutschen Sendern auch über 30 türkische Sender enthalten, von denen etwa 25 in HD-Qualität zur Verfügung stehen. Die Auswahl umfasst unter anderem FOX HD, ATV Avrupa HD, KRAL TV HD, TV8 HD, Euro D HD, Euro Star HD, Show Turk HD, A Spor HD und CNN Türk HD.

Lesen Sie auch: Diese Vorteile bringt das Internet-Fernsehen IPTV

Haben Nutzer den Anfang einer Sendung verpasst, lässt sich diese dank der Neustart-Funktion von vorne beginnen. Ebenso können sie innerhalb der Sendung nach Belieben pausieren und wieder starten. Auch das Aufzeichnen von Filmen und Serien ist möglich, wobei O2 Platz für bis zu 100 Stunden Sendungszeit im Online-Aufnahmespeicher zur Verfügung stellt.

So lässt sich O2 TV nutzen

Für die Realisierung des TV-Dienstes arbeitet Telefónica/O2 mit dem IPTV-Anbieter waipu.tv zusammen. Einzig ein Internet-Anschluss ist notwendig, der mindestens 6 Mbit/s schnell sein sollte. Da O2 das TV-Paket Neu- und Bestandskunden jedoch nur in Kombination eines hauseigenen DSL- oder Mobilfunkvertrages anbietet, sollte für eine ausreichend starke Internet-Leitung gesorgt sein.

Auch interessant: So richten Sie Ihre Satellitenschüssel richtig aus

Das Angebot lässt sich auf bis zu vier Geräten gleichzeitig nutzen, wobei der Zugriff Online auf dem PC, dem Amazon FireTV, AppleTV oder ausgewählten SmartTVs ebenso erfolgen kann wie über die kostenfrei für Android und iOS herunterladbare O2 TV App. O2 TV Türkei hat eine Mindestlaufzeit von einem Monat und lässt sich danach jederzeit kündigen.

Themen