Bier selbst machen

Dieses LG-Gerät bringt die Brauerei nach Hause

LG HomeBrew
Bier selbst brauen? Dieses Gerät übernimmt die Arbeit und Sie können den Prozess per App verfolgen.
Foto: LG

Hier kommt die Brauerei für die heimische Küche. Der „LG HomeBrew“ will die komplizierte Braukunst für jedermann greifbar machen. Für echte Hobby-Brauer ist die LG-Lösung jedoch nichts. TECHBOOK erklärt, warum.

Wer an die südkoreanische Firma LG denkt, hat wahrscheinlich zuerst die OLED-TVs vor Augen. Doch auch bei Haushaltsgeräten spielt LG in der Branche mit. Neueste Innovation soll ein Küchengerät werden, welches das eigene Bier in der Küche gärt. „LG HomeBrew“ heißt das Produkt, welches im Januar seine Premiere feiern wird. TECHBOOK kennt schon jetzt einige Details.

Kapselsystem mit allen Zutaten

Mit dem „HomeBrew“ möchte LG allerdings weniger die ambitionierten Hobby-Brauer ansprechen. Der Brauvorgang funktioniert mit vorgefertigten Einwegkapseln und Wasser. Eigenkreationen sind also nicht möglich. Dafür wird die Bedienung des Geräts sehr einfach sein. Kapsel einlegen, Knopf drücken – die restliche Arbeit übernimmt das Gerät. Den aktuellen Stand des Brauprozesses können Besitzer dann per App nachverfolgen. LG gibt sogar an, dass sich das Gerät nach der Nutzung automatisch reinigt. Fünf verschiedene Sorten Bier werden zum Marktstart angeboten. Eine Kooperation mit bekannten Marken gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht:

  • Amerikanisches India Pale Ale (IPA)
  • Britisches Stout (Dunkelbier)
  • Tschechisches Pilsener
  • Belgisches Weißbier
  • Amerikanisches Pale Ale

Foto: LG

Algorithmus steuert den Brauprozess

Damit ein selbstgebrautes Bier gelingt, sind einige Prozesse zu durchlaufen. Der LG Homebrew will mit einem Algorithmus genau das automatisieren. Mithilfe der Kapseln können Fermentierung, Abmaischen und Läutern automatisch und perfekt abgestimmt in Bezug auf Temperatur und Druck durchgeführt werden, so der Hersteller. LG gibt auf den Prozess eine „Gelinggarantie“

Wie lange braucht der HomeBrew bis zum fertigen Bier?

Kapsel einfwerfen, Knopf drücken – fertig? Nein. Je nach Biertyp benötigt das Gerät zwei Wochen vom Start bis zur Fertigstellung. Dabei braut der HomeBrew etwa fünf Liter. Preise und Markstart hat LG bisher noch nicht verraten.