Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bei iOS und Android

So deaktiviert man die Autokorrektur beim Smartphone

Aus „Suppe“ wird schnell auf der Tastatur mal der „Soloauftritt“, wenn die Autokorrektur nicht richtig arbeitet.Foto: TECHBOOK

Mit einer Anleitung für iPhone und Android-Smartphones zeigen wir, wie man die Autokorrektur auf dem Smartphone ganz einfach deaktiviert.

Manchmal ist die Autokorrektur wirklich nervig. Sie kann das Schreiben auf dem Smartphone zwar deutlich beschleunigen, aber trotzdem kann es zu Fehlern kommen. Gelegentlich können durch die Autokorrektur auch komplett falsche Wörter beziehungsweise Wortvorschläge beim Empfänger ankommen. Dies passiert, wenn Tippfehler entstehen und die Autokorrektur mit Wortvorschlägen aushelfen möchte.

Wir zeigen, wie man die Autokorrektur auf dem iPhone und Android-Smartphones im Handumdrehen deaktiviert.

Die Autokorrektur bei Android-Smartphones ausschalten

Schritt 1:

Gehen Sie in das Einstellungs-Menü. Je nach Android-Version (hier Version 6.0.1) sollten man ein Zahnrad-Symbol auf dem Homescreen finden, mit dem man zu den Einstellungen des Smartphones gelangt.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 2:

Öffnen Sie nun den Menüpunkt „Sprache und Eingabe“.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 3:

Tippen Sie anschließend im Bereich „Tastatur und Eingabemethoden“ auf „Android-Tastatur“ (bei der Verwendung eines Samsung Galaxy S6) steht hier „Samsung-Tastatur“.

Foto: TECHBOOK

Schritt 4:

Im Anschluss öffnet sich eine weitere Menüebene. Wählen Sie jetzt im Bereich „Intelligentes Tippen“ den Menüpunkt  „Automatisch ersetzen“ aus.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 5:

Deaktivieren Sie abschließend die Funktion, indem Sie den Regler von rechts nach links schieben. Ab sofort werden die eingegebenen Wörter nicht mehr automatisch durch die Autokorrektur mit dem wahrscheinlichsten Wort ergänzt bzw. ersetzt. Wenn die Autokorrektur deaktiviert wurde, ist der Button grau.


Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Die Autokorrektur beim iPhone deaktivieren

Schritt 1:

Gehen Sie in das Einstellungs-Menü. Tippen Sie hierfür auf das Zahnrad-Symbol auf Ihrem Homescreen.

Foto: TECHBOOK

Schritt 2:

Öffnen Sie anschließend den Menüpunkt „Allgemein“.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 3:

Scrollen Sie nun ein Stück nach unten und tippen Sie anschließend auf den Menüpunkt „Tastatur“.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK

Schritt 4:

Anschließend haben Sie nun die Möglichkeit, die Autokorrektur zu deaktivieren. Schieben Sie hierfür den Regler von rechts nach links. Wenn die Autokorrektur deaktiviert wurde, erscheint der Button beim iPhone ebenfalls in Grau.

Foto: TECHBOOKFoto: TECHBOOK
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für