Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Schon gewusst?

DHL-Paketboten müssen nicht mehr bei jedem klingeln

DHL klingeln Pakete
DHL ändert die AGBFoto: Getty Images

Lange Zeit waren DHL-Paketboten dazu angehalten, an jeder Tür zu klingeln. Seit knapp einem Jahr gibt es neue AGB und damit Ausnahmen.

Dem Verbraucherportal für Paketdienste „Paketda“ lag bereits vor der Änderung im vergangenen Jahr ein Rundschreiben vor, in dem der Lieferdienst DHL über neue Zustellregelungen informiert. Demzufolge müssen die DHL-Paketboten in einigen Fällen nicht mehr an der Tür klingeln.

Paketboten dürfen abstellen statt klingeln

Das Schreiben betrifft Kundinnen und Kunden, die eine bei DHL einen Ablageort für ihre Lieferungen gewählt haben. Bislang war es so, dass die Boten vor dem Abstellen eines Pakets am gewählten Ort erst klingeln mussten. Mit der neuen Regelung ist das nun nicht mehr nötig:

Künftig stellen wir ein für Sie bestimmtes Paket direkt an Ihrem Ablageort zu – ohne den Versuch der persönlichen Zustellung an der Haustür. Vor der Ablage wird demnach nicht mehr bei Ihnen geklingelt.

Um einen Ablageort zu wählen, muss man sich auf der DHL-Webseite registrieren. Für die Option ist nur ein „wettergeschützten nicht einsehbaren Platz“ auf dem eigenen Grundstück geeignet. Dazu zählen etwa Terrasse, Garage, Gartenhaus und Carport. Zu beachten ist, dass die Boten nach der Registrierung keine Zustellkärtchen mehr in den Briefkasten werfen. Die Benachrichtigung erfolgt ausschließlich per E-Mail und über die Online-Sendungsverfolgung.

Auch interessant: Öffnen Sie bloß keine SMS mit Paketankündigungen!

DHL-Paketboten klingelten bereits davor häufig nicht

DHL formalisierte mit der AGB-Änderung die Tatsache, dass die Paketboten in vielen Fällen ohnehin nicht klingelten. Bereits im November 2020 hatte das Unternehmen seine Geschäftsbestimmungen dementsprechend angepasst:

Größere Sendungen, die nicht in den Hausbriefkasten passen, sollen in der Regel ohne den Versuch einer persönlichen Übergabe an einen Empfangsberechtigten („ohne Klingeln“) an einer im Ablageort-Auftrag vom Kunden genannten Stelle abgelegt werden.

Die Regelung ist bereits seit Juli 2021 in Kraft. Registrierte Kundinnen und Kunden können in ihrem Online-Konto bei DHL jedoch einstellen, dass die Paketboten trotzdem vorher klingeln sollen. Dafür müssen sie auf der DHL-Seite anmelden und auf ihren Namen klicken. Aus dem Menü dann die Option Meine Daten & Services auswählen. Unter Paketempfang dann den Eintrag Ablageort öffnen. Dort ist die Option „Vor der Zustellung soll der Zusteller klingeln“ zu finden.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für