Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Inklusive Trailer

Netflix enthüllt Termin für neue Staffel und Film von „The Witcher“

The Witcher
„The Witcher“ geht auf Netflix weiterFoto: picture alliance / dpa

Als die Serie „The Witcher“ im Dezember 2019 auf Netflix startete, zog sie schnell viele Streaming-Nutzer in ihren Bann. Doch Staffel 2 ließ lange auf sich warten. Auch der für 2020 angekündigte animierte Film blieb bislang aus. Doch nun hat Netflix gute Neuigkeiten für Fans der Reihe.

In den Neuankündigungen auf der Netflix-Seite findet sich schon lange ein Trailer, der auf den bevorstehenden Start von „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ hinweist. Genaue Details zum Inhalt oder gar zum Erscheinungstermin des Films zeigte er aber nicht. Nun hat Netflix das Geheimnis gelüftet. Der vom koreanischen Studio Mir produzierte Animationsfilm startet am 23. August auf Netflix. Auch der Termin für den Start der zweiten Staffel der Real-Serie mit Henry Cavill ist mittlerweile bekannt.

„The Witcher: Nightmare of the Wolf“ – um was geht es im Film?

Bei der „The Witcher“-Reihe handelt es sich um mehrere Romane von Andrzej Sapkowski. Aufgrund der Bücher schon beliebt, erhielt die Story ihren eigentlichen Hype aber durch die Spiele-Adaption, die 2007 in Europa und den USA startete. 2011 und 2015 folgten die Fortsetzungen in Teil 2 und 3.

Netflix hat die Story ebenfalls aufgegriffen und mit Henry Cavill in der Hauptrolle als Geralt von Riva verfilmt. Anders als die Serie erzählt der animierte Film „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ allerdings nicht dessen Geschichte, sondern spielt einige Jahre vor der Serien-Handlung. Hauptakteur ist hier der Hexer Vesemir, der spätere Mentor von Geralt von Riva. Bekannt ist er einigen vielleicht aus dem Game „The Witcher 3: Wild Hunt“.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Staffel 2 der Serie startet im Dezember auf Netflix

Diejenigen, die wissen möchten, wie es in der eigentlichen Serie mit Geralt, Ciri und Yennefer weitergeht, müssen sich noch etwas gedulden. Netflix hat die Fortsetzung für den 17. Dezember angekündigt. Einige dürften sich dabei besonders auf die neue und nun endlich geradlinige Erzählweise ohne Zeitensprünge freuen.

Während in Staffel 1 die Charaktere allesamt vorgestellt und ihre Geschichte erzählt wurde, geht es in der zweiten Staffel von „The Witcher“ mit der eigentlichen Haupthandlung los.

Lesen Sie auch: Die Netflix-Highlights im August

Achtung, Spoiler! Geralt und Ciri haben sich zum Ende der ersten Staffel endlich getroffen. Nun zieht es beide zur Hexer-Festung Kaer Morhen, wo Ciris Ausbildung beginnen soll. Auf der Festung angekommen, treffen sie auf andere Hexer, darunter auch Geralts Mentor Vesemir, den wir ab August im Animationsfilm näher kennenlernen.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten Tech-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Themen