Techbook erklärt’s

So leicht können Sie Ihre Fritzbox zurücksetzen

AVM Fritzbox
Die Fritzbox von AVM lässt sich mit wenigen Klicks im Browser oder mit dem Telefon zurücksetzten
Foto: Getty Images

Wenn das Internet streikt, kann es Sinn machen, die Fritzbox einfach zurückzusetzten. Wie das in wenigen Schritten klappt, zeigt Ihnen TECHBOOK.

Wenn die Fritzbox Probleme macht, kann das Zurücksetzen die Lösung sein. Jedoch funktioniert das meist nur per Telefon oder Browser, denn bei den neueren Geräten gibt es keinen Reset-Knopf mehr. Dies wirkt auf den ersten Blick kompliziert, ist es aber nicht. TECHBOOK zeigt, wie es in wenigen Schritten klappt.

Zurücksetzen der Fritzbox über den Browser

  • Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in der Oberfläche unter http://fritz.box ein
  • Auf der linken Seite wählen Sie im Menü den Punkt „System“ aus. Dann klicken Sie auf „Sicherung“
  • Unter dem Menüpunkt „Sicherung“ wählen Sie den Punkt „Werkseinstellungen“ aus. Dann klicken Sie auf die Fläche „Werkseinstellungen laden“
  • Die folgende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit „OK“. Anschließend setzt sich die Fritzbox auf die Werkseinstellungen zurück. Sie startet neu und ist dann für kurze Zeit nicht erreichbar.

Achtung: Alle Einstellungen, Dateien und Verknüpfungen auf der Fritzbox gehen bei einem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen verloren!

Foto: TECHBOOK

Zurücksetzen der Fritzbox über das Telefon

    • Das an der Fritzbox angeschlossen Telefon muss so konfiguriert sein, dass das Tonwahlverfahren funktioniert
    • Ertönt ein Freizeichen, muss der Code #991*15901590* für die Tasten eingegeben werden
    • Wenn ein Signalton nach der Eingabe des letzten Sternchens ertönt, können Sie einfach auflegen
    • Die Fritzbox startet nun neu und ist nach wenigen Minuten wieder erreichbar

Welche Fritzbox Sie sich kaufen sollten

Was ist bei einem Zurücksetzen der Fritzbox zu beachten?

Es ist wichtig, vorher alle Daten zu sichern. Diese gehen sonst verloren, etwa persönliche Einstellungen oder Telefonbücher. Die Einspielung der gespeicherten Daten und Einstellungen erfolgt nach der Zurücksetzung der Fritzbox automatisch.

So sichern Sie die Einstellungen

      • Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten in der Oberfläche unter http://fritz.box ein
      • Auf der linken Seite im Menü wählen Sie den Menüpunkt „System“ aus. Dann klicken Sie auf „Sicherung“
      • Anschließend klicken Sie auf „Sichern“ und geben unter „Einstellungen sichern“ ein sicheres Passwort ein
      • Die Export-Datei speichern Sie nun auf dem Computer oder auf einem externen Medium wie einem USB-Stick

Wer die Einstellungen wieder einspielen will, muss folgende Schritte beachten:

      • Wählen Sie auf der linken Seite im Menü den Punkt „System“ aus. Klicken Sie dann auf „Sicherung“
      • Klicken Sie abschließend auf „Wiederherstellen“

So sichern Sie die Telefonbücher

      • Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten in der Oberfläche unter http://fritz.box ein
      • Auf der linken Seite im Menü wählen Sie den Menüpunkt „Telefonie“ aus
      • Anschließend klicken Sie auf „Telefonbuch“
      • Klicken Sie auf „Sichern“ und speichern Sie das das Telefonbuch als XML-Datei 

Wer die Einstellungen wieder einspielen will, muss folgende Schritte beachten:

      • Auf der linken Seite wählen Sie im Menü den Punkt „Telefonie“ aus
      • Anschließend klicken Sie auf „Telefonbuch“
      • Wählen Sie „Neues Telefonbuch“ aus und klicken dann auf „Wiederherstellen“
      • Laden Sie die zuvor gespeicherte XML-Datei via „Datei auswählen“ hoch
      • Klicken Sie auf „Telefonbuch wiederherstellen“
ANZEIGE

WLAN & Router

WLAN-Router für superschnelles Surfen und Telefonie am MagentaZuhause-Anschluss.

Themen