Endlich Klarheit

Update macht Google Home kaputt – so bekommen Sie ein Austauschgerät

Google I/O-Konferenz
Ein defektes Update führte zum Ausfall von zahlreichen Google Homes
Foto: Getty Images

Im September häuften sich die Beschwerden: Over-the-Air-Updates führten dazu, dass einige Google-Home-Geräte den Geist aufgaben. Lange Zeit gab es keine Antwort seitens Google, nun verspricht das Unternehmen, betroffene Geräte auszutauschen.

Wenn Sie einen Google Home oder Home Mini Ihr Eigen nennen, der seit Kurzem nicht mehr richtig funktioniert, sind Sie wohlmöglich Opfer eines fehlerhaften Updates geworden. Laut 9to5Google berichten Nutzer in Googles Foren und auf Reddit, dass sich ihre Smart Speaker aufgehängt haben und in vielen Fällen auch nach einen Neustart nicht mehr funktionierten. Ein Zeichen für den Totalausfall ist, wenn alle vier LEDs an der Oberseite durchgehend leuchten.

Updates erfolgen im Hintergrund

Updates für Google-Home-Geräte werden automatisch im Hintergrund installiert und schließen regelmäßig Sicherheitslücken und fügen neue Funktionen hinzu. Nicht immer läuft dieser Prozess jedoch reibungslos, wie Google im September eingestehen musste. Das Unternehmen gab den eigenen Fehler zu und versprach, dass es an dem Problem arbeite.

Nun ist schon einige Zeit vergangen und Google-Home-Besitzer mussten bangen. Bei vielen Geräten war bereits die Gewährleistung abgelaufen, Google blockte Nutzeranfragen auf Ersatzgeräte einfach ab.

Auch interessant: Stimme vom Google Assistant ändern – so geht’s

Ersatz trotz Ablauf der Gewährleistung

Am Donnerstag gab das Unternehmen jedoch auf Anfrage von 9to5Google und Android Police bekannt,

Uns ist bewusst, dass ein kleiner Teil von Google-Home- und Google-Home-Mini-Geräten von einem Problem betroffen sind, das dazu führt, dass die Geräte nicht mehr funktionieren. Wir haben eine Lösung, die dieses Problem beseitigt und werden diese bald ausspielen. Wir ersetzen betroffene Geräte.

Nutzer mit einem betroffenen Gerät sollten sich also schnellstmöglich an den Google-Support wenden, um ein Ersatzgerät zu erhalten. Nehmen Sie dafür Kontakt zum Google-Support über einen der auf der Hilfe-Seite genannten Kanäle. Den Link zu der Seite finden Sie hier: Google-Support-Seite.