Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteShop & Pay

ING-App bekommt Update mit neuen Funktionen

Extra-Konto, Bargeld, ...

ING-App bekommt Update mit neuen Funktionen

ING App Update Symbolbild: ING-Logo auf Smartphone, das auf Laptop-Tastatur liegt
Die ING bringt per Update praktische neue Features in seine AppFoto: Getty Images

Aktuell bekommen ING-Kunden, die die App der Bank nutzen, ein Update. Dieses enthält gleich mehrere neue Funktionen.

Die ING ist mit über neun Millionen Kunden inzwischen die drittgrößte Bank in Deutschland, unter anderem auch wegen des umfassenden Online-Banking-Angebots. Für seine „Banking to go“-App rollt die ING zurzeit ein Update aus. Dieses ermöglicht Kunden neue Sparziele und gewährt schnelleren Zugriff auf die neue Bargeld-Funktion.

Update für „ING Banking to go“-App

Wer die ING-App nutzt, landet immer direkt auf der Konto-Übersicht. Oben ist dann das Hauptkonto zu sehen, darunter sind die Extra-Konten gelistet. Künftig ist es nun möglich, für letztere ein genaues Sparziel festzulegen und zu bearbeiten. Bisher war das nur über den Internet-Banking-Zugang möglich. Ein visuelles Sparziel auch in der App zu haben, kann mitunter beim Sparen selbst helfen. Ist die Summe erreicht, kann man sie auf das Hauptkonto schieben.

Eine weitere Neuerung, die laut den Versionshinweisen im App Store mit dem Update zur ING-App kommen soll, dreht sich um die aktuellen Aktienkurse. Diese kann man sich schon über die App der Bank anzeigen. Nun soll die Aktualität noch besser gewährleistet werden. Dafür aktualisiert die ING-App sekündlich die Daten. Zudem soll es neue Filtermöglichkeiten in der Postbox geben. Auch kleinere Bugfixes soll das Update enthalten.

Weitere Artikel

ING Bargeld im Schnellzugriff

Nach dem Update soll es außerdem möglich sein, die noch neue „ING Bargeld“-Funktion im Schnellzugriff abzulegen. Dort kann man zurzeit vier Features unterbringen, die man besonders häufig nutzt, wie etwa die Postbox, die Überweisungsfunktion, Geldautomatensuche oder das sogenannte Kleingeld Plus. Anschließend sind die vier ausgewählten Bereiche auch oben in der Kontenübersicht der ING-App zu sehen.

ING Bargeld wurde erst im November 2022 eingeführt – TECHBOOK berichtete. Dabei geht es darum, Ein- und Auszahlungen nicht nur am Automaten oder in der Filiale tätigen zu können, sondern auch an der Supermarktkasse. Dafür arbeitet die ING mit dem Berliner Unternehmen Viafintech zusammen. Stand jetzt kann man als ING-Kunde in über 12.000 Filialen Geld abheben oder einzahlen, darunter große Ketten wie Rewe und Rossmann. Allerdings gibt es ein Limit von 999,99 Euro innerhalb von 24 Stunden und bei Einzahlungen eine kleine Gebühr von 1,5 Prozent des eingezahlten Betrages.

Um eine Funktion in der ING-App im Schnellzugriff abzulegen, gehen Sie oben Links in die Menü-Übersicht. Unter „Einstellungen“ finden Sie weit oben die Option „Schnellzugriff“. Aktivieren Sie diese und wählen Sie vier Features aus, die Sie besonders häufig nutzen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für