Schönes Bild, hoher Preis

Das kostet Sie die Fußball-WM in 4K Ultra HD

Paar guckt TV
Die kommende Fußball-Weltmeisterschaft wird komplett in 4K aufgezeichnet.
Foto: Westend61 / Getty Images

„4K Ultra HD“-Fernseher liefern im Vergleich zum herkömmlichen HD ein deutlich schärferes Bild. Der Bezahlsender Sky lockt Kunden derzeit mit 25 Spielen der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in dem neuen Format. TECHBOOK nimmt das Angebot unter die Luper und verrät, für wen sich die WM in 4K wirklich lohnt.

Ultra HD (UHD) bietet eine viermal höhere Bildschirmauflösung als Full HD . Während Hardware-Hersteller ihre Sortimente bereits umgestellt haben, mangelt es noch an Inhalten in der schärferen Auflösung.

ARD und ZDF kündigen eine Umstellung des Fernsehprogramms erst für das 2022 an. Der Pay-TV-Sender Sky und einige Streaming-Angebote sind da schon einen Schritt weiter und senden erste Inhalte bereits in UHD. Neben ausgewählten Spielen der Fußball Bundesliga werden auf Sky auch 25 Spiele der kommenden Fußball-WM in UHD ausgestrahlt. TECHBOOK erklärt, warum sich ein Umstieg auf das neue Angebot nur für wenige Fußballfans lohnen wird.

https://www.techbook.de/entertainment/unterschied-zwischen-uhd-und-4k-fernseher-monitor

UHD bietet ein tolles Bild

TV-Zuschauer kommen jedoch nur mit einigen Voraussetzungen in den Genuss des neuen Formats.

Für UHD entstehen Zusatzkosten

Wer UHD empfangen möchte, braucht zuerst einen 4K-Fernseher. Dieses Jahr sind die Preise für UHD-TVs deutlich gefallen. Gut ausgestattete Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll (138 cm) gibt es bereits ab 600 Euro.

Um die WM in UHD auf Sky zu sehen, brauchen Sie zusätzlich noch den „Sky+ Pro Receiver“. Dabei handelt es sich nicht um den Standard-Receiver (Sky+ Receiver), den der Bezahlsender bei seinen Abos zur Verfügung stellt. Die Sky+ Pro Variante kostet einmalig 99 Euro Leihgebühr zuzüglich 12,90 Euro Logistikpauschale.

Darüber hinaus fallen Kosten für das Abo und den HD-Empfang an, da die WM auf dem Pay-TV-Sender „Sky Sport HD“ übertragen wird. Neukunden bezahlen dafür mindestens 29,99 Euro pro Monat für mindestens ein Jahr. Wenn Sie aktuell einen Neuvertrag abschließen, gibt es den „Sky+ Pro Receiver“ gratis dazu.

Das Angebot lässt viele Wünsche offen

Insbesondere Neukunden sollten sich die Entscheidung gut überlegen: Denn nach der WM bleiben dem Zuschauer im Sportpaket von Sky lediglich wenige, ausgewählte Champions-League-Spiele in UHD-Auflösung. Alle weiteren Inhalte liefert der Sender weiterhin nur in Full HD aus. Es lohnt sich also nicht, extra für die WM alle nötigen Geräte zu kaufen.

So schlägt sich die Konkurrenz im 4K-Bereich

Neben Sky springen auch andere Anbieter auf den 4K-Zug auf. Gemeinsam haben fast alle jedoch eines: Nur wenige Inhalte sind in der UHD-Auflösung verfügbar. Anders ist das beim Streaming-Anbieter Netflix. Im Premium-Abo für 13,99 Euro pro Monat (monatlich kündbar) finden Sie bereits viele Serien und Filme in UHD-Auflösung. Auch Amazon Prime Video erweitert das UHD-Angebot stetig. Für eine reibungslose Wiedergabe benötigen Sie mindestens eine DSL-16000-Leitung.

Fazit: Teurer Spaß für absolute Genussgucker

Eine 4K-Umstellung für die WM lohnt sich nur für Sky-Bestandskunden, die bereits das HD-Sportpaket abonniert haben. Nur dann halten sich die Kosten in Höhe von einmalig 112,89 Euro im Rahmen. Wer nur für die WM ein 12- oder 24-Monatsabo abschließt, steht nach dem Ende des Fußballspektakels mit hohen monatlichen Kosten und wenig UHD-Inhalten da.

Anzeige: Freust Du Dich bereits auf die WM 2018? Auf BILD Sportwetten findest Du eine Übersicht der besten Tipps und Wetten!