Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteStreamingProgramm

„The Last of Us“-Serie startet früher als erwartet

HBO

Blockbuster-Videospiel bekommt eigene Serie – und zwar deutlich früher als erwartet!

The Last of Us Serie HBO Mann und Mädchen vor zerstörter Stadt
„The Last of Us“ wird als Serie von HBO umgesetzt.Foto: HBO / Warner Media

„The Last of Us“ ist eines der meistdiskutierten und beliebtesten Videospiele der vergangenen Jahre. HBO macht daraus nun eine Serie – und das überraschend fix.

Im 2013 vorgestellten Survival-Horror-Spiel „The Last of Us“ von Naughty Dogs geht es um ein ungleiches, Vater-Tochter-ähnliches Gespann, das gemeinsam in einer dystopische Welt unterwegs ist. Aufgrund des enormen Erfolgs erschien 2019 bereits „The Last of Us Part II“, das die eindrucksvolle Geschichte weitererzählt. Der unter anderem für „Game of Thrones“ bekannte Sender HBO bringt nun die gleichnamige Serie heraus. Diese orientiert sich am ersten Teil des Spiels und kommt wohl deutlich früher als erwartet.

„The Last of Us“-Serie erscheint schon Anfang 2023

Völlig überraschend hat HBO den Start seiner heißersehnten „The Last of Us“-Serie schon für Mitte Januar 2023 angekündigt. In den USA läuft die Premiere dementsprechend am 15. Januar auf HBO Max. In Deutschland kann man dann bereits in der Nacht auf den 16. Januar 2023 die erste Folge sehen. Die Serie läuft, wie die meisten anderen HBO-Produktionen, bei Sky und dem Streaming-Dienst Wow.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Diese Daten waren kurz vor der offiziellen Ankündigung bereits geleakt. Schuld war das wohl versehentlich platzierte Datum in der hauseigenen App des Senders. Es handelt sich um die erste Videospiel-Verfilmung der Schmiede HBO, die aber bereits viele erfolgreiche Serien vorzuweisen hat. Dazu gehören unter anderem die Sci-Fi-Serie „Westworld“, das vielfach ausgezeichnete „Euphoria“ oder auch „Succession“. Und natürlich die erfolgreichste Serie der vergangenen Jahre: „Game of Thones“ (sowie das Spin-off „House of the Dragon“).

Auch interessant: Alle Infos zu „House of the Dragon“ Staffel 2

Darum geht es in der „The Last of Us“-Serie

Die Serie soll auf dem ersten Teil des Spiels „The Last of Us“ basieren und somit die gemeinsame Reise der beiden Protagonisten Joel und Ellie erzählen. Im Jahr 2013 wird die Menschheit von einer hochansteckenden Pilz-Seuche fast ausgelöscht. Wer die Sporen einatmetet, verwandelt sich innerhalb kürzester Zeit in einen zombieähnlichen Mutanten. Gleiches gilt für alle, die von diesen Mutanten gebissen werden.

Nur die 14-jährige Ellie hat nach einem Biss eine Immunität entwickelt. Deswegen ist der Texaner Joel mit dem Auftrag unterwegs, sie quer durchs Land in eine Einrichtung zu bringen, um mit Ellies eigener Mutation ein Heilmittel zu entwickeln. Unterwegs wachsen der knurrige Schmuggler und das vorlaute Waisenmädchen zusammen.

ANZEIGE

Ellie und Joel sind mit Bella Ramsey (u.a. „Game of Thrones“, „His Dark Materials“) und Pedro Pascal (u.a. „Kingsman 2“, „The Mandalorian“) prominent besetzt. Des Weiteren sind unter anderem Gabriel Luna als Joels Bruder Tommy und Merle Dandridge als Rebellenanführerin Marlene zu sehen. Der im September erschienene Trailer lässt außerdem auf eine bildgewaltige Serie hoffen, die sich klar an der Videospiel-Vorlage orientiert.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Quelle

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für